Tipps gegen verstopfte Nase???

Hallo!#winke

Ich benötige hier all eure geheimen Supertipps in Bezug auf eine verstopfte Nase.!!!#koch#bitte Schon vor Beginn meiner Stimu schleppte ich eine angehende Nasennebenhöhlenentzündung mit mir herum und das zog sich bis zum Test durch.

Jetzt bin ich in der 7.ssw und habe ?!noch immer?! Eine verstopfte Nase, die mich wahnsinnig macht.

Meerwasserspray könnte ich auch ganz weglassen, davon wurde es noch überhaupt nicht besser.

Ein Eukalyptus - Dampfbad oder auch nur ein Dampfbad wirkt nicht mal währenddessen .#aerger

Zwiebeln klein geschnitten und inhaliert habe ich auch schon... Bis auf Durchfall bemerkte ich keine einzige Wirkung.#contra

Ich befürchte, nicht mal wirklich unter einer "Schnottnase" zu leiden, sondern vielmehr an angeschwollenen Nasenschleimhäuten?!

Also, falls ihr Ideen habt, immer her damit! Erschreckend, wie sehr eine Ständig verstopfte Nase einschränken kann:-[

Vielen Dank, Lotti

1

hallo,
ich kenn dein leiden,hab durch meine allergie öfter mal mit ner verstopften nase zu tun aber seit der 6woche plagt mich das ständige nase zu sein und es hilft rein gar nix...
mittlerweile hab ich mich dran gewöhnt (bin jetzt 21+4)....
meine fä hat gemeint ich kann auch mal kindernasenspray nehmen,aber genommen hab ich es noch nicht...
liebe grüße

2

Hallo Eileen...

Puuuuh! Das beruhigt mich nicht besonders. #schrei Aber Danke für deinen Rat. Wie du, mag ich auch nicht so gern etwas einnehmen. Wenn es wirklich nicht anders geht- okay....

3

Wird es denn besser, wenn du draußen bist und dich an der frischen (kalten) Luft bewegst?

Ansonsten fällt mir nicht mehr viel ein, außer die Luftfeuchtigkeit in den Räumen möglichst hoch zu halten. Also feuchte Handtücher auf die Heizung beim Schlafen.
Und vielleicht mal einen Schnupfentee aus der Apotheke probieren. Den hatte mir meine FÄ letzte Woche empfohlen. Probiert habe ich es aber noch nicht.

4

Emser nasendusche aus der apotheke und emser nasensalbe. Beides befeuchtet und hilft etwas gegen die Schwellung.

Nasenspray ist in der ss durchaus erlaubt. Aber halt nur für eine kurze Anwendung und bei dir ist das ja ein dauerhaftes Problem.

Würde mir auch eukalyptus unter die nase schmieren. Und zur not mal nen hno fragen, ob der noch tipps in der ss hat.

5

Frag mal deinen Frauenarzt.
Bei mir ist das ein sicheres Ss Anzeichen dank des Erhöhten Blutvolums!!!!!!Hab ich auch das 2 mal in ss ...Keine Nasentropfen nehm das hindert Durchblutung in Plazenta!!!!Lg Steffi und Peanut 11 Ssw

6

Inhalieren, Rotlichtlampe und Nasenspray #winke

LG und gute Besserung #liebdrueck

10

Wird täglich durchgezogen! Auch wenn noch keine Besserung auftritt! Danke

7

huhu,
erstmal gute besserung!!

