NT bei 5,2mm...Jemand Erfahrung? Hilfe

Hallo ihr lieben,

ich hab mich hier heute angemeldet und warte noch auf Antwort für den Nackentransparenz-Club

Denn ich hatte gestern eine.

Kurz zu mir:

FG in der 11.ssw nach MA und mit AS im Februar 2013/
2.te FG im Juni in der 6.ssw Frühabort, ohne AS

Als ob das nicht schon genug wäre...
Bin nun wieder schwanger, mittlerweile in der 14.ssw und hatte gestern eine NFM mit super tollen Werten, Kopf, herz, Organe, beinchen ärmchen...alles gut nur die NT liegt bei 5,2 mm!!! der normwert in D liegt bei 2,7....grenzmäßig

Ich mache seither die HÖLLE durch ich versteh nich was das schicksal noch alles von mir will.....Mein baby hat gestern gestrampelt, hatte schluckauf und es ist einfach nur schön...

Ich warte nun auf die Blutergebnisse am montag und den Torch-test..
Der Feindiagnostiker sagt: Kinder mit diesen Werten werden zu 70 % gesund geboren....hört sich ja nciht schlecht an...aber was ist wenn ich bei den 30 % dabei bin?? Ich bin endlos traurig....werde wohl auch eine Fruchtwasseruntersuchung machen lassen, aber es dauert noch so lang bis ich in der 16.ssw bin.

Kennt jemand positive Geschichten? von frauen die das auch hatten und dann ein gesundes baby bekommen haben?
Ich bin übrigens 27.

Danke schonmal!!

1

Hallo!
Ich kenne NUR Frauen, bei denen alles gut war. Und eine, bei der bei keiner Untersuchung irgendetwas gefunden wurde - und ihre Tochter hat Trisomie 21.

Eine gute Freundin von mir hat diesen Bluttest auch machen lassen, sich inkl der Werte der Nackenfalte über WOCHEN völlig verrückt gemacht - und wollte dann "gerade" die Fruchtwasseruntersuchung machen lassen, als ein Riss festgestellt wurde, strikte Bettruhe, Bangen ums Kind - und keine FWU... Ihre Tochter kam völlig gesund zur Welt.

Ich persönlich weiss für mich, dass ich auch ein Kind mit Behinderung bekommen würde. Für mich wäre wichtig zu wissen, ob es noch "andere" Beeinträchtigungen hat - damit man sich danach die Geburtsklinik aussuchen kann...

Warte mal die Blutwerte ab - und überleg Dir, was Du in welchem Fall wirklich machen willst. Denn das Ergebnis allein stellt für mich noch nicht den Weg dar, den man dann gehen möchte...

Alles Gute!!

Sallycat

2

Sallycat, danke!! Ich danke dir... Sowas brauch ich jetzt ;-) ich warte die blutergebnisse ab...
Ich bin auch nich scharf auf eine FWU... Aber monatelang gedanken machen is bestimmt auch nich so toll...

Ich hab nen tollen arzt,der sehr geübt ist ich vertraue ihm... Wir glaubrn an unsren krümel!!

3

hallo,
also ich kann dir nur mut machen....
wenn dann mach keine fruchtwasser untersuchung sondern eine gewebe untersuchung ist nicht ganz so gefährlich..
denn ich hatte 2011 eine fg mit as in der 12ssw. danach noch drei frühaporte...
und dann wurde ich endlich wieder ss und diagnose nf 11mm .
schock das ganze baby war von wasser umgeben also nannte man hygroma colli.es hätte keiner gedacht das alles so gut läuft.wir haben dann gewebe entnehmen lassen um auf alle syndrome und trisomien ausschließen zu können.und? das wasser ist weg das kind ist kerngesund.
also lass dich nicht verunsichern.ich freue mich jetzt schon auf mein kleines wunder

4

Wooow!! Das ist ja auch ein wert... Freu mich sehr für dich dass sich alles zum guten gewendet hat! Wie weit bist du nun? Wie heisdt diese gewebsuntersuchung? Was wird da gemacht?bzw wie

Vielen dank

8

also ich bin nun bei 37+3 und kind ist putzmunter....
diese gewebsuntersuchung heißt chorionzotten biopsie.....es wird halt nur mit einer nadel gewebe entnommen....und dieses gewebe wird dann untersucht auf alle veränderungen...trisomien, und jegliche syndrome...ich war in leipzig im pränatalen diagnostik zentrum.da sind 2 ärzte herr dr faber und frau riße...beide sehr nett.
und zur auswertung wegen dem gewebe bei frau dr huhle in leipzig die ist für diese chromosomen und so weiter zu ständig.
also habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt.werde mein kind auch in leipzig endbinden,denn die ärzte wollen kein risiko eingehen.....da sind richtige fachärzte......

weitere Kommentare laden
5

Im Forum Pränataldiagnostik auf Eltern.de findest du ziemlich viele solcher Geschichten. Die meisten gehen gut aus.
Wenn die Organe gut aussehen gibt es ja viel Grund zur Hoffnung, dass alles gut ist.

