Baby zu klein, wer hat Erfahrung? (26.SSW)

Hallo zusammen,

bei der letzten Untersuchung wurde bei mir festgestellt, daß die Kleine ein wenig zu klein für die 25.Woche ist. Nicht erheblich, aber auffällig. Sie liegt im Diagramm( Mutterpaß) ein wenog unter dem letzten Strich.
Dabei wurde vermutet, daß ich eventuell Diabetes habe oder die Plazenta die Kleine nicht richtig versorgt.

Wenn es die Diebaetes ist, dann weiß ich was ich zu tun habe. Doch sollte es die Plazenta sein, dann hat man mir nicht gesagt, was dann ist.

Nun machen wir uns natürlich große Sorgen.

Wer hat Erfahrungen mit diesem Thema und knn usn weiter helfen?

Danke
sternenschweif

Die Versorgung wird normalerweise per Doppler überprüft. Eventuell lässt sich da dann was machen. Wichtig ist, deine Kleine und dich dann zu überwachen.

Hm, wegen dem Diabetes, das will mir nicht einleuchten. Mein Sohn ist etwas zu groß und sehr schwer für die 23. Woche. Das ist bei mir der Grund, warum eine SS-Diabetes vermutet wird.

Top Diskussionen anzeigen