hab jetzt zwei erkältungen durch und das schlimmste ist echt dieses nasenproblem #zitter
meerwasser nasenspray und inhalieren mit kamille hat zwar nichts gebracht, aber dadurch war meine nase nicht völlig wund, wel es ja abschwellend ist. das einzige was wirklich linderung gebracht hat, war ausatmen...klingt bescheurt, aber hat funktioniert. hab durch den mund ein, um nicht zu ersticken #schwitz, und durch die nase aus. und irgendwann kam da auch luft raus ;-)
hört sich abartig an und fühlt sich sich auch genauso an, aber durch die warme luft die man ausatmen hat es gut funktioniert... probier es... ansonsten sollen diese emser nasenduschen auch super sein ;-) und die meisten gyn´s sagen auch das man nasenspray für kinder nehmen darf, aber es geht auch ohne ;-)

lg jini mit baby bos inside 29.ssw #verliebt

9

Vielen DanK für all eure Tipps! Ich probier mich mal durch. Komisch finde ich auch, sobald ich nachts aufwache, weil ich zum hundertsten Mal auf die Toilette muss, ist die Nase relativ frei. ..aber mit dem Aufwachen macht die dicht. Ist doch eigentlich Quatsch!? Ich meine nicht durch die Nase atmen zu können bringt teilweise Panik herbei...aber die psyche kann doch sowas nicht steuern?:D

8

Hallo...

Das hatte ich auch und zwar vor der Ss da nahm ich Medis ein da war verstopfte Nase eine Nebenwirkung. Nur leider hielt die länger an trotz ohne Medis.
Ich hab alles untersuchen lassen, Allergie test usw.....
Nix kam dabei raus...leider musste ich mich dann operieren lassen. Gebracht hat es gleich null ????
Bitte versuche so wenig wie möglich Nasenspray zu nehmen...egal für Erwachsene,Kinder oder Säuglinge denn alle können abhängig machen,leider. Auch wenn die Ärzte das Gegenteil behaupten. Mit Meersalzspray auch vorsichtig sein denn jeder weis das Salz auch austrocknet auf Dauer...das ist der gleiche Kreislauf wie mit dem Nasenspray. Ich spreche aus Erfahrung...
Wurde dann ein zweites mal ambulant operiert und das half mir aber auch erst ein Jahr später.
Ich drücke dir die Daumen das es NUR in der Ss so bleibt...

Alles gute weiterhin...????

11

Ich habe seit Wochen eine verstopfte Nase und das nicht wegen Schnupfen, sondern wegen dieser schwangerschaftsbedingten besseren Durchblutung der Schleimhäute.

Ich nehme 2 bis 3mal täglich Nasivin Nasenspray für Erwachsene und Schulkinder. Wenn meine Nase zu ist, krieg ich Beklemmungen und Panik, vor allem nachts. Bin sowieso durch den Bauch schon sehr kurzatmig.
Laut Embryotox ist das wohl okay. Mein Nasenschleimhäute mögen kurzfristig darunter leiden, aber das ist es mir in dem Falle wert.
Alle anderen Tips und Tricks haben mir nicht geholfen.

Lieben Gruß,
Spessartmama 29+5

12

Na , das macht mir ja Mut#schock

Aber ich verstehe sich so gut! In mir steigt auch Panik auf, besonders nachts.

Ich hoffe ich finde irgendetwas,das mir hilft.

13

Hey, cool bleiben! #liebdrueck
Muß ja bei dir nicht von Dauer sein.
Kannst ja mal überlegen, ob so ein Nasenspray zumindest auf die Nacht für dich in Frage käme. Recherchier mal selbst im Netz, in anderen Foren und frag deinen FA.
Interessanterweise gehen die Meinungen bezüglich Nasenspray weit auseinander.

Ich hab jedenfalls für mich entschieden, dass der Nutzen die Nachteile überwiegt.
Und ich muß wohl nicht betonen, dass mir die Gesundheit meines Krümels ganz arg am Herzen liegt.#verliebt

#winke

14

Hi Lotti,

probiere es mal mit Engelwurzbalsam. Der wirkt bei mir super!

Ist eine Mischung der Hebamme, die das Buch "Die Hebammensprechtstunde" geschrieben hat. Evtl. hat deine Apotheke das vorrätig, oder kann es für Dich bestellen oder Du bestellst es selbst im Internet.

Gute Besserung und liebe Grüße

Eowyn

17

Oh, vielen Dank!

Davon habe ich noch gar nichts gehört.

Top Diskussionen anzeigen