Die Bauchgrabscher...

...sind wieder unterwegs! ;D

Hallo liebe Mitschwangeren,

Die letzten Tage ist mir gleich drei Mal das passiert, was ich längst vergessen hatte: mir wurde gefragt, wie auch ungefragt, von Fremden oder flüchtig Bekannten an den Bauch gegrabscht.

Was ich schon damals, bei meinen voran gegangenen Schwangerschaften, nie wirklich verstanden hatte, fängt nun wieder an. Seltsamer Weise hatte ich noch nie den Drang einer Schwangeren auf dem Bauch herum zu tätscheln, besonders nicht einer Fremden. ^^
Was treibt die Leute zu dieser Reaktion? Ich meine, was will man auch schon bei einer flüchtigen Berührung der Bauchdecke fühlen, außer eben, dass der Bauch prall und groß ist?
Eigentlich ist es mir ohnehin unangenehm wenn ungefragt jemand an meinem Bauch herum tastet, und da spielt es auch keine Rolle, ob mich die "liebe Oma" doch vom täglichen Brötchen holen beim Bäcker kennt. Deswegen hab ich jetzt allerdings nicht rum gestänkert und "gute Miene zum Bösen Spiel", aber eigentlich geht es mir auf die Nerven. Angeguckt werden ist eine Sache. Fragen bezüglich meiner Schwangerschaft beantworten um die Neugierigen zu befriedigen auch. Doch plötzlich eine fremde Hand auf meinem Bauch liegen zu haben, geht irgendwie gar nicht bei mir.

Vielleicht bin ich zu empfindlich, sehe es zu eng. In dieser Hinsicht bin ich allerdings froh wenn mein Bauchbewohner ausgezogen ist und sich kein Mensch mehr für meinen Bauch interessiert. xD

Wie sind eure Erlebnisse dazu?
Gruß Bonnie

2

Hallo.

Kann ich voll und ganz verstehen.
Mir grapscht keiner "ungestraft" an den Bauch.
Grapsch doch einfach mal zurück und frag ob Magen und Darm in Ordnung sind.

Vlt hilfts.

lg stephie 11 Tage bis Ks

1

Hallo,

Oh ja das ist zum kotzen.

Ich habe mir bei Trend mama im Internet ein Pulli besorgt mit der Aufschrift

"Mein Bauch ist kein streichelzoo"

Du glaubtst es nicht wenn ich das anziehe tatscht da keiner ohne zu fragen mehr rum.

Liebe grüße Melanie mit Krümmel inside 21+1ssw

3

KÖSTLICH die Überschrift *hahaha*
Ich bin zwar noch laaaange nicht soweit, dass überhaupt ein Baby bauch zu erahnen wäre aber ich weiß, dass ich auch die Kriese bekommen würde wenn mir bekannte oder fremde am Bauch rumfummeln!!! Leg dir ein bauchband zu mit "dont Touch" oder ähnlichem....vlt hilfst ;)

4

Hi hi!

Ja, finde es auch ganz,ganz furchtbar diese grabscher! Va. Sind es wirklich entweder fremde oder flüchtige bekannte, die das machen! Da weiß ich auch nie was ich sagen soll oder wie ich reagieren soll!
Interessanterweise langen die engsten Freundinnen oder auch selbst meine Mama nicht hin! Oder fragen zumindest!

Ich selbst hatte bei einer meiner engsten Freundinnen auch nicht das Bedürfnis den Bauch anzufassen!(zugegebenerweise muss ich sagen, dass sie kurz nach meiner FG schwanger war und bei mir gewisse Wehmut und ja auch Eifersucht mitgespielt hat)

5

Hallöchen.#winke

Das verstehe ich leider auch nicht. Manche Menschen sind eben so (?)

