Anzeichen für Bauchsenkung?

Hallo,

Trotz 3. Schwangerschaft bin ich verunsichert - woran erkennt frau, das sich der Bauch senkt?!
Ich hab das bei den ersten Kindern nie gehabt, beide wurden eingeleitet, Senkwehen oder Vorboten für baldige Geburt hatte ich also nie, bis zum Schluss lagen die Kinder jeweils locker im Becken und die ersten bewusst bemerkten Wehen waren also medikamentös im Krankenhaus ausgelöst. Allerhöchstens hab ich mal einen harten Bauch gehabt, was sich offenbar jedoch nie großartig ausgewirkt hat.

Seit ein paar Tagen jedoch, hab ich häufig das Gefühl, urinieren zu müssen obwohl ich gerade war. Heute hab ich beim Niesen sogar kurzzeitig die Kontrolle über meine Blase verloren... :/
Oder Rückenschmerzen im Lendenbereich, die mal tags wie nachts auftreten, aber eher unterschwellig, diffus. Kann's schwer beschreiben.

Von der anderen Seite: ich hab nicht das Gefühl, das mein Bauch sich senkt. Schnaufe immer noch wie eine Lokomotive, kann nicht behaupten, im Oberbauch mehr Platz zum atmen zu haben...

Von der anderen Seite strengt es mich mittlerweile sehr an, die Runde mit dem Hund zu gehen, oder andere arbeiten zu verrichten. Hab schnell das Gefühl, mein Bauch entwickelt eine Art eigene Schwerkraft, es scheint ihn, in den Momenten, förmlich Richtung Boden zu drücken....
Das alles aber schmerzlos, erschöpfen tut es mich trotzdem schnell.

Keine Ahnung, was ich davon halten soll - könnte das mit der viel beschriebenen Senkung des Bauches zu tun haben?

LG Bonnie

1

Hallo,

ich kenne das: ständiger Harndrang und das Gefühl untenrum fällt bald was raus ;-) Das habe ich nun schon seit zwei, drei Wochen aber gesenkt hat sich gar nix #schmoll Ich fürchte das hat damit nichts zu tun.

Lieben Gruß
Barrik i. b. ET-5

Top Diskussionen anzeigen