Wenn es finanziell für euch möglich ist, gäbe es noch die nichtinvasiven diagnostischen Bluttests ohne FG-.Risiko. So einen könnstest du sofort machen. Ich habe auch schon von Frauen gelesen, deren Krankenkasse die übernommen hat.

6

Hallo Minokosa,

Erst mal mein Beileid, dass du dir wegen den Wertwn nun solche Sorgen machen musst.

Wie schon viele geschrieben haben: er wird schon alles gut sein!!!

Hat dein Doc gar nicht nach dem Nasenbein geschaut? Wenn das vorhanden ist, dann kann eine T21 eigentlich ausgeschlossen werden. Die Downies haben nämlich keins.

Meine NF war GsD in Ordnung. Er hat trotzdem nach dem Herzchen und dem Nasenbein geschaut.

Ich wünsch dir alles Gute und versuch dich nicht verrückt zu machen.

LG Moka

7

Doch das nasenbein ist sehr gut! Das baut mich auch auf...

Ach diese gedanken nerven echt.... Ich hab schon soviel hinter mir und bin echt davon ausgegangen bei der NFM einfach nur mein baby zu sehen...etwas naiv vielleicht....und jetzt das!

Aber ihr habt recht, alles ist in ordnung, organe,oberschenkel, oberarm etc... Ich muss an meinen krümel glauben...

Weisst du wie diese nichtinvasive untersuchung heisst?

12

Es gibt verschiedene nichtinvasive Untersuchungen. Der erste, der hier angeboten wurde war der Praenatest, der ist auch der teuerste, etwa 800Euro für zwei Wochen Wartezeit, etwa 1100 Euro für den Expresstest. Der günstigste ist der Harmonytest für etwa 500 Euro.

14

Hallo,

also erstmal Kopf hoch!!! Sehr oft ist das ETS auffällig und im Endeffekt stellt sich alles als ok heraus. Habe diesen Sch*** dieses Jahr auch hinter mir (incl. FU).

Ich gebe Dir mal den Tipp, Dich auf "Eltern.de" anzumelden. Dort gibt es ein Forum welches "Pränataldiagnostik" heißt. Dort sind 2 Humangenetiker, die beantworten Fragen rund um das ETS. Mir haben sie sehr geholfen.

Ich drück Dir die Daumen!

LGe Isa

15

Ui danke, da werd ich mich mal anmelden...

Ich bin ja schon froh dass ich hier bin und mir mut gemacht wird:-)

16

Ja ich weiß wie schlimm das ganze für Dich sein muss. Hatte auch 4 Wochen Hölle hinter mir. Kaum geschlafen und sehr viel geweint!

weitere Kommentare laden
17

Hallo,

habe in 2 Wochen auch NT Messung. Tja das ist echt schwer. Warum hast Du sie denn machen lassen? Gibt es Auffälligkeiten bei Dir oder Deiner Familie? Mein FA meinte es gibt eine relativ neue aber kostenspielige Blutentnahme mit fetalen Markern aber nur zur Erkennung der Trisomie 21. Frag doch mal nach dann musst du nicht auf die 16.ssw warten der Marker ist sehr sehr sicher aber eben nur für den einen Chromosomendefekt.

Ganz viel Kraft und Glück

LG Yvonne

18

Hallo, also ich hab sie machen lassen, einmal weil ich sie von der Kasse wegen meinen zwei Aborten bezahlt bekomme und um die Zeit zum nächsten US (Ironie des schicksals) mit gutem gefühl zu überstehen.
Bisher war meine größte angst ja "nur" das mein Baby plötzlich nicht mehr strampelt/sich weiterentwickelt.

Im nachhinein würde ich diese NFM NIE MEHR MACHEN! Sondern lieber abwarten und dann gleich ne FWU....ich falle im prinzip nicht in das Risiko-raster wegen alter/gewicht etc...aber siehe da...offensichtlich doch.

Ja ich weiss schon über diese Untersuchungen bescheid...sind aber sehr teuer und ein risiko ist auch dabei....

Ich warte nun den Montag ab, da der Torch-Test auch schon etwas Klarheit schafft.
Trisomie 21 wäre für uns kein Problem.

Liebe Grüße

21

Hallooooo

Ich wollt nochmal berichten:

War ja am Dienstag zur FWU beim pränataldiagnostiker und die Behandlung an sich ging sehr gut! Der US war wieder unauffällig bzgl organe herz etc. Nasenbein bei 3,8mm echt schön gewesen.

Dann hab ich die Augen geschlossen un an wad andres gedacht, als er mit der Nadel in den Bauch gestochen hat.... Es war überhaupt nicht schlimm!!;)

Danach gleich heim und hingelegt und verwöhnt worden.

Gestern, knapp 24 stunden danach kam das Ergebnis des FISH-Tests! Ich bin unter die decke gekrochen ich hatte solche angst!!!!

Mein Freund war am telefon und ich hab gar nicht hingucken können:

Dann dreht er sich um und sagt: KEINE Auffälligkeiten !!!!!bzgl T 13/18/21!!!!!! Ich hab sofort angefangen zu weinen! Un es ist ein Mädchen:-))

Ich weine schon wieder vor Glück!!!

Eine verdickte NT hat NIX zu sagen!

Liebe Grüße und auch alles gute an euch!

Top Diskussionen anzeigen