Ablauf Frauenarztpraxis

Also es tut mir leid.Ich bin heute extrem nervig#schwitz

Hab jetzt nochmal ein Anliegen und wollte Fragen wie es bei Euch war.

Ich finde den Ablauf meiner FA - Praxis etwas merkwürdig.

Mein erster Besuch war in der 5 SSW. Es wurde Ulltraschall gemacht ! Mehr nicht. Kein Blut abgenommen und kein Blutdruck gemessen.
Obwohl ich angegeben habe das ich erhöhten Blutdruck habe.
Mir wurde auch keine Broschüre mitgegeben so wie alla " herzlichen Glückwunsch Sie sind schwanger".
Vielleicht verlang ich zu viel#sorry ...habe aber von vielen gehört das Sie sowas bekommen haben.

Nach meinem Impfstatus wurde auch nicht gefragt#kratz

Heute war ich wieder da.7 SSW !! Zwillingsschwangerschaft per Ulltraschall festgestellt. Wieder keine Blutentnahme und wieder kein Blutdruck messen.

Impfstatus?keine Rede von.

Soll in drei Tagen zum Blutabnehmen und in 4 Wochen zur nächsten Kontrolle.

Mutterpass habe ich noch nicht!! Bekomme ich beim nächsten Termin.Was ich ziemlich spät finde. Ich dachte auch das Mehrlingsschwangerschaften besonders überwacht werden??

Bin ich automatisch eine Risikoschwangerschaft? Ich bin 35 Jahre alt.

Ich habe das Gefühl das wird alles zu locker genommen.....oder übertreibe ich?

Lg Sanyy78

1

P.S.

habe ausserdem noch Gelbkörperschwäsche und noch 2 Myome drinn!! Eins wurde ja entfernt

Lg

2

Hallo,

hatte das bei meiner jetzigen SS auch. Entweder istr es neu oder es liegt an den FÄ.
1. Blutabnahme erst in der 10. SSW. dann wurde auch erst der Mutterpaß ausgefüllt, Fragen gestellt und ausgehändigt.

Kannte es vorher bei einem anderen FA auch anders. Sofort Blutabnahme und Mutterpaß. Ist aber auch drei Jahre her.

LG

3

Hm, also mit dem Mutterpass find ich okay, hab meinen auch erst in der 9. Woche bekommen.

Aber der rest..
Also eig gilt man ab 35 automatisch zur Risikogruppe, auch wenn alles okay ist.
Und da du ja nun Zwillinge erwartest, dachte ich erst recht das man mehr überwacht...

Ich war in der 5. Woche da, da wurde es bestätigt, in der 7. Woche wurde mir dann Blut abgenommen und das erste Mal Blutdruck gemessen und alles in den Pass eingetragen, den ich dann in der 9. Woche mit allen Werten bekommen habe.

Wie ist denn dein FA sonst? Findet du ihn ansonsten vertrauenswürdig?
Wenn nicht, würde ich evtl wechseln

LG

4

hi,zunächst einmal herzlichen glückwunsch zu deinen twins.. also ich finds auch äusserst merkwürdig , dass der laborkram nicht gemacht wurd. das macht meiner als erstes..

5

Hallo, erstmal herzlichen Glückwunsch zur Zwillingsschwangerschaft :-)
Also bei mir wurde erst Blutdruck gemessen, Gewicht, Blutentnahme, Impfstatus abgefragt in der 12.ssw. Da hab ich auch erst den Mutterpass bekommen.

6

Hallo,

bei mir wars so das beim ersten Termin in der 5. ssw erst nen Urin SST gemacht wurde, dann ein Ultraschall und dann wurde noch Blut abgenommen. Nach Impfstatus und Blutdruck etc. wurde nicht geschaut... ne Broschüre oder so hab ich auch nicht bekommen. Zwei Wochen später hatte ich dann nochmal einen Termin wo dann im US geschaut wurde ob etwas in der Fruchtblase ist und das Herz war zu sehen, da hab ich dann Mutterpass bekommen. Hatte alle 2 Wochen einen Termin die ersten 12 Wochen, das macht mein FA immer so! Blutdruck und gewicht wurde zum ersten Mal in der glaub 10. Woche kontrolliert...

Ich denke das ist von Arzt zu Arzt unterschiedlich.

lg und alles gute

7

Ich habe meinen MuPa in der 12. Woche bekommen. Blut abgenommen wurde mir in der 8. Woche. Wenn du nächste Woche zum Blutabnehmen sollst und in 4 Wochen dann den Pass kriegst ist doch alles gut! Die meisten Ärzte geben den Pass erst später raus.

8

Bei mir wurde zu Anfang nur HCg bestimmt. Blut und Blutdruck wurde erst gegen 10. Woche kontrolliert und auch da gab es erst den Mutterpass und auch da wurde erst der Impfstatus kontrolliert.

Ich finde das bis jetzt alles normal. Und auch bei Zwillingen gilt in den ersten 12 Wochen, alles kann und nichts muss.

Wenn du eine GKS hast, dann wirst du dagegen ja wahrscheinlich sowieso behandelt, was soll man da jetzt noch zusätzlich machen?

10

Ok vielen Dank. Hab mir schon Sorgen gemacht. Also alles im Normalbereich:-D

Ja ich bekpomme utrogest gegen die Gelbkörperschwäche.

Lg Sanyy

11

Na mit Utrogest bist du doch bestens versorgt und der Rest kommt ja dann auch. Bluttests sind in Aussicht und der erste Ultraschall auch. :-)
Jeder FA hat da seinen eigenen Ablauf. Solltest du dich aber unwohl/ schlecht beraten fühlen, sprich den FA drauf an und wenn es sich nicht ändert, dann wechsel. Aber erst einmal macht es auf mich einen normalen Eindruck.

Genieß deine Schwangerschaft!

weiteren Kommentar laden
9

Hallo,

Ich war in der 5. Woche, 7. Woche und 11. Woche da. In der 7. Woche sah man das #herzlich schlagen und auf mein Bitten wurde der Toxotest gemacht, da ich Katzen habe. Erst in der 11. Woche zum 1. Screening wurde Blut genommen, Urin untersucht, Blutdruck gemessen usw, eine normale Vorsorge eben.

Bekam dann auch erst meinen Mupa. Dort stand aber bis auf ue Daten vom 1. Screening noch nichts drin.

In der 15. Ssw, zum nächsten Termin, wurde das dann alles eingeklebt aus der Blutuntersuchung.

Also ich denke dein Arzt geht wohl auch so vor und das hat nichts mit Pfuschen oder so zu tun :)

Lg

Lg

Top Diskussionen anzeigen