Mit 2 Kindern in ner 3 Zimmer Wohnung?

Hallo,
ich wohne mit meinem Mann und meiner Tochter in einer 65qm 3 Zimmer Wohnung. Unsere Tochter hat das größte Zimmer als spielzimmer und das kleinere ist unser Schlafzimmer in dem wir 3 schlafen. Außer Bett und einem Schrank passt da nichts rein..
Gibt es noch welche wo in einer ähnlichen Situation sind und ein Baby erwarten? Bzw. schon ein Baby dazu haben? Wie habt ihr das geregelt? Ich mein in der ersten zeit wird das Baby eh im stubenwagen im Schlafzimmer schlafen und dann?
Überall Les ich, dass viele schon ihr Zimmer fürs Baby herrichten. Und ich mach quasi gar nichts?

1

Bin ss in der 7 woche..bei uns wird es genau gleich sein. Meine Tochter hat das große Zimmer für sich. Und das Schlafzimmer ist klein. .ich werde sobald ich denke so nach einem Jahr eine bett coutsch kaufen. .und dann schlafen wir erwachsenen eben im Wohnzimmer. .so hat das baby später auch ein zimmer. .seh da kein Problem. .

17

so machen wir es auch :) haben ne super schlafcouch und pennen im wohnzimmer.. und die kinder haben dann (wenn das 2.kind kommt) beide jeweils ein zimmer :)

2

Wir wohnen mit zwei Kindern auch in einer 3 Zimmer Wohnung.
Die anfangs Zeit hat die kleine mit bei uns im Schlafzimmer geschlafen und seit 2 Jahren teilen sich beide ein Zimmer.
Wenn jetzt der dritte Sproß dazu kommt,schläft er auch erstmal mit bei uns.....allerdings schauen wir uns schon nach einer 4 Zimmer Wohnung um.

Dann bekommt die Große ihr eigenes Zimmer und die beiden kleinen gehen gemeinsam in ein Zimmer.

Ach ja...wir haben ein Hochbett im Kinderzimmer wo anfangs erst das Babybett drunter stand,danach ein normales Bett.
Vor kurzem wollten die Damen dann ein Doppelstockbett da es im Zimmer einfach mehr Platz zum spielen läßt.
Das Hochbett wartet nun auf dem Boden bis es wieder gebraucht wird,und das Doppelstockbett kommt dann ins Zimmer der kleinen.

Das ist alles nur eine Frage der Planung ;-)

Lg Peggy

3

Ja, wir wohnen noch in einer 3 Zimmer Wohnung (auch 65 qm). Allerdings ist das Kinderzimmer zu klein für 2 Kinder (doofe Aufteilung leider), aber da unsere Maus eh das erste Jahr mit im Schlafzimmer bei uns bleiben wird (hat unser Sohn auch), ist das also im Moment noch kein Problem. Wir werden aber im nächsten Jahr auf jeden Fall umziehen in eine größere Wohnung. Nr.2 soll ja nicht das letzte bleiben und dann wird eine 3 Zimmer Wohnung eh zu klein werden.

9

Dass wir beide im Wohnzimmer auf dem Sofa schlafen werden und beide ihr eigenes Zimmer haben werden hab ich auch schon überlegt. Allerdings ist ja das Problem dass unsere Tochter noch bei uns schläft.
Beide Kinder verschiedenen Geschlechts in einem Zimmer schlafen bzw wohnen lassen; weiß nicht so recht..

Habt ihr also vor der Ankunft des neues Babys gar nichts großartig verändert?

12

Huhu, also ich habe die ersten vier Jahre meines Lebens mit meinem 1,5 Jahre älteren Bruder in einem Zimmer geschlafen und wir fanden das beide total klasse.

Ich denke wenn die Kinder noch so klein sind, ist das egal.

Später bestanden wir auf unsere eigenen Zimmer.

weiteren Kommentar laden
4

Hallo gini,

Bei uns ist es ähnlich! Wir haben aber unservorratsraum der Gott sei dank etwas größer ist in ein wickelzimmer eingerichtet!

In einem Jahr werden wir dann unser Schlafzimmer räumen und das Bett in unser Wohnzimmer, was zum Glück sehr groß ist, stellen. In zwei Jahren bauen wir dann den Dachboden aus, dann hat sich das erledigt!!

