Famenita in der Frühschwangerschaft

Hallo ihr Lieben,

ich bin aktuell in der 9. SSW und habe letzte Woche von meiner FA Famenita verschrieben bekommen, weil mein Geldkörperhormon zu niedrig wäre.

Ich soll 3x eine vaginal nehmen, damit die Wirkung direkt vor Ort ist, doch wenn ich jetzt die Packungsbeilage lese, wird mir ganz komisch und ich werde mir unsicher, ob ich sie wirklich nehmen soll?!

Hat jemand von Euch Erfahrungen mit dem Zusatz des Hormons?

Würde mich sehr über Euer Feedback freuen!

Liebe Grüße

1

Huhu!

Ich habe sie auch lange genommen. Bis ca zur 20 ssw. 3x2 Vaginal......ich hatte keinerlei Probleme.

LG Nicole

2

Hallo,
ich nehme es auch und kenne viele die es genommen haben.
Allerdings unter dem Namen Utrogest (ist das Gleiche).

Habe noch niemanden mit daraus resultierenden Schäden erlebt, aber von einer Langzeitstudie habe ich auch noch nichts gelesen.

Ich nehme es, mit gemischten Gefühlen!
Alles Gute

Top Diskussionen anzeigen