Angst vor Frühgeburt!!!

Hallo,

Ich bin in der 22. Ssw und habe ständig irgendwelche Infektionen ( Pilze, Bakterien....) Bis jetzt wurde mit kadefungin, vagi c und Joghurt tampons behandelt. Ich werde nochwahnsinnig. Es geht nicht wirklich weg und habe mittlerweile total Angst vor einer frügeburt. Da in meiner scheide ja eh alles so durcheinander ist, können sich vielleicht auch gefährliche bakterien und Keime einniste
Hat jemand noch Tipps? Und mit Sex ist ja momentan auchso ein Thema!!! Ich könnt grad heulen.
LG susi84

1

hat Dir dein Gyn denn noch nix wirksames verschrieben?

2

rede mit deinen mann darüber,vieleicht würde er dier und den kind zu liebe einige wochen verzichten.
einen tipp habe ich leider nicht für dich.
aber ich wünsche dier alles gute

3

Ein Tip, den du wahrscheinlich nicht hören möchtest:

KEIN STRESS!!!

Der fährt das Immunsystem runter, was in der Schwangerschaft ja eh schon meist auf wackeligen Beinen steht und schwupps, da freuen sich die Keime. Also wirklich versuchen Stress zu vermeiden, einmal mehr entspannen,...etc. (und Schwimmbäder meiden ;) ).

Außerdem gibt es eine unspezifische Impfung, die einfach das Immunsystem boostert. Allerdings weiß ich nicht, ob man die auch während der Schwangerschaft bekommen darf.

4

Huhu :-)

Kann das sein das du slip einlagen trägst ?

Wo ich noch welche getragen habe, habe ich ständig irgendwas gehabt.

Dann habe ich die weg gelassen und schub hatte ich keinen pilz und auch keine Bakterien bekommen.

Und das obwohl ich die doofen teuren dinger hatte von a****** die auch luftdurchlässig sein sollten.

liebe grüße :-)

5

Danke für die Antworten! Ich habe noch nix wirksameres bekommen. Verstehe ich auch Net so. Die fä hat mir sogar noch empfohlen schwimmen zu gehen um sportlich etwas aktiver zu werden. Hab nämlich noch Bluthochdruckbzw. Viel zu hohen Puls und Ss Diabetes.
Na, ja und mit der Ruhe, muss 3 mal täglich Magnesium nehmen weil ich in der 17. Ssw schon regelmäßig ein harten bauch bekommen habe. Ist mein 3. Kind. Habe schon zwei Jungs im Alter von 4 und 6 Jahre.
LG Susi84

6

Dein Mann wird aber immer mitbehandelt?!

Früher hatte ich mit Mykosen und Bakterien auch

Probleme.Seitdem ich Sagella med benutze hab ich damit null Probleme.Vielleicht hilft es dir ja auch?
Achso,statt Vagi C würde ich lieber Vagisan nehmen.
LG,Anja

8

Vagi c nehme ich auch nicht mehr, war die hölle. Das juckte und brannte wie der Teufel.

7

Ja, habe slipeinlagen drin. Habe nämlich das Gefühl das ich beim niesen zb. Undicht werde. Die Alw...... Hatte ich auch da taten mir die ganzen schamlippen weg hab jetzt ne andere Marke extra ohne Duft oder ähnliches. Rasieren tue ich nur noch ohne irgendwas aber selbst das traue ich mich schon gar nicht mehr.

9

Ich hatte auch immer das gefühl dann auszulaufen.

Aber ich war nie nass ^^

Du solltest es echt mal ausprobieren. Mein FA meinte slip einlagen sind auch fördernd für all die Bakterien.

10

Ich hatte das auch. Hab dann auch Cremes und Zäpfchen bekommen, kam aber immer wieder.

In der 21. Ssw hat mir der Arzt dann für 5 Tage ein Antiobiotikum verschrieben, damit die Bakterien nicht die Fruchtblase angreifen.

Seitdem ist bei mir Ruhe...

Vielleicht muss bei dir auch mal was härteres her

11

Hallo,.

ich hatte das Problem früher auch. Stämdig wieder. Es hatte sich erst gelöst nach dem wir (ich und mein Mann) begonnen haben unsere Unterhosen, die nicht 60° waschbar sind mit Hygienespüler zu waschen. Ich halte sonst nichts von Hygienespülern und putze bspw. auch nie mit Desinfektionsmitteln, aber bei uns war das tatsächlich das Problem. Wir hatten den Pilz immer wieder mit Kadefungin o.ä. behandelt und er kehrte dann wieder weil er in userer Unterwäsche saß. Nun hat sich das Problem komplett erledigt;-)
Wichtig ist auch die Creme und Zäpfchenbehandlung nicht zu früh zu beenden, sondern immer ein paar Tage nach Symptomfreiheit noch zu crremen.
LG tine

Top Diskussionen anzeigen