Wann habt ihr mit Arbeitgeber über Elternzeit gesprochen?

Hallo.

Meine Frage steht ja schon oben. Ich habe bis zum Mutterschutz ein BV bekommen. Wann sollte man mit dem Arbeitgeber über die Elternzeit sprechen die man nehmen möchte und falls man die Stunden nach der Elternzeit reduzieren möchte bzw. Wann habt ihr das alles geklärt?

Lg Steffi

1

Hallo,

wenn du schon ungefähr nen Plan hast, dann kannste da sja frühzeitig ansprechen, ist ja für die Planung immer nicht schlecht.

Ich habe bei der Beantragung der Eltenzeit mit reingeschrieben, dass ich vorhabe nach ca. einem Jahr wieder zu kommen in Teilzeit in Elternzeit...war dann immer ein wenig mehr als ein Jahr, hatte das dann kurzfristig besprochen, hängt ja auch von der Betreuungssituation ab etc.

LG

2

Ich hab das bei beiden Kindern in der letzten Arbeitswoche vorm Muschu besprochen. Festlegen muss man sich doch glaube ich erst 7 Wochen vor Ende des Muschu, wurde bei uns zumindest extra nochmal betont das ich mich noch nicht so genau festlegen muss. Mir war es aber lieber schon vorher zu klären was ich mir so vorstelle und wie ich nach der EZ wieder kommen möchte.
Im Antrag für die EZ musste ich aber der Vermerk machen, dass ich anschließend die Option auf Teilzeitbeschäftigung habe, ansonsten hätte man mich ferstnageln können, entweder wie vorher Vollzeit oder tschüss.

3

Ich habe auch bis zum Mutterschutz ein BV und ein Schreiben der Personalabteilung wo drinnen steht, dass ich bis spätestens eine Woche nach Geburt die Elternzeit einreichen muss.

Bei mir steht zB auch extra, dass man davon absehen soll, vorher schon Elternzeit mit dem ET einzureichen und die Geburtsurkunde nachzureichen.

Meinem AG reicht es wohl dann erst nach der Geburt zu wissen, wann ich wieder komme.

Top Diskussionen anzeigen