Ss Diabetes - wie bekomm ich Nüchternwert in den Griff?

Hallo ihr lieben !

Bin Ende der 16 . Woche ss und hab letzte Woche erfahren , dass meine zuckerwerte nicht in Ordnung sind ( zuckerbelastungstest: 93/183/143) also erster und zweiter Wert etwas erhöht. Jetzt bin ich brav am Zuckermessen- unter Tags die Werte immer top.

Aber heute nüchternzucker von 101 und das obwohl ich nach 18h15 nix mehr gegessen und nur mehr Wasser getrunken habe .
Meint ihr ein Snack später am Abend würd was bringen ? Oder kann ich mich schon aufs Insulin Spritzen Abends einstellen ?#schwitz

Danke für eure Hilfe!
Engelchen

1

Hi!

Ich denke du solltest mit diesen werten zu einem diabetologen gehen! Den Nüchternwert bekommst du leider durch Ernährungsumstellung nicht gesenkt! Der Diabetologe wird dann entscheiden ob und wieviel du spritzen mußt!

Ich hatte in der 1. SS auch GSD und jetzt wieder. Habe in der ersten ab ca 12-13 SSW gespritzt. Jetzt bin ich seit zwei wochen nachts am spritzen, tagsüber sind meine Werte auch noch gut! Aber die Hormone werden die noch in die Höhe treiben!

Denk immer daran es ist für dein Kind am besten!
VLG

2

Hi!

Ja bin eh im Spital auf der diabetesambulanz in Behandlung und muss am 31. Dez wieder hin .
Ist das Insulinspritzen recht schlimm ? Wo spritzt man sich das ?
Werd jetzt mal schauen wie es weiter geht , bin momentan erkältet .. Hab gelesen, dass das die Werte auch beeinflusst.

Lg und Danke! Engelchen

4

Hi!

Dei Nadeln sind ganz klein! Das merkt man nicht besonders! Du spritzt in den Bauch unterhalb vom Bauchnabel!

Viel Glück!

3

Hi,

mir hat die Ernährungsberaterin zu einem Späten Snack geraten

und meine Hebi meinte auch ne kleinigkeit am abend hilft den Nüchternzucker positiv zu beeinflussen.

Teste es doch einfach mal aus und sprich beim nächsten Termin mit dem Diabetologen darüber.

LG

5

Hallo,

bin auch Insulinpflichtig eingestellt. Mir wurde gesagt, dass man Abends noch eine Kleinigkeit essen soll. Nicht auf Kohlenhydrate verzichten... aber halt gute Kohlenhydrate essen.
Wenn du um 18 Uhr das letzte mal was isst, ist es wahrscheinlich dass deine Leber in der Nacht Glucose produziert und die dann deine Nüchternwerte erhöhen. So wurde es zumindest mir erklärt. Bei mir haben sich die Essenszeiten bewährt.
Frühs ca 8-9, Mittags 12-13, Nachmittag mit meinem Sohn ca. 16 Uhr, dafür essen wir erst recht spät Abendbrot (ca 19-20 Uhr).

Brot vertrag ich Abends ehr weniger, ich habe dann Nachts Hunger und mein BZ ist morgens trotzdem bei 94 und höher...

lg Lisa

6

Hallo,

mir gehst so wie Dir. So richtig weiss anscheinend keiner ob nun Diabetis oder nicht. Im großen Zuckertest war der Nüchternwert etwas erhöht. Naja, kann auch daran gelegen haben, dass ich den ncht soo ernst genommen habe und eben noch spät etwas genascht habe. Egal.

Seitdem messe ich morgens und abwechselnd nach den Mahlzeiten. Tagsüber kann ich mir wirklich alles reinknallen. Der Wert steigt NIE über 120 eine Stunde nach dem essen.

Morgens esse ich erst ab ca. 9 Uhr etwas und esse dann abends meistens gegen 18 Uhr Abendessen und dann nochmal gegen 20 Uhr einen Jogurth oder ein Stück Schoki. Dann wird erst kurz vor dem Frühstück gemessen. (nachdem ich mich schon bewegt habe und das Haus auf Vordermann gebracht habe und die Kinder wegggebracht habe. Sprich ich habe mich dann schon bewegt. Das soll den Nüchternwert ja auch runtertreiben. Seitdem habe ich morgens immer einen Wert unter 95 wie es sein soll und werde das auch im Januar ansprechen. Langsam wirds mir mit dem messen zu blöd. Zumal nichts dabei rumkommt...

Probier mal aus mit einem Snack. ich vertrage zum Beispiel zum Abendessen kein Vollkornbrot, das treibt meinen Wert morgens hoch. Wenn ich normales oder auch mal Süßes (PFannkuchen o.ä.) esse, liegt der Wert morgens unter der Grenze.

Lg

balou

7

Hi
Bei mir wurde in der 25.ssw OGTT gemach meine werte waren 100/187/113 also die ersten beiden zu hoch

Dann wurde ich in die Schwangerenambulanz überwiesen und sollte meine Ernährung umstellen.

Die ersten Tage (sollte jeden 2. Tag 4x messen) hatte ich einne Nüchternwert von 100-105
Daraufhin habe ich mir Dinkel Knäckebrot gekauft und jeden abend vor dem schlafengehen esse ich eine mit ner halben scheibe Gouda (ich nehme den geschnittenen) seit dem ist mein Nüchternwert bei 80-87

Nach den mahlzeiten sind die eh nicht hoch.

Jetzt haben wir uns geeinigt, dass ich nur 3x die Woche 4x/tag messen soll und Insulin ist auch nicht nötig.

Also versuch mal bitte eine Spätmahlzeit zu essen vielleicht hilfts ja auch bei dir

Alles gute :-)

Invidia 30.ssw

Top Diskussionen anzeigen