unstillbarer durst (8.ssw)

hallo mädels,

habt ihr auch die erfahrung gemacht das ihr manchmal so einen unstillbaren durst habt. bei mir ist das seit tagen so. ich könnte ununterbrochen an der flasche hängen ....

das nervt zeimlich. wenn wir unterwegs sind hab ich immer eine flasche dabei und bei der arbeit trag ich sie fast überall hin... appetit dagegen hab ich auf garnix. und wenn dann auf fruchtiges. saure sachen. ich liebe schoki und eis aber alles was so "cremig" ist geht garnicht mehr.

aber der durst#klatsch geht garnicht #nanana

lg ivi

1

Du hast deinen Durst und ich meinen Hunger ( was ich viel schlimmer finde ;))!
Ich bin nur noch am essen, vorallem süßes ^^
Hab dementsprechend schon ordentlich zugenommen !!

Viel trinken ist immer gut, besser als zu wenig( so wie ich)!!

Lg sas. 28.ssw

2

Hi du,

Ja ich hatte am Anfang auch so extremen Durst. Der war auch immer so akut, dass ich von einer Minute auf die andere dachte ich müsste verdursten, wenn ich nicht sofort was zu trinken bekomme.

Woher das kommt weiß ich auch nicht...ich gehöre schon immer zu den guten Trinkern, daran konnte es also nicht liegen.

Seit ca. der 12. Woche ist es nicht mehr so schlimm.

LG Brijuni #blume

3

Neeeeee,

bei mir isses das Gegenteil, ich kann nur ganz wenig trinken! :-[ Selbst Wasser ist bäh, ganz ganz säurearme Fruchtsäfte gehen meistens...

Deinen Durst solltest du aber mal beobachten bzw. beim FA erwähnen, nicht dass er auf Diabetes hindeutet.

LG Julia (8. SSW)

4

Hi,

Während tagsüber von mir ganz "normale" Mengen Getränke konsumiert werden, hab ich nachts immer Durst wenn ich aufwache. Meist muss ich dann auf Toi gehen weil ich durch meine volle Blase wach wurde. Und dann trinke ich dort Leitungswasser, wegen dem Durst. Was natürlich dazu führt, das ich bald schon wieder muss. Ein Teufelskreis. ^^

Doch auch ich hörte, dass übermäßiger Durst, der fast schon Zwangartig ist, verdächtig sein und auf SS-Diabetis hinweisen kann. Lass das abklären.

Gruß Bonnie. :)

5

Oh ich beneider dich so. Ich würde auch sooo gerne viel trinken, aber schon wenn ich an essen oder trinken denke muss ich mich übergeben. Und schon Wasser und Tee sind bäääh, von Säften oder sonstigen Sachen ganz abgesehen. Dabei würde ich auch soo gerne mehr trinken #schmoll

LG #winke

6

Das ist ganz normal, dein Blutvolumen nimmt bis zu Ende der Schwangerschaft um fast 50% zu. Deswegen meldet dir dein Körper auch Durst, er arbeitet auf Hochtouren.

Lg Marzena#winke

7

Huhu,

Kenn ich..... Hab das seit ca ner Woche und dabei auch immer so einen komischen Geschmack ....

Solange es nicht überhand nimmt kann es nicht schaden.

Lg romy1311 + #ei 7+6

Top Diskussionen anzeigen