bald krieg ich vom atmen SODBRENNEN

huhu!
in der früh-ss hatte ich oft sodbrennen. dann war es lange weg. seit der 24. ssw ist es wieder da. und seit ca. der 30. ssw soooo fies und extrem. einen tag hatte ich sogar halsschmerzen, mir ist die säure nachts bis in den mundraum gekrochen. letzte nacht war ich 2x hoch, um mir milch zu holen . heute habe ich mir endlich wieder rennie geholt. gekaut-prima, weg. stunde später habe ich mir ein wurstbrot gemacht - #drache!
sowas ätzendes (im wahrsten sinne des wortes!!!)
lg

1

Ich hab das gleiche Problem. Meine Hebi hat mir Natron empfohlen. Bekommst du zB im Rewe bei den Backwaren. Einen Löffel in warmes Wasser rühren trinken weg ist es... Dauert nur n paar Minuten bis es wirkt. Schmeckt ekelig ist aber super

2

Willkommen im Club. dieses Sodbrennen macht mich wahnsinnig. Kann kaum was essen noch trinken und ich gehe neuerdings sogar wieder spucken. magaldratgel is mein bester freund.

Alles liebe
elfe2010 36+3

3

Der Beitrag könnt von mir sein, bei mir fing es jedoch erst um die 29.ssw an..und so schlimm, ohne rennie könnt ich nimmer schlafen.. es ist auch egal was ich esse oder trinke, es fängt immer abends an :( trau mich scho kaum noch was zu mir zu nehmen

4

Hallo,

hast du eine Hebamme? Womöglich eine, die auch akupunktieren kann? Ich kann Akupunktur gegen Sodbrennen nur wärmstens empfehlen. Ich habe dafür zwei Dauernadeln im Schlüsselbeinbereich gesteckt bekommen - es hat wahre Wunder gewirkt!

LG

5

Hallo,
das mit dem Sodbrennen wegen nichts und wieder nichts kenne ich auch sehr gut. Meine liebe Hebamme hat mir dann empfohlen Wasser aufzukochen und es zu trinken. Egal ob warm oder wieder abgekühlt. Kaum zu glauben, es hat wahre Wunder bewirkt. Das Sodbrennen ist weg, es sei denn ich esse Tomatensauce, egal welcher Art oder zu fett.

Vielleicht gibt es bei Dir ja auch bestimmte Lebensmittel, die Das olle Sodbrennen begünstigen.

Alles gute für Dich und eine hoffentlich beschwerdefreiere Restschwangerschaft :)

LG

Nika heute ET+2 und fast ohne Sodbrennen ;)

6

Oh jeh- das Problem hab ich auch.
UNd wenn gar nix anderes mehr geht hilft mir "roher Kartoffesaft" (Tip aus der "Hebammensprechstunde" von Stadelman.
Kartoffel hobeln und auspressen, dann ein wenig Saft in kleinen Schlucken trinken.
Ist mega ekelig, hilft aber besser als Rennie und Co
Schöne Rest-SS mit wenig Beschwerden
#winke

Top Diskussionen anzeigen