Nachtrag zum Beitrag "HIV-Suchtest "falsch-positiv"?"

Hallo Mädels,

Anfang September habe ich hier ( http://m.urbia.de/forum/2-schwangerschaft/4286096-hiv-suchtest-falsch-positiv ) von meinem positiven HIV-Test berichtet. Vergangene Woche musste ich nochmal zur Blutentnahme. Heute Nachmittag hatte ich einen Termin beim Doc um das Ergebnis zu besprechen: NEGATIV! Alle weiteren Tests waren negativ! Der erste Test war tatsächlich "falsch-positiv"!

Ihr glaubt nicht was für ein riiiiesen Felsbrocken mir von der Seele gefallen ist. Mein Mann hat dem Termin nach wie vor total gelassen entgegengesehen und sich keine Sorgen gemacht. Er war sich einfach sicher. Nachdem ich mir eine zeitlang wieder und wieder den Kopf zerbrochen habe - ohne auch nur eine Risikosituation finden zu können - war ich die letzten zwei drei Wochen auch sehr positiv eingestellt. Aber auf dem Weg zum Arzt kam dann plötzlich die Panik... GRUNDLOS! Yippeeeeee!

Danke euch für die netten Worte!

1

Ich hatte deinen Beitrag damals gelesen und freue mich riesig für dich dass es falscher Alarm war. Genieß die weitere Schwangerschaft.

Liebe grüße
Angelheart0212

2

Hallo,
Oh man dass freut mich riesig für dich!!!!!
Alles gute für deine schwangerschaft.
Lg

3

Ich freu mich riesig für dich. Wünsche dir jetzt eine ganz tolle Restschwangerschaft. Ich hoffe, du kannst sie jetzt genießen.

Liebe Grüße
Manu

4

Super. Ich kann mich auch noch ab den Beitrag erinnern. Ichvhatte selbst so Angst bekommen. Hab mich total rein versetzt. Schön das du dich meldesr und nun endlich deine SS genießen kannst.

Lg

5

Na siehst du, alles gut.
Ich freu mich für dich/euch! Alles gute weiterhin und nicht mehr verrückt machen lassen.

6

Na bloß gut, habe deinen Beitrag damals auch gelesen. Freue mich sehr für dich.#winke

7

#pro #pro #pro freu mich sehr für euch :-) alles alles Gute weiterhin #pro #pro #pro

8

Huhu, ich kann mich auch ohne deinen Tread nochmal gelesen zu haben sehr gut an dich erinnern. Was für ein Schock fürs Leben.

Gott sei dank ist alles Ok und ihr könnt euch jetzt auf eine unbeschwerte SS konzentrieren.

Ich wünsche dir alles, alles Gute.

Lg Debbie

9

Freut mich echt für dich. Aber wo lag der Fehler? Beim Labor oder Praxis? Das ist ja echt der Hammer, manch einer hätte sich schon von der Brücke gestürzt.

10

Der Fehler lag in der Zusammensetzung meines Blutes. :-p

Ein Art Kreuzreaktion. Ich bin nicht vom Fach, aber so wie ich es verstanden haben, reagiert der erste Test auf alle Antikörper, die dem des HIV gleichen. So werden "falsch-negative" Ergebnisse ausgeschlossen, dafür kommt es aber ab und an zu "falsch-positiven" Ergebnissen.

11

Na super. Und das hat dann erst ein 2. Test ergeben oder wie kamen die drauf?

Top Diskussionen anzeigen