Ständiges frieren?

Hallo ihr Lieben,

gibt es unter Euch noch jemanden, der andauernd friert?
Mir war schon vor der Schwangerschaft schnell und häufig kalt (und mein Mann beklagt sich noch nicht mal über Eispfötchen die zwischen seine Oberschenkel gekrabbelt kommen...) ;-) aber seit ich schwanger bin wird es immer extremer. Laut Aussage des Arztes ist alles ganz wunderbar in Ordnung, er hat das Herzchen schon schlagen sehen und es gibt wohl auch keine Mangelerscheinungen... ich bin zwar klein und relativ zierlich aber wenn das so weitergeht wächst mir ein Eisbärchen-Fell.
Wärmer anziehen, viel heiße Milch/Tee trinken, andauernd in der Badewanne liegen hilft nur zeitweise...
Vielleicht hat jemand von Euch einen Tip oder eine Idee, woran das liegen könnte.
Wäre sehr lieb, wenn Ihr antworten würdet.

Nur die Besten Wünsche für Eure Kugelzeit und alles Liebe,

Miranda (morgen 7. Ssw) #huepf

du, mir ist aber auch sehr oft kalt- habe eine schlechte durchblutung und niedrigen rr ( blutdruck )

vielleicht liegt es bei dir ja auch daran?

micki +#baby justin 29 ssw

Hi Micki,
hmmm, eigentlich ist mein Blutdruck "normal". Mir ist auch nicht schwindelig oder übel (hoffentlich bleibt das so...).
Werde mal den Arzt fragen ;-)

Liebe Grüße und alles gut für Deine Schwangerschaft!
Miranda

Hallo Miranda!

Hast Du eventuell Probleme mit der Schilddrüse. Bei einer Unterfunktion kommt es zu einem vermehrten Kältegefühl. Schilddrüsen-Erkrankungen können sich während der Schwangerschaft deutlicher bemerkbar machen, auch wenn man davon vorher nichts wusste bzw. nichts beemrkt hat. Ich würde das an Deiner Stelle auf jeden Fall mal kontrollieren lassen, kann sonst auch eventuell die Entwicklung des Kindes beeinflussen.

Viel Glück!
LG ninniya

Hallo Ninniya,
kann das mein FA kontrolieren oder welchen Arzt sollte ich da besser aufsuchen?
Vielen Dank für Deinen Tip und alles Liebe,
Miranda

Hallo Miranda!

Ich bin jetzt mit meinem dritten Kind schwanger und hab' in allen Schwangerschaften vom 2.-4. Monat fürchterlich gefroren - völlig unabhängig vom Wetter. Saß dick angezogen unter der Wolldecke neben der voll aufgedrehten Heizung und hab' trotzdem gefroren, der Rest der Familie ließ im T-Shirt durch die Wohnung.

Danach hörte es fast schlagartig auf und jetzt friere ich nur noch, wenn alle frieren.

Meine Schilddrüse ist in Ordnung und die FÄ meint, es liege wohl eher daran, dass ich relativ schlank bin und wenig Fettgewebe habe und das Baby ja doch sehr viel Energie aus meinem Körper zieht, die dann fehlt, um mich zu wärmen. Ist nicht schlimm, aber sehr unangenehm. Habe Unmengen von warmem Tee in der Zeit getrunken.

Liebe Grüße
Sabine (18.SSW)

Guten morgen Sabine,
vielen Dank für Deine Antwort!!!

Ich denke immer solange keine Mangelerscheinung vorherrscht, kann es nicht wirklich schlimm sein ;-)

Alles Liebe für Euch,
Miranda

Top Diskussionen anzeigen