Wie ist euer Partner zu euch ?

Hallo,

ich bin neu hier. Ich bin 28 und zum ersten Mal schwanger.

Ich habe jetzt mal ne Frage ? Ich bin jetzt in der 15 SSW und alles ist soweit super, hatte nur ein bißchen Übelkeit am Anfang aber jetzt geht's fühl mich super.

Wir sind den klassischen Weg gegangen also Hochzeit und geplante Schwangerschaft. Mein Mann hat sich am Anfang auch total gefreut, aber mittlerweile ist sein Interesse an der Schwangerschaft und dem Kind irgendwie nicht mehr so hoch !!

Bald kann man ja das Geschlecht erkennen und ich bin total aufgeregt was es denn wird, ihn scheint das aber nicht so zu interessieren - ich das normal ?? Also ich meine er wollte genau so gerne Vater werden wie ich Mutter und jetzt ist er soso lala interessiert !!

Ich plane das Kinderzimmer rede über Kinderwagen und er sagt nur ja ja und hat irgendwie kein Interesse !!

Jetzt frag ich mich reagiere ich über ?? Oder ist das Normal ?? Wie war denn euer Partner zu euch ??

Freu mich über antworten

Paula

1

Hy.

Ja mein Mann kam auch so :(
Aber wart ab, wenn es dann mal da ist haben die es dann auch registriert und freuen sich.

Meiner war gestern mit zur VU, total gelassen aber auch gerührt zu gleich. Aber daheim war es Dann schon wieder rum. Naja. Ich kenne ihn ja und weiß wie er da meint. Das schaffen wir auch allein!

Lg Maggy

2

Mein Partner interessiert sich für alles :-D

Das ist eben von Typ zu Typ unterschiedlich. Wenns dich arg stört, sprich es an. Ansonsten is doch okay, wenn er sich freut aber du den wessentlichen Teil übernimmst u er dir nicht reinredet. Is doch auch was wert ;-)

3

Für Männer ist es oft schwierig die selbe Freude zu zeigen wie für uns Frauen. Für uns ist die Schwangerschaft immer present, wir spüren die Veränderung im Körper etc. Männer bekommen davon nicht viel mit, bei manchen bessert es sich wenn sie die Bewegungen am Bauch spüren können.

Meiner ist so ein Exempla,r was damit nichts anfangen kann, weder will er ständig meinen Bauch tatschen, noch muss er sich ständig die US Bilder anschauen. Dafür ist er, wenn das Baby erstmal da ist, der erste der es wickeln will, anziehen will, baden will. Er ist ein toller Papa und das ist mir viel wichtiger als die 9 Monate Schwangerschaft ;-) Das war bei der Großen genauso.

LG Steffi mit Mia-Sophie (2,5) und Bauchmaus (36.SSW)

4

Naja Menschen sind halt verschieden.

Mein Freund freut sich wie ein Schnitzel.. und gerade was Kinderwagen etc. pp. angeht ist eigentlich er die treibende Kraft.. das ist "technisch" da fühlt er sich wohl.

Ich sehe wie sehr er sich auf unser Kind freut.. gleichzeitig tut er sich im Moment glaub ich noch ein bissl schwer "direkt" mit dem Bauchzwerg zu reden, ich denke das liegt auch drann, dass ich noch keinen Babybauch habe.
Aber schlimm find ich das nicht... andere Freunde cremen und streicheln die Bäuche der Frauen, macht meiner halt nicht, aber deswegen mach ich mir so gar keine Sorgen.

Mach Dir nicht so einen Kopf darum, wie es bei anderen ist. Es ist bei Euch wie es ist... Du könntest ihn ja auch nicht verändern, nur weil andere Männer anders sind.

Vielleicht ist ihm das alles im Moment noch etwas "abstrakt".. das ändert sich bestimmt noch #liebdrueck

5

Das kommt bestimmt noch , meiner war ganz genau so ...hat sich nicht wirklich interessier , konnte nicht verstehen das ich müde war und nicht so leistungsfähig, hat sich sogar dadrüber beschwert :) und jetz seit ungefähr der 22. Woche is er komplett wie ausgewechselt ! Schlägt Namen vor , googelt nach Kinderzimmern, war eine babyschale mit mir kaufen und und und ... Warte mal noch ein bisschen :)

6

Meiner war genauso, erst kaum interessiert, aber je größer und sichtbarer der Bauch wurde (ca. ab 20. Wo.), desto mehr ist auch sein Interesse gewachsen. :-)

7

war bei mir auch so! bis er dann das erste mal baby tv hatte und alles auf video festgehalten hatte. das hatte so laaaaaaaaaaaaaaangsam die hebel in bewegung gesetzt und so richtig aufgeregt ist er eigentlich erst seit 2 Wochen. ich bin 39.ssw.

8

Hallo an Alle,

danke erstmal für Eure Antworten fühle mich schon besser.

Ja ihr habt Recht ich muss es wohl so hinnehmen wie es ist und ja ich denke auch, daß es ein Unterschied ist, weil man als Frau doch näher dran ist :-)

Ich bin nur so aufgeregt vor Freude und kann an nix anderes mehr denken als das kleine Baby und unsere Zeit mit ihm oder ihr !!

Als es ums "Baby machen" ging war mein Mann auch noch total euphorisch - aber ich denke da gings wohl eher ums machen (hahahahaha)

Ich werde mal abwarten, vielleicht kommt der ja noch aus dem Knie :-)

Liebe Grüsse

9

hey

mein freund ist auch so #klatsch;-) aber ich mache mir mittlerweile nichts mehr draus ;)

wir haben schon eine gemeinsame tochter, und damals in der ss war er auch soooooo desinteressiert. ich habe ihm das damals immer übel genommen, aber seit sie auf der welt ist (sie ist 4,5 jahre) macht er ALLES für sie und springt sofort wenn es um sie geht!!

ich glaube, zumindest mein freund, ist einfach nich so einfühlsam oder hm wie soll ich das erklären, weiss grad nich die richtigen worte. für ihn läuft es sozusagen neben her ;) nachm motto "ach sie macht das schon"

ich rege mich darüber nicht mehr auf ;) ich suche auch alles aus fürs baby.. aber ich denke wenn das kind da ist, ist es auch wieder anders... :)

10

Ich hab da auch richtig Glück mit meinem. Der is ganz ausm Häuschen.

Manchmal denke ich, sogar mehr als ich. Er liest Babyzeitschriften, redet mit dem kleinen, ölt mir jeden Abend den bauch ein usw.
Das hat mich sehr überrascht! Bin aber richtig glücklich mit der Situation, so können wir gemeinsam shoppen gehn und uns über alles unterhalten.

Top Diskussionen anzeigen