Wie machen sich 'gezerrte' Mutterbänder bemerbar?

Guten Abend ihr Lieben!
Bin in der 15. SSW und denke, ich habe mir rechts die MB etwas überdehnt o.ä. ...
Es war heute etwas stressig auf der Arbeit (bin Erzieherin für U3, Vollzeit) mit oft Laufen und Aufspringen und auch 2 -3 mal Kind auf den Arm nehmen (wobei ich da u.a. auch wg Rückenproblemen immer drauf achte, richtig zu heben etc). Hatte dann ab Mittag so ein leichtes muskuläres 'Brennen' im Unterbauch, man es halt bekommt, wenn man zu viele Crunches macht und sich ein Muskelkater ankündigt.;-) Habe dann den Rest des Tages 'die Füße hochgelegt', da es echt recht unangehm wurde! :-(
Daheim habe ich dann direkt Magnesium genommen und es wurde alles besser!
Nun habe ich mich eben aber anscheinend ungünstig vom/auf Sofa aufgesetzt und ich hatte das Gefühl als würde ich rechtsseitig einen Krampf (wie halt Wadenkrämpfe anfangen) im Unterbauch bekommen und der leicht beginnende Bauch war in der gebeugten Aufstehhaltung svhon total störend/drückend/unangenehm. ..hab mich aber direkt wieder in die Waagerechte begeben und es ging. Und jetzt habe ich halt beim Niesen oder Lachen und allgemein leicht unterschwellig auf der rechten Seite (etwas über der Blinddarmnarbe, die mich eh wieder zwickt und zwackt seit der SS) so ein 'gezerrtes' Gefühl!
Kann das sein oder passieren nach so einem Tag/Geschehnissen?

1

Vielleicht sind es ja auch einfach deine Bauchmuskeln?

2

Es ist aber nur rechts, dieses 'doofe' Gefühl!

3

Naja das würde mich nicht von der Idee abbringen. Die Bauchmuskeln sind ja paarig links und rechts angelegt. Gerade die schrägen Bauchmuskeln kann man sich auch leicht mal zerren.
Ist sicher nix schlimmes.

Top Diskussionen anzeigen