Ich bin damals mit einer ehemaligen Freundin an einer Bar vorbeigegangen und daraus kam ein Kerl (betrunken und mit langen schwarzen Fingernägeln) , die Freundin kannte den auch noch#klatsch und die quatschten und sie erzählte , dass ich schwanger bin und da will der ernsthaft mit seinen Pfoten an meinen Bauch. Ich bin zwei Schritte zurückgegangen daraufhin ließ er es dann bleiben und von der Freundin musste ich mir später noch anhören was das sollte!?#schock

Nunja..Dinge gibs , die gibs gar nicht.

Dir noch eine schöne Kugelzeit#liebdrueck

6

Hallo,

ich fände es auch nicht ok, wenn mir jemand ungefragt an dem Bauch fasst. Auch wenn derjenige vorher fragt, fände ich das komisch. Ich hatte auch noch nie das Verlangen andere schwangere Frauen zu betatschen - außer meine Schwester, aber da war ich noch sehr sehr jung und es war natürlich spannend, ich wollte das Baby spüren. Innerhalb der Familie ist das auch was anderes.

Mir ist es allerdings noch nie passiert, dass mich jemand am Bauch begrapscht hat. Weder in meiner ersten Schwangerschaft, noch in dieser. Glück gehabt #schwitz

LG

7

Oh ja, das ist mir letzte Woche auch zum ersten Mal passiert (ist meine 1. SS)! #aerger War eine Arbeitskollegin, also keine Fremde, aber auch niemand, von dem ich jetzt unbedingt auf diese Weise angefasst werden will. Ich hab's auch über mich ergehen lassen, ohne was zu sagen.

Aber bei einer fremden Person würde ich wahrscheinlich auch einen Schritt zurück machen. Nette Oma hin oder her, das geht gar nicht.

Bei meiner besten Freundin hing ich selbst übrigens ständig am Bauch, es war aber für sie ok (habe gefragt). Aber sinnvoll finde ich das nur bei einer vertrauten Person. Ich habe auch mit ihrer Tochter gesprochen, als sie noch im Bauch war etc. Habe also schon vor der Geburt eine Art Beziehung zu dem Kind aufgebaut (zumindest von meiner Seite aus). Heute sind die kleine und ich ein Herz und eine Seele! :-)
Ich finde das ist aber auch was anderes, als die von dir beschriebenen Situationen.

Ich kann das Bedürfnis an den Bauch zu fassen also schon etwas nachvollziehen finde es aber ziemlich distanzlos bei Fremden/flüchtigen Bekannten und schlicht unverschämt, wenn man es ungefragt macht.

LG Brijuni#blume

8

Mir hat auch noch keiner ungefragt an den Bauch gefasst. Mein Vater 1mal aber das find ich noch ok.

Meine Kollegin und Freundinnen haben mal gefragt und dann hab ich auch Anfrage auch ok gesagt und fand das nicht so schlimm. Waren aber nur wenige.

Ich glaube das hat mit dem Respekt zu tun, den man genießt, oder mit den Menschen mit denen man sich umgibt.

Ich fänd es höchst merkwürdig wenn mir jemand an den Bauch grapschen würde und kenne auch niemanden, der dies tun würde.

Habe aus neugierde auch bereits vor meiner Schwangerschaft mal gefragt "darf ich mal anfassen". Das wurde auch bejaht. An sich find ich's nicht schlimm, aber angrabbeln find ich komisch. Ich würd mir mal ein bisschen respekt besorgen.

9

Bei einer fremden Person ist mir das noch nicht passiert. Ist aber auch erst meine 1. SS und der Bauch noch nicht sooo lange so groß. Vielleicht kommt das ja noch. Da ich aber ein Typ bin, der eher eine recht große Distanz zu Bekannten hält, wäre mir das total unangenehm, wenn mir jemand über den Bauch streicht.

Allerdings hab ich mich selbst mal ertappt, wie ich vor einigen Jahren einer Kollegin ungefragt an den Bauch gefasst habe. War mir hinterher auch peinlich. SS-Bäuche haben halt eine ungeheure Anziehungskraft auf nicht schwangere Menschen.

Top Diskussionen anzeigen