Kann der Arzt sich wirklich so irren?

Hallo ihr Lieben,

Ist es normal das sich ein Arzt wegen Geschlecht so irren kann??

Ich bin total verunsichert

Weil weil der Arzt sich so mit dem Geschlecht geirrt hat

Es hieß in der in der 26 ssw

Beim 3d Ultraschall wird zu 100 Prozent ein Mädchen

Und bei der 3 Ultraschall untersuchung hat sie wieder ein Mädchen gesagt!!

Habe mich jetzt so drauf eingestellt es wird ein Mädchen Mädchen Sachen gekauft !!

So und am Dienstag wieder ein Ultraschall untersuchung gehabt und dann sagt sie mir vor 9 Wochen vor der Geburt es wird ein junge !! Ich konnte nichts mehr sagen war geschockt weil ich mir so sehr gefreut habe auf ein Mädchen!!

Muss jetzt anfangen Jungs Sachen zu kaufen aber das Problem ist ich kann nichts kaufen da mein Gefühl mir sagt es wird ein Mädchen!!

Ist schon irgendwie kompliziert!!

Hattet ihr auch schon solche Erfahrungen gemacht??

1

Also ich finde es schon echt schlimm wenn selbst beim 3D gesagt wird das es zu 100 % ein Mädchen wird, wenn es am Ende dann doch ein Junge ist.

Das sind (leider) typische Ärzte die nur darauf achten ob männliche Genitalien zu sehen sind und nicht wirklich darauf ob dafür auch Schamlippen vorhanden sind. Sehen sie weder Hoden noch Schniepel ist es dann automatisch ein Mädchen.

Mein FA hat (zum Glück) erst etwas gesagt als er eindeutig Schamlippen gesehen hat.

Tut mir echt leid, ich kann deinen Frust darüber total verstehen, vor allem wenn man schon Sachen gekauft hat.

Man möchte meinen das man in der 26 SSW und weiter es eindeutig sagen könnte, vor allem ja im 3 D.

Aber es ist wieder ein Beweis das zu 100 % eben erst nach der Geburt oder bei der FWU gesagt werden kann was es ist.

:-(

2

genau davor hab ich auch Angst. Mir wurde nun 3 mal gesagt, dass es ein Mädchen wird. Hab auch zu 90% Mädchensachen gekauft (rosa und lila). Die letzten beiden Male wollte Baby nicht zeigen obs immer noch ein Mädchen ist...

Ich kenne einige Fälle wo aus einem Mädchen kurz vor der Geburt doch noch ein Junge geworden ist. Ich hoffe dass es bei uns nicht so ist. Wir haben uns sehr ein Mädchen gewünscht und mein Gefühl sagt auch "Mädchen"...

3

Das ist natürlich sehr ärgerlich, vielleicht sollten sich die Ärzte mit ihren 100% zurückhalten. Habe schon häufiger von Bekannten gehört, bei denen sich die Ärzte super sicher waren und dann ist es doch das andere Geschlecht geworden. Vielleicht hat ja dein Gefühl Recht.
LG!

4

Mein Sohn war bis 8 Tage vor der Geburt ein Mädchen.
Ich hatte damals Gott sei Dank nur neutrale Sachen gekauft gehabt.

Jetzt lassen wir uns überraschen.

5

bei mir ist es umgekehrt...erst junge, jetzt mädchen!
Ich glaub nix mehr....ich werd mich überraschen lassen....sowas macht einen echt verrückt!!
Ich hab aber zum Glück auch nur neutrale Sachen gekauft.....

Mein Gefühl sagt mir aber, es ist ein Junge...aber Gefühle täuschen ja....#winke

6

Hallo,

bei uns war es immer eine Lisa. Bei der Untersuchung / Gespräch im KH dann wurde auch US gemacht und die Ärztin meinte so ganz nebenbei: Ihm geht es sehr gut....

Prima #rofl#schwitz, so zwei Wochen vor der Geburt!

Geschlüpft ist dann auch tatsächlich ein Max.

LG
Caro

7

Meinr Freundin dachte auch immer es wird ein Mädchen da sie es 5 mal gesagt bekommen hat es wird eine kleine Prinzessin !!!

SIE WAR SCHON 4 TAGE ÜBERM TERMIN

und die Ärzte machten US zwecks Einleitung und da sagt die Ärztin

mit ihrem sohn ist alles ok und es wurde auch ein junge ihr mann musste noch jungssachen kaufen :-(

Ich verlass mich da nicht mehr drauf nur wen mann es selbst zu 100 % sieht

8

Ich hab auch immer gesagt bekommen sie bekommen ein Mädchen. In der 29. ssw wurde dann gesagt sie bekommen einen Jungen. Warte doch einfach was rauskommt, ich denk du wirst ja nicht alles in Rosa gekauft haben, oder? Nachkaufen kann man immer, außerdem wachsen sie so schnell raus aus der Kleidung.

Das du dich nun schlecht fühlst, kann ich nachvollziehen. Wir haben auch immer gesagt, unsere kleine Prinzessin. Es dauerte einpaar Tage, aber dann hab ich mich auch auf einen Bub gefreut. Lass es zu, such nach einem möglichen Namen.

Alles Gute und Kopf hoch!

9

Einem Arbeitskollegen von mir gings ähnlich. Der FA sagte immer es wird ein Mädchen, eine kleine Ida. Also wurde alles in Rosa gekauft und das Schlafzimmer auch dementsprechend gestrichen. Als der frisch gebackene Vater dann bei uns in der Firma anrief und mitteilte, dass es dem kleinen Louis gut gehe, fanden wir das eigentlich recht witzig #rofl.

Ich verstehe aber nicht so recht, wie man sich heute bei der ganzen Technik so vertun kann. Die FÄ sagte damals auch zu meiner Mama ich werde zu 80 % ein Junge, meine Oma wettete dagegen ;-), okay das ist über 27 Jahre her #cool.

Top Diskussionen anzeigen