Muss ich den AG sagen warum ich BV habe?

Hallo, habe seit Gesten (7+1) ein Beschäftigungsverbot. Die Personalabteilung hat bereits die Bescheinigung. Ich muss nun in der Niederlassung anrufen. Können die den Grund für dass BV von mir verlangen? Muss dazu sagen, bin vor der Schwangerschaft krank gewesen und ins Krankengeld gefallen, also schon länger nicht dort. Will denen nicht sagen, dass ich schwanger bin, reicht wenn das in ein paar Wochen raus kommt, das Arbeitsverhältnis ist eh schon gestört. Ich hoffe, mir kann jemand helfen.
LG Tina + Krümel (7+2)

1

Naja durch die Bescheinigung des Beschäftigungsverbot wissen die doch eh das du Schwanger bist. Das steht ja drauf. Warum du das genau bekommen hast, geht aber keinen was an.

LG

Feelia

2

Die Personalabteilung sitzt ganz wo anderes. Die werden nicht in der Niederlassung anrufen und sagen: Frau XY ist schwanger. Die brauchen die Info wegen dem Gehalt, die Niederlassung wegen Arbeitsplänen.

3

Was willst du denn sagen warum du nicht mehr kommst? Sag einfach du hast ein BV sonst lügst du ja. Und damit wissen die auch dass du schwanger bist. Ist doch egal. Es ist wie es ist.

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen