Kann eine Windpockenimpfung in d. Frühschwangerschaft gefährlich sein?

Hallo!

Ich hoffe ihr könnt mir helfen! Ich erhielt Ende April die erste von zwei Windpockenimpfungen. Letzte Woche habe ich von meiner Schwangerschaft erfahren. Ich bin jetzt in der 5. Woche. Kann es dem Zwerg schaden?#heul
Ich rufe morgen gleich meine FÄ an, aber vielleicht weiß ja jemand von euch bescheid. Leider hab ich nicht viel im Internet speziell zu diesem Fall entdeckt!#gruebel
#danke

Hallo,

also ich weiß auch nur, das man nach einer Rötelimpfung 3 Monate nicht schwanger werden soll.
So war das bei mir.

Weiß aber nicht genau, ob das bei einer Windpockenimpfung auch so ist, ich denke schon.

Geh Montag gleich zum Arzt.

LG Nina

Hallo!

Ich glaube, dass es nicht schädlich ist. Bei mir wurde letzte Woche die SS festgestellt, und die Helferin hat mir geraten, den Doc auf eine Windpocken und Ringelröteln-Impfung anzusprechen. Es gibt verschiedenen Typen von Impfstoffen.


LG
Evendi

Top Diskussionen anzeigen