Schleimpfopf grau?

Hallo!

Bin heute bei 36+4 und schleime schon eine ganze weile ziemlich vor mich hin.
Das sekret ist immer sehr flüssig, milchig und vom ph-wert her bei 4.

Jetzt hatte ich heute morgen zwei graue schleimklümpchen am toi-papier. kurz danach kam wieder ein schwall milchiger ausfluss (ph 4).

Jetzt meine frage:

könnten die klümpchen teile vom pfropf gewesen sein?
Ich weiß, ihr könnt nicht hellsehen, ich frage nur, weil mich die farbe (grau) etwas verwundert hat und möchte gerne wissen, ob es vielleicht schonmal jemandem so ging.

Der kleine ist laut ärztin groß und schwer genug und dürfte kommen.

Hoffe auf nette antworten
lg maria

1

Juhu... Naja ich weiß nicht so richtig. Der schleimpfropf war bei mir ein weiß,rötliches daumendickes Ding... Ich kann mir nicht vorstellen dass das in Teilen kommt. Hmmmm.... Es war bestimmt nur dickflüssiger cervixschleim, der schon bisschen älter war. Der viele milchige schleim wollte das bestimmt raus spülen.

Alles liebe

2

Ich hatte vom Schleinem her auch alles durch und von der Menge her bestimmt schon zig Schleimpfropfen verloren. Die Hebamme meinte immer nur: bildet sich nach, wenn es noch nicht soweit ist.
Als ich ihn dann verloren habe, wusste ich einfach, dass es der Schleimpfropf war. Bei mir war er wirklich wie Eiklar. Hätte das nie für möglich gehalten. Vorallem zieht er sich wirklich total komisch.

Ansonsten hatte ich weißen, gelben, weiß-gelblichen und gräulichen Schleim.

lg mondlicht

3

Hallo,

ich hab in meiner zweiten Schwangerschaft auch extrem "geschleimt" , da ich vorzeitige Wehen hatte,dachte ich auch ist eventuell was vom Schleimpfropf, als ich dann aber um den Termin richtig starke Wehen hatte, kam der richtige Schleimpfropf, das erkennst du dann, ist großer Schleimbatzen bei mir durchsichtig mit bissl Blut gewesen und 1h danach ist dann Fruchtwasser abgegangen.

LG

4

Vielen dank an euch alle für die antworten.
Bis jetzt hat sich nichts weiter getan, ich werds ja sehen.

War sicher nur wunschdenken ;-)

Top Diskussionen anzeigen