Liebe Grüße

Annaro mit zoe (5) an der Hand und Bauchprinzessin Lotta (35ssw) inside

5

hallo!
meine freundin lebt so. die große tochter hat ein wigenes zimmer, das 2. zimmer war schlafzimmer mit baby. als das 2. kind größer wurde, gaben die eltern auf einer schlafcouch im wz geschlafen, das tun sie heute noch (kids sind fast 6 und 8). klamotten der eltern sindbim 2. ki-zi.
ideal ist das alles nicht (finde ich), aber für sie ist das okay.
lg

6

Hallo,

Wir haben auch eine 3-Raum und bleiben solange wir nur ein baby bekomm und keine Zwillinge auch erstmal wohnen, der große bleibt in seinem Zimmer und wir richten dort nur eine kleine Babyecke in seinem Zimmer ein, Stubenwagen kommt da rein sodass das baby dort schlafen kann wenn der große in der kita is. Und im Schlafzimmer schläft das baby nur wenn wir dort schlafen Da es oben ist, Da wir eine Galerie wohnung haben und von stube zum Schlafzimmer Alles offen ist. Und das muss 1-2 Jahre so gehen denn eine 4Raum Wohnung ist sehr teuer. So ist zumindest unser Plan erstmal.

LG

7

Hallo!

Ich denke, dass ihr auf kurz oder lang umbauen müsst - die Kinder zusammen ins Spielzimmer, dass dann Kinderzimmer wird, und ein Schlafzimmer für euch allein! Mal ehrlich, ich würde die Krise kriegen, wenn man nicht mal im Schlafzimmer seine Intimsphäre hat - die steht einem nämlich auch zu, wenn oder gerade weil man Kinder hat! ;-) Wir erwarten jetzt das 3. Kind und bauen extra, damit jeder sein Zimmer bekommt und keiner im Elternbereich "rumhängt". :-D Das ist natürlich nicht für jeden eine Option, aber die Kinder können so lange sie noch klein sind auf jeden Fall zusammen schlafen, und ihr habe wieder einen Bereich für euch, und der wird immer wichtiger, lass' Dir das von einer Bald-3fach-Mama gesagt sein. ;-)

Und jetzt genieß Deine Kugelzeit weiter und mach Dir keinen Stress - unser Baby hat auch nur einen Wickeltisch im Bad, einen Stubenwagen und ein Beistellbett. So what? ;-)

Viele liebe Grüße!

8

Hallo,

wir leben auch erstmal zu 4t in einer 3 Zimmerwohnung. Die große hat von Anfang an unser Schlafzimmer und wir das kleine Kinderzimmer. Das erste Jahr schläft die kleine bei uns mit im Zimmer in ihrem Bettchen und wir wollen nächstes Jahr eh umziehen dann suchen wir eine größere Wohnung.

LG wunschmama + Bauchprinzessin 29 + 6 Ssw #verliebt

10

wir waren damals zu dritt in einem zimmer. klar gabs zoff, aber wenn ich mich zurück erinnere, fand ich sehr schön.

unserer tochter hatte bis zum 9. lebensmonat bei uns geschlafen, im kizi war ihr schrank wickelkommode. an sich hätten wir dieses zimmer nicht braucht.

danach wurde sie krank und wir haben sie uns wieder geholt. sind dann umgezogen und sie musste bei uns schlafen. mit 1,5 wieder eigenes zimmer. nachts wachte sie oft auf, so das wir uns entschieden ihr bett wieder bei uns aufzustellen. mit 2 wieder eigenes zimmer und was war. nach einem halben jahr wachte sie auf und kam in unser bett gekrochen :-) zu dritt in einem bett wurde es ziemlich eng. so nun ist ist ihr bett wieder bei uns :-)

wenn unsere mäuse auf die welt kommen, muss sie in ihr zimmer.

generell muss ich sagen jedes kind brauch kein eigenes zimmer. ich finde es sogar schöner wenn sich kinder ein zimmer teilen.

tja, nach dem ersten lebensjahr kein euer baby mit der großen schwester zusammen im kizi schlafen und wenn die zwei sich stören, bleibt das jüngere nochmal eine weile bei euch.

will denn eure tochter im eigenen zimmer schlafen? wie alt ist sie denn?

lg

Top Diskussionen anzeigen