Chlamydien...

Hallöchen!

Ich habe mal eine Frage, habe meinen Mutterpass mal durchgestöbert, da steht bei "Nachweis von Chlamydia trachomatis- Antigen" positiv...
Heißt das das ich Chlamydien habe/hatte?
Ich bin in der Schwangerschaft auf jeden Fall nicht behandelt worden... und hatte eine Fehlgeburt in der 18. SSW.

Ich hoffe es kann mir jemand weiterhelfen.

Lieben Gruß
Christina

1

Hallo Christina,

das wäre ja furchtbar!!!

Ich hatte auch Chlamydien... das wird ja gleich bei den ersten Untersuchungen festgestellt. Bei mir steht im Mutterpass:

"Chlam.trach PCR positiv" (Aufkleber)

Meine Ärztin hatte mich deshalb extra angerufen und ich musst sofort kommen und Antibiotika nehmen.

Mir verschlägt es wirklich die Sprache!!! Jeder FA weiß doch dass diese Infektionen, wenn sie nicht behandelt werden, Frühgeburten auslösen können... und das war bei dir in der 18. SSW wohl der Fall. Das tut mir total leid für dich!

Wenn du noch Fragen hast, meld dich einfach

Liebe Grüße

Dani
14+6

2

Hallo Dani

Vielen Dank für deine Antwort!
Seit ich das eben entdeckte mit den Chlamydien bin ich total sauer und enttäuscht von meiner FÄ... Jetzt kommt alles wieder hoch.. Warum habe ich da nicht schon am anfang der Schwangerschaft drauf geachtet.... aber wäre ja eigentlich die Sache der Ärztin darauf zu achten. Schade, mein Baby kann mir leider keiner wieder lebendig machen.
Bin einfach nur traurig :-(

Lieben Gruß
Christina

3

Das tut mir so leid für dich... ich kann gut nachvollziehen was jetzt in dir vorgeht, die Ärztin hat meiner Meinung nach einen Fehler gemacht... einen letztendlich schwerwiegenden Fehler.

Such die Schuld nicht bei dir... ich wusste anfangs meiner SS nicht mal, was Chlamydien sind... kannte eben nur Infektionen.
Laut meiner Ärtzin muss ich diese Dinger schon lange gehabt haben, sie verschwinden nicht einfach so... sie müssen wirklich mit Antibiotika behandelt werden. Lass dich auf jeden Fall nochmal untersuchen (am besten von einer anderen Ärztin).

Hat das Krankenhaus denn nicht reagiert? Die haben doch sicher auch in den Mutterpass geschaut!?

#liebdrueck

Dani

weitere Kommentare laden
6

hallo,
ich hatte auch zu deiner zeit chlamydien,und die müssen dringend behandelt werden.mein mann und ich mussten 2 wochen lang antibiotika nehmen,und dann wieder zur kontrolle.
mein arzt sagte,das kann eine fehlgeburt auslösen...wenn die chlamydien vor deiner fehlgeburt festgestellt wurden,wäre das ja ein fataler fehler gewesen...
liebe grüsse,yvonne

Top Diskussionen anzeigen