32.ssw - mit Angelsound Kindslage "hören"?

Hallo,

Ist es möglich mit dem Angelsound die Kindslage einzuschätzen?

Meine Kleine liegt seit jeher in BEL, jedoch habe ich das Gefühl dass sie manchmal anders liegt.

Sogar mein FA Sagte dass es ungewöhnlich ist. Es gibt keinerlei anzeichen warum sie sich nicht dreht.

Daher überlege ich morgens zB, glaube da liegt sie anders, die Kindslage zu überprüfen. Oder wenn ich lange gesessen habe. Tasten bringt nix, da fühlt sich irgendwie alles gleich an....

Ist das mit dem Gerät möglich? Das Herz müsste dann ja eigentlich auch wandern...

LG

1

Hallo,

also erstmal vorneweg: Es ist überhaupt nicht ungewöhnlich, dass sich das Baby in der 32.SSW noch nicht gedreht hat, v.a. dann nicht, wenn es nicht das erste Kind ist! Die meisten drehen sich wohl bis zur 36.SSW - manche sogar noch später. Mein Krümel hat sich jetzt in der 33. SSW in SL gedreht, davor lag er länger in BL und zuletzt vor der kompletten Drehung in QL. Selbst nachdem er sich dann schon in SL gedreht hat, hatte ich oft das Gefühl, dass er sich irgendwie querlegt, wenn ich selbst liege. Daher denke ich, dass es recht normal ist, dass du frühs den Eindruck hast, dass dein Baby anders liegt als tagsüber.

Ich denke schon, dass man die Kindslage mit dem Angelsound evtl. erahnen kann. Allerdings vermte ich, dass man sich dabei auch ganz leicht täuschen kann. Der Herzschlag wird momentan noch rechts oder links in der Mitte des Bauches zu finden sein. Erst wenn der Kopf ins Becken rutscht, rutscht auch der Herzschlag tiefer. Ich denke, dass das zu ungenau ist.

LG

2

Beim CTG vor 2 Wochen war der Herzschlag weit unter dem Bauchnabel links. Baby hat ganz wild agiert und beim US ein paar min später war der Kopf rechts oben (direkt bei den Rippen), da dachte ich sie hätte sich vermutlich beim CTG wieder hingesetzt.

Heute war der Kopf an der selben Stelle, das CTG zeigte das Herz aber rechts über dem Bauchnabel.

So kam ich auf die Idee mit dem Angelsound. Hoffe dass sie sich noch dreht, sie wiegt jetzt schon über 2kg und eine BEL Geburt ist bei schweren Kindern ja nicht möglich (so die Klinik die hier in BEL entbindet)

3

Beim CTG (und dann wohl auch beim Angelsound) kommt es ja aber nicht nur auf den Punkt/Fleck an, von dem aus der Herzschlag gemessen wird, sondern auch darauf, in welchem Winkel man den Knopf anbringt und andrückt. Weißt du wie ich meine? Der Knopf ist ja nicht immer ganz genau über dem Herzen. Den Herzschlag kann man auch daneben hören, wenn man den Knopf nur richtig anbringt.

Hm, ich selbst könnte es wohl nicht zuverlässig anhand des Herzschlags erkennen.

Wie wäre es denn, wenn du deinen Freund/Mann mal tasten lässt? Mit viel Gefühl. Der Kopf ist härter, da der Po speckiger ist. Zudem wackelt das ganze Kind, wenn man den Po greift und schaukelt. Schaukelt man den Kopf wackelt der Körper hingegen nicht mit.

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen