Wer noch CMV positiv getestet???

Hallo zuammen,

da ich mich VOR der Schwangerschaft mit CMV infiziert habe, würde es mich interessieren wer von euch noch Positiv getestet wurde und wie euch euer Arzt / Ärztin auf geklärt hat.

Wir bei euch der CMV wert nochmals nachtetestet?

Welche Infos habt Ihr von eurem Arzt erhalten?

Viele Grüße

Sinneskind

1

Ich verstehs jetzt nicht so ganz...

Wenn du dich vor der SS mit CMV infiziert hattest, dann ist das doch in der SS egal!

Du hast dann einen Schutz ggüber CMV, da braucht man dann auch nicht wieder testen....

4

Hallo,

naja ich glaube nicht das das so ein 100 % iger Schutz ist.
Leider waren die fachlichen inormationen meiner Ärztin recht dünn und Sie sagte
ich solle mich von Kleinkindern etwas fernhalten.

Da mir das zu wenig war habe ich mit dem Labor gesprochen, auch dieser Herr sagte ich sollte mich bissl zurück halten was Schmusereien Windelwechseln ect bei anderen Kindern betrifft ( habe selbst noch keins)...

Also man sollte wohl schon darauf achten sich nicht erneut anzustecken.

Ich habe Fachlich keine Sicheren Informationen und kann nur das wiedergeben was ich durch Gespräche mit Ärzten aufeschnappt habe....

6

Wenn du CMV positiv bist, brauchst du dir keine Gedanken mehr zu machen.
Ich bin Kinderkrankenschwester und darf daher alles machen, auch Windeln wechseln;-)

Also mach dir kein Kopf. Du kannst dich NICHT mehr anstecken.

LG#winke

weitere Kommentare laden
2

Bist du Erzieherin, oder woher weißt du das?
Eine "normale" schwangere wird im Normalfall nicht darauf getestet und oft auch nicht richtig informiert....wenn überhaupt.
Ich bin Erzieherin und wurde von unserem Betriebsarzt getestet....allerdings wurden alle meine Kolleginnen und ich schon ein paar Jahre vorher auf alles getestet, daher wusste ich schon vor der Schwangerschaft, dass ich gegen den CMV immun bin.

Speziell auf CMV müsste ich jetzt also nicht mehr getestet werden, da ich ja alles ok ist. Aber das ist glaub so n Standard Test, bei dem alles, für uns wichtige, geprüft wird.

Sprich: wieso sollte man nachtesten, wenn man schon immun ist? ;-)

Lg Alex

5

Hallo :)

Meine Ärztin will nochmal nachtesten in 2 Monaten....

Wie Du geschrieben hast ist das kein standardtest...er wird auch nicht von der Krankenkasse übernommen. Meine Ärztin hat ihn mir bei Feststellung der Schwangerschaft empfohlen und ich habe zugestimmt ohne eigentlich zu wissen was das sein soll :-( Die Informationen waren sehr dünn!

Das Labor konnte mir schon genauere Infos geben. Der Herr vom Labor sagte aber auch das jede 3-4te Schwangere infiziert ist und davon keine Kenntnis hat da diese Tests eben nicht standardmäßig mitgemacht werden.

Trotzdem sagte er auch das eine Erstinfektion in der SS sehr schädlich sein kann und viele sich entscheiden das Kind wegzumachen, wir sprechen von einer Erstinfektion!!! Aber ich trotzdem vorsichtig sein sollte.... Also kann es doch keinen 1000 % igen schutz geben nur weil man schon vor der Schwangerschaft infiziert ist oder???

Schade das es so wenig Informationen darüber gibt.

10

Naja, über "wenig Informationen" kann ich nicht klagen, wenn das bei Google eingeb ;-)

>>Das Risiko während der Schwangerschaft eine CMV-Infektion zu erleiden betrifft Frauen, die „CMV-seronegativ“ sind, d.h. die noch keine CMV-Infektion durchgemacht haben. Um bei ihnen die CMV-Infektion rechtzeitig zu erkennen, müsste während der Schwangerschaft regelmäßig ein Test auf CMV-Antikörper (CMV-IgG) gemacht werden. Dieser Test ist noch kein Bestandteil der Mutterschaftsvorsorge, unter anderem deshalb, weil bisher keine Therapie zur Verfügung stand.<<
(Quelle: Wikipedia)

Und schau mal, was hier steht:
>>Auch Frauen, die (lange) vor der Schwangerschaft, meist ohne es zu merken, eine CMV-Infektion durchgemacht und dadurch CMV-Antikörper erworben haben, können sich erneut infizieren. Hierbei wird aber das Risiko für eine Infektion des werdenden Kindes und vor allem für eine Schädigung als sehr gering angenommen.<<
(http://www.labor-enders.de/482.html)

Ksnnst ja mal selbst gucken, mein empfang hier ist superschlecht

weitere Kommentare laden
3

Hallo,

ich bin auch CMV positiv.

Meine Ärztin macht bei einer Studie mit. In der geht es darum wie Schwangere, die während der Schwangerschaft an Cytomegalie erkranken, am besten mit Cytotect behandelt werden können...
Habe mich für die Studie zur Verfügung gestellt aber wurde dann positiv getestet...

Ist doch toll, eine Sorge weniger:-)

Weiß auch nicht wie du das meinst mit nochmal testen. Einmal positiv, immer positiv...

7

Ich bin schwach Postitiv was bedeutet das die Infektion länger als 20 Wochen laut Labor zurück liegt.
Nun soll nochmal getestet werden ob es bei schwach Postitiv geblieben ist.
Jeder körper baut die Infektion anders ab, der eine schneller der andere über Jahre.

Es soll jetzt getestet werden ob ich evtl mich nochmal angesteckt habe.

Da mein Körper schon durch die Erstinfektion Antikörper hat, so wird eine 2te Ansteckung nicht so schlimm und es sei unwarscheinlich das diese schädlich ist.

So sind die Auskünfte die ich nach vielem nachbohren erhalten hab.

Bekamt ihr nur die Auskunft " Positiv, super also sorglos durch die SS"... ? Seltsam das solch unterschiede gemacht werden oder gar nicht getestet wird geschweige denn das angeboten wird.

15

Hallo Sinneskind,
wurdest du nun nochmal getestet?
Eine Reaktivierung der Infektion während der Schangerschaft ist möglich, aber eher selten, daher kann es durchaus sinnvoll sein den Test nochmal zu wiederholen

Ich habe mich während der Schwangerschaft angesteckt-Erstansteckung und bange nun bereits seit 5 Wochen.Am 24.4 habe ich eine FWU um zu sehen, ob das Baby sich infiziert hat.
ich bin nahezu expertin, da ich so viel drüber gelesen habe.
Wenn du fragen hast , dann melde dich

Lieben Gruss shmayer 18+0

Top Diskussionen anzeigen