Kann Gynokologe sich in der ssw um Wochen irren ?

Einen schönen guten Abend zusammen :)

Am 24.06.13 habe ich im Krankenhaus von meiner Schwangerschaft erfahren :) (6+2ssw laut Arzt ) .
Man konnte das Herz schon schlagen sehn und es wurde eine ssl von 0.37cm festgestellt.
Zu meinem Problem : .... Ich hatte am 11.06.13 einen einmaligen One-Night -stand (war da nicht mit meinem vorrigen und jetzigen Freund zusammen ) und habe Angst das der Arzt sich eventuell in der ssw geirrt haben könnte und der kleine am 11.06.13 gezeugt wurde ..
Der Et ist der 16.02.14 ist auch seit meiner ersten Untersuchung dabei geblieben .
Konnte dem Arzt auch nicht mehr meine letzte Periode nennen und somit bin ich auf das ukraschallgerät angewiesen um die ssw rauszufinden ..

1

Ich denke nicht, dass das Kind vom ons ist. Du warst knapp 2 Wochen später beim Arzt und man konnte das Herz schon sehen. Das Herz kann man erst frühestens Ende 6. ssw sehen, somit ist das Kind von deinem exfreund.

2

Hmm...ich denke nicht...dann hättest du noch keinen herzschlag sehen können...ich denke das ist sehr unwahrscheinlich!

Aber möglich ist alles und garantieren kann es dir keiner

Lg

3

Hallo

laut ET müsste dein Baby dann am 26.Mai 2013 gezeugt wurden sein....

100% kann kein Arzt bestimmen!

Aber das wären bei dir dann ja 3 Wochen!

Alles Gute

4

Erstmal Herzlichen Glückwunsch!!!

Wenn der Arzt schon was messen kann, ist die Wahrscheinlichkeit, dass der kleine Krümel SPÄTER gezeugt wurde, sehr gering. Du könntest auch schon weiter sein als 6+2, weil die Messungen immer ungenau sind. Und wenn man das Herz schlagen sieht, dann bist Du auf jeden fall mindestens bei 6+0 - vorher sieht man es eigentlich nicht.
Am 11.06. warst Du ganz sicher schon schwanger ;-)

LG und eine schöne Kugelzeit! #winke

zimtsterntaler mit babygirl 32+6 #verliebt

6

Das hört sich schon einmal sehr gut an :-D
Ich habe im Internet irgendwo letztens gelesen dass das Herz bei manchen früher Anfängen kann zu schlagen ( glaube deshalb mache ich mich auch so verrückt #zitter )
Aber dann kommt's mit der ssl ja auch nicht hin nach den durchschnittlichen Richtwerten .

LG und auch eine schöne Kugelzeit noch #winke

7

hallo,

ich bin eine, bei der man das Herz schon ein paar Tage früher gesehen hat. Aber das hat auch einen Grund: kurzer Zyklus, früherer Eisprung und somit frühere Zeugung.

Dieser Link hier beschreibt, wie sich der Embryo ab der Befruchtung entwickelt.
Wenn Du das durchliest, wirst Du verstehen, dass das nun mal eine gewisse Zeit dauert, und nicht eben so in de doppelten Geschwindigkeit ablaufen wird. (Achtung, gezählt wird ab Befruchtung, Du musst also 2 Wochen draufrechnen, wenn Du Deine SSW wissen willst)

http://www.uni-mainz.de/FB/Medizin/Anatomie/workshop/Embryology/Tage.htm

Alles Gute

weitere Kommentare laden
5

Hui,

also ich muss sagen, dass sie Ärzte schon irren können. Siehe mein Beitrag über deinem...

Bei mir wurde in der 7.SSW steif und fest behauptet ich könne höchstens in der 5.SSW sein, wobei meine Ärztin auch andere "komische" Dinge vom Stapel gelassen hat und mein KLeines übrigens auch 3,7 mm hatte! Dennoch behauptete sie, für die 7.SSW (du bist ja angeblich mit der Größe in der 7.SSW gewesen), sei der Embryo viel zu klein..

Also ja: ÄRZTE können irren und Fehler machen...Wie alle Menschen

Das Ultraschallgerät berechnen die Schwangerschaftswoche wiederum an der Größe der Fruchthöhle, bzw. des Embryos. Es ist also eigentlich recht präzise. ABER: es gibt ja auch Abweichungen...So wie es eben kleine Menschen und große Menschen gibt und alle unterschiedlich schnell wachsen und lernen, gibt es auch Abweichungen beim wachsen eines Embryos. Es wird hier von der Durchschnittsgröße in dem berechneten Zeitraum ausgegangen.

Schau mal:

http://www.bluni.de/index.php/a/schwanger_bio_ssl

Hier sieht man, dass es schon eine "Normgröße" gibt, aber eben auch eine Spanne inwiefern die Größe abweichen kann.

Ich denke konkrete Sicherheit wird dir nur ein Vaterschaftstest bringen, wenn das Kind da ist. Denn GANZ genau, kann man es halt nicht sagen...

In der Regel kannst du dem aber trauen und ich würde jetzt einfach erstmal davon ausgehen, dass du "Schwein" hattest und es von deinem Freund ist,

LG Nora

14

Der Kleine ist schon vom "richtigen" ;-)

Aber du solltest dich jetzt nochmal auf HIV und Hepatitis B testen lassen. Ungeschützt bleibt ungeschützt und in einer SS ist das nicht zu unterschätzen.

Alles gute für die weitere SS :-)

15

Hallo muckel!
Mein Et ist der 19.02.14 Zykluslänge 28 Tage und meine kleine ist um den 29.05 gezeugt worden also müsste es bei dir um den 26.05 gewesen sein. Also würde ich mir da kein Kopf machen!
Lg und alles gute für die rest Schwangerschaft!

16

die antwort hast du schon. um deinem partner (und damit dem vater) alle eventuellen zweifel zu nehmen, würde ich aber auf einem vaterschaftstest nach der geburt bestehen. so kann das nie unterschwellig zum thema werden später #liebdrueck

Top Diskussionen anzeigen