Stillvorbereitung ???

Hallo ihr Lieben !

Ich möchte gerne stillen und weiss nicht ab wann ich mich vorbereiten muss, z.B durch einen Stilltee etc.....( ab wann wirkt der? ) #kratz
Habt ihr vielleicht Ratschläge was das Stillen vereinfacht?

#herzlich es Danke

Fabi+ #ei 17

1

hallo fabi,

nur mit der ruhe. viel tun kannst du jetzt sowieso noch nicht. das kommt und wird dann schon. als laura geboren wurde, wurde sie mir im kreissaal sofort angelegt und es tat höllisch weh weil sie saugte und saugte aber es kam kaum etwas.aber dieser prozess ist nach der geburt ja so wichtig für den abgang der nachgeburt und regt dann die milchbildung an. in der 2. nacht in der klinik hörte ich laura dann schreien und ab dem zeitpunkt lief die milch und es klappte mit der milchbildung. stilltee habe ich erst nach der geburt getrunken und den in massen dazu viel fencheltee.

lg
nadin + laura 05.06.2000 + #ei 16. we

2

Hallo,

na ja das wichtigste (deine Brust) hast du ja *g*. Am besten lässt du es einfach nur auf dich zukommen. Ich denke wenn du dich zu sehr jetzt darauf versteifst und es sollte nicht klappen wäre die Enttäuchung ja auch zugroß. Das Einzige was ich machen werde ist mir ein Stillbuch hollen um da nur mal nachzulesen was ich noch essen darf und was nicht. ab der 32. SSW werde ich dann damit anfangen die Gerichte dann umzustellen.
Was ich aufjeden fall nicht machen werde ist irgend wie Pumpe kaufen oder Waage oder so. Das kann man immer noch kaufen (oder isch vom Arzt verschreiben lassen) wenn ich stille und meine es zu brauchen. Bei meiner 1. Tochter habe ich den fehler gemacht und mich voll damit ausgerüstet und dann hat es mit dem Stillen nicht funktioniert. So habe ich die Sachen auch wieder verkauft (war da der festen Meinung das ich nur ein Kind will). DAs war echt rausgeschmissenes Geld.

Am besten unterhälst du dich noch mal mit deiner Hebamme darüber. Denn wenn du flache BRustwarzen hast musst du schon etwas "vorbereiten".

Babsi

Top Diskussionen anzeigen