Arzt hat mich verrückt gemacht - Baby zu klein - 24.SSW evtl. Vergleichsdaten?!

Hallo

War heute bei der VU beim Frauenarzt und er meinte das Baby wäre zu klein. Die Daten vom Kopf und Bauchumfang habe ich leider nicht, aber laut Ultraschallgerät entsprach die Größe 21+1 bin heute aber bei 23+1!
Femurlange war aber bei 4,04 das entspricht einer Größe von 28,28cm!
Kann mich jemand etwas beruhigen?
Er meinte die Maße wären noch ok, man muss es aber weiterhin beobachten.

Leider lag die kleine noch dazu quer und er hat mir auch gesagt das man so schlecht messen kann. Auch das Herz konnte man nicht genau anschauen, weil die Rippen im weg waren. Schon beim letzten mal hat er da nicht geschaut.

Bin jetzt schon ein bisschen beunruhigt #schmoll

Kann mich jemand beruhigen? Und hat jemand noch Vergleichsdaten von " kleinen Babys"

Von meiner Tochter wurde am Ende der Schwangerschaft auch behauptet das sie klein und zart zur Welt kommen würde. War sie aber dann nicht, aber das war am Ende der Schwangerschaft.... Hoffe das auch diesesmal alles nur Messfehler sind.

VG

1

Huhu,
ich war am Dienstag beim Arzt, in der mittlerweile wieder auf de 23. korriegierten Woche und meine Maus war 26cm groß.
Die Ärztin war begeistert von den Maßen, also versteh ich die Sorge von deinem nicht ganz :)

2

Hallo.

Ich kann nur sagen dass unser Zwergi bei der FD bei 21+0 eine FL von 34mm hatte...das entsprach 23,9cm....und da hat der Arzt (Chefarzt im Krkh.) nicht gesagt es wäre zu klein, sonder im Brief steht dass alles zeitgerecht entwickelt ist.

Also war ich da auch von 28cm weeeeeit entfernt die ja bei dir 21+1 entsprechen sollen #kratz

Und guck mal hier:

http://www.bluni.de/index.php/a/schwanger_bio_fl

lt. Bluni liegt der FL Mittelwert bei 41mm ab 23+0 und die Spannbreite liegt zwischen 27-45mm....also bist du doch gut dabei!
Lass dich nicht so verunsichern #liebdrueck

LG Caroblu

3

hallo,

lass dich nicht so leicht von messwerten verrückt machen...schau mal hier...

http://www.bluni.de/index.php/a/schwanger_bio_fl

da findest du auch alle anderen messwerte!

lg und alles gute

christiane

4

Vielen lieben Dank fürs beruhigen und danke auch für die Links mit der Bluni-Tabelle wusste gar nicht das es die auch für die Femurlänge gibt. Hab mir gleich mal nen Screenshot gemacht! Dachte die gibt es nur für die SSL

Ich hoffe wirklich das alles gut ist #klee

5

Wenn er schon sagte, dass er schlecht messen kann?? Dann reichen ja ein paar mm Abweichungen..

Hier hört man ja immer wieder, dass +- zwei Wochen alles iO ist bei den Abweichungen. Bei dir sind es zwei Wochen.

Und schon mal überlegt, dass manche Babys mit 50 cm und andere mit 58cm auf die Welt kommen? (mein Bruder und ich zB :) )Da müssen ja auch irgendwann vorher Unterschiede zu sehen gewesen sein..

Ich hoffe, dass alles iO ist bei euch! Alles Gute

LG Natalie

6

Hallo,

wenn du vergleichen magst, sind hier ein paar Daten:

1. Tochter (*18.04.2008 mit 48 cm, 2460 g bei 38+2)
24 +1 SSW FL 4,40 cm

2. Tochter (*06.01.2012 mit 49 cm, 3000 g bei 38+4)
22+0 SSW FL 3,66 cm
27+0 SSW FL 5,24 cm

3. Tochter (ET 27.03.2014)
22+0 SSW FL 3,55 cm
25+4 SSW FL 4,53 cm

Also, ich würde sagen, dass du dir keine Gedanken machen musst. Meine 2. Tochter habe ich sogar ambulant entbunden. Beide Kinder sind gesund und munter. Bei uns kommt halt kein Riesenbaby zustande. Die zierlichen Babys sind auch total niedlich. Außerdem besteht ja auch noch die Möglichkeit von Messungenauigkeiten.

LG

7

Schau mal hier, ein Thread von heute morgen, mit Maßen :-)

http://www.urbia.de/forum/2-schwangerschaft/4356403-24-ssw-wie-gross-und-schwer-sind-eure-kleinen/28179827

LG Candygirl

8

FL 42mm also insg etwa 30cm
Gewicht zw 580g und 700g

Top Diskussionen anzeigen