Outing bei 20+2 mit degum 2 laut Ärztin 100%..

Hallo Hallo ihr lieben!

Gestern waren wir beim 2. Screening und die Ärztin hatte uns ein 100prozentiges Mädchen Outing zugesichert! Und ab da das kleine nur noch Fräuleinchen genannt :-D

Meint ihr 100prozent sind 100 Prozent? Oder kann sich das noch ändern? Habe leider kein Outingbild bekommen ;-) ist es in der Woche einigermaßen sicher? Habe da leider null Ahnung ;-)

Würdet ihr rosa shoppen?

Glg Maya

1

Es gibt keine 100%.
Die hast du erst wenn es auf der Welt ist.

3

Also würdest du dich nicht drauf verlassen?

11

Naja doch :)
In der regel kann man sich schon drauf verlassen.

Ich hab junge und Mädchen Zuhause und es hat beides mal gestimmt.

2

100% bekommst du nur zur Geburt oder wenn du eine FWU hattest ;)

Bei meiner Freundin hieß es immer 100% ein Mädchen und in der 31.ssw war es dann doch plötzlich ein junge !

Viel Glück

Lg sas

5

#zitter #schwitz

6

Ich würde es aber auch Glauben ;)

weiteren Kommentar laden
4

Mein Fa hat in der 22. Woche vermutet,dass es ein Mädchen wird.
In der 23. Woche wurde es von 3 anderen Ärzten (war da im kh) auch nochmal vermutet. Und bei 22+6 beim US mit der OberÄrztin habe ich nochmal gefragt und sie bestätigte mir das. Naja und seit dem habe ich alles in pink, lila gekauft :)

In ca 3 Wochen weiß ich,ob es stimmt :)

8

Hi,

bei mir wurde jetzt drei Mal ein Mädchen erkannt :-)

20. SSW beim zweiten Screening: "ziemlich sicher Mädchen" (lag aber nicht optimal)
21. SSW bei der FD: "absolut sicher, 100% Mädchen" (freie Sicht ;-))
24. SSW beim normalen US: "definitiv immer noch ein Mädchen"

Also, ich verlasse mich darauf. Außerdem hat mir mein Bauchgefühl in dieser SS von Beginn an gesagt, dass es ein Mädchen wird ;-)

Rosa shoppen werde ich aber wohl nur sehr wenig, weil wir noch viel an neutraler Kleidung vom "großen" Bruder haben (20 Monate).

LG
Christiane

9

Also ich denke 100 % sicher gibt es nicht, aber wenn sie sich so sicher ist, kannst du denke ich schon ausgehen, dass es stimmt.

Ich glaube aber generell, dass bei Mädchenoutings mehr Fehler passieren. Bei Jungenoutings ist es ziemlich eindeutig (wie ich heute mit eigenen Augen sehen durfte), denn entweder da sind Hoden und Penis oder nicht.
Ich glaube bei Mädchen ist das schwieriger. Ich denke viele gehen einfach davon aus, dass es ein Mädchen ist, wenn sie keine männlichen Geschlechtsteile finden können. Aber vielleicht lag das Baby einfach nur doof oder so...

Aber wie gesagt, ich denke wenn eine erfahrene Ärztin von 100 % spricht, dann wird es schon ziemlich sicher sein!

LG Brijuni#blume

14

Halloooooo Ohhh du hast ein Jungenouting bekommen wie schöön :))

Ja der Meinung bin ich auch, dass Jungenoutings sicherer sind ;)

Beim 2. Screening hat die Ärztin ja fast eine Stunde lang geschallt ... und sie miente die 3 Striche usw zu sehen ...

Ich hab am 29.10. den großen Wunsch-US bei meiner FÄ.. Bin gespannt ob sich das Geschlecht dann bestätigt... Dann glaube ich es denke ich auch #verliebt

PS: Freut mich voll für dich, dass bei dir alles gut ist!

LG

10

Hallo,

also 100% gibt es nur bei einer FWU oder halt nach der Geburt. Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Degum 2 Schaller ab der 20. Woche daneben liegt, ist aber gering. Wir haben auch bei der Feindiagnostik ein ziemlich sicheres Mädchen-Outing bekommen und in der 28. Woche wurde es zu 99% bestätigt (Foto in VK)- aber zu 100% wollte der Arzt sich halt auch nicht festlegen trotz 28. Woche und Degum 2. :-)

12

Auf eine 100 % Aussage ohne FUWA Untersuchung würde ich mich niemals verlassen^^ In solchen Fällen gibt es für mich keine 100 % sondern nur 50. Ich hab schon genug Beiträge gesehen, in denen wurden aus den ach so sicheren 100% igen Mädchen Jungs und andersherum^^

Ich habe eine Jungen-Tendenz bekommen, % Zahlen fielen da nicht. Ich verlasse mich nicht darauf, ich stelle mich nur mehr auf einen Jungen ein. Wir halten die Anziehsachen relativ neutral, ich stehe eh nicht auf die Klischee-Farben. Und mein Junge würde auch bei Rosa Sachen nicht sterben. (habe aber keine^^)

Der Kinderwagen allerdings ist hellblau-braun, da habe ich aber eher auf das Schnäppchen als die Farbe geachtet^^ Streichen/Tapezieren werden wir ebenso neutral, kein Blau kein Rosa, ich tendiere zu sanften Braun Tönen mit eventuellen Rot Akzenten und selbstgemalten Figuren.

So viel dazu^^ Aber du musst selber wissen, wie du das handhaben magst. Hol einfach von beidem etwas und man bekommt ja zur Geburt genug geschenkt, da wissen dann alle was es ist und richten sich danach^^

15

Huhuu.

das mit rosa shoppen war eher eine rhetorische Frage ;) Ich würde bei einem Mädel mit Sicherheit uach nicht alles knall-rosa kaufen, aber egal :)))

Das stimmt, man liest super viel von falschen Outings.... Es bleibt spanneeeeeeeeeeeeeeeend :)

13

ich würd eher beige und naturbelassene Farben shoppen, aber nur weil ich rosa so sau doof find. genau wie dieses babyblau für jungs, ich kanns nicht mehr sehen... ;-)

Top Diskussionen anzeigen