Elterngeld frage => Attest wegen Krankengeld

Hallo :-D

Vielleicht kann mir jemand helfen. Habe den Elterngeld Antrag ausgefüllt.
Da ich Krankengeld bekomme steht da das ich ein Attest brauche wo drin steht das es Schwangerschaft bedingt ist. #kratz
Habe ich mit meinem FA drüber gesprochen er weiß nicht was das ist hätte er noch nie gemacht. Ja toll ich auch nicht #aerger

Könnt ihr sagen was das ist bzw was muss drin stehen?? Gibt es Vordrucke??

Im Internet habe ich nichts gefunden......

Ich danke schon mal im Voraus #winke

1

hallo,

nein weis ich leider auch nicht, aber ich würde vielleicht mal auf der KK anrufen und nachfragen.

Lg

2

Na da bin ich ja noch nicht drauf gekommen.

Vielen Dank

3

Huhu
Ich würde die normalen AU-Bescheinigungen vom Arzt mitschicken, die wo der Diagnoseschlüssel drauf steht... (Der Arzt kann dir ja davon noch ausdrucke fertigen)

Daraus müsste sich doch ergeben, dass die Erkrankung schwangerschaftsbedingt war...

Glg Jazzmin

4

Oh ja sehr gut.
Werde das dem Arzt mal vorschlagen.

Danke

5

huhu,
davon hab ich noch nie gehört... warst du während der gesamten ss krank geschrieben?? warum das denn? hättest doch dann eigentlich ein bv bekommen müssen.....
davon abgesehen kann die krankenkasse auch deinen gyn anschreiben und sich da alle nötigen infos holen ;-)

lg jini

6

Ich bin seid Anfang November krank geschrieben (auch Anfang der Schwangerschaft für 2 Wochen)
Bekomme noch bis 09.01. Krankengeld dann fängt Gott sei Dank mein Mutterschutz an.
Habe leider kein BV bekommen angeblich wäre das kein Grund (Blutungen vorzeitige Wehen)
Ich hab mich auch sehr darüber geärgert.
Ich werde morgen mal mit der KK telefonieren.

Vielen Dank :-D

7

ach schitte, das hättest du dir so nicht gefallen lassen dürfen... deine gyn tickt ja nicht mehr richtig #zitter
naja ruf morgen mal bei deiner kasse an und schildere das am besten genauso und dann drücke ich dir die daumen das sie dir entgegen kommen :-)

weitere Kommentare laden
11

DAs schafft dien Arzt, er muss nichts weiter machen, als schriftlich festzuhalten, dass die Krankschreibung vom xxx bis xxx schwangerschaftsbedingt war.

Das reicht schon!

12

Ok.

Vielen Dank

Top Diskussionen anzeigen