Coca Cola Frage

Hallo

ich habe mormalerweise kein großes Bedürfnis nach Cola, aber in letzter Zeit könnte ich das nur noch trinken.

Habe sonst immer Cola Zero getrunken, mag den Geschmack und natürlich die Tatsache, dass da kein Zucker drin ist. Jetzt gibts das auch koffeinfrei :-) Noch viel besser, will in der ss eigentlich eher auf Koffein verzichten (ausser eine Tasse Kaffe Morgens)

Gibt es eigentlich Bedenken, dass die Cola Zero doch dick macht oder in der ss nicht so gut ist...

Klar sind Süßstoffe drin, die ja im Verdacht stehen, dass sie den Blutzuckerspiegel verpfuschen und man dadurch noch mehr Hunger bekommt und das dann eben ein Teufelskreis ist.

ICH habe keinen Hunger und stopfe sinnlos in mich rein. Auch wenn ich Zero-Produkte trinke.

Also was meint ihr, Cola Zero ja oder lieber nein??

Vielen Dank

5

Ich trinke in den Schwangerschaften auch immer gerne Cola. Aber am liebsten das original mit coffein. Cola ohne coffein hat immer so nen komischen Geschmack nach Eisen...

Zero-Produkte mag ich überhaupt nicht, da bekomm ich immer Durchfall von. Lieber 2 Gläser richtige Cola :-)

LG Martina

1

Huhu! #winke

ALso ich denke du kannst dir ruhig mal nen Glas Cola gönnen! Mach ich auch! Und habe ich auch in der SS mit unserer Tochter getan...und geschadet hats ihr definitiv nicht! :-D

Allerdings mag ich de Zero mal so gaaanz und Garnicht und trinke ab und wann mal 1-3 Gläser Cola allerdings trinke ich auch seit ich wieder schwanger bin keinen Kaffee mehr :-P

Man kann sich aber auch zuviel verrückt machen (bezügl. Süssstoffe)

Gönns dir und genieß es!

Liebe Grüße
Eve mit Viktoria an der Hand (2 1/2 Jahre) und #baby inside (16.SSW)

2

Hallo,

also das Zero Zeug würde ich nicht trinken.
Schon alleine nicht, da die Zero Produkte teils schwanger sind ;) ... möchte also nicht Wissen was die da für Hormone und Mist reinpanschen.

Aber ich trinke auch einfach normale, oder besser friere sie mir ein und lutsch Sie ^^
Trinke aber keine 2 Liter davon oder so. Aber 1Liter kanns bei der Wärme mit Heißdurst darauf schonmal werden. Und mein Kreislauf freut sich drüber. Trinke dafür aber auch kein Kaffe oder andere Koffein haltige Sachen.

Liebe Grüße
Anja

3

Ich denke in Maßen ist das doch okay. Solange du nicht 3 Liter davon am Tag trinkst :)

4

Es ist zumindest erwiesen das der dauerhafte Genuss von Diätlimonaden durch den Süßstoff das Risiko für Diabethes ansteigen lässt. Ob sich das auch eventuell auf einen Schwangerschaftsdiabethes auswirken könnte weiß ich nicht #kratz Ich trinke so Zeug nicht aber ich mag es auch nicht.

Barrik

6

hi

ich trinke einfach cola, welche egal, sie schmeckt, hilf dem kraislauf auf die sprünge usw.

mache mir auch so keine gedanken, was daran so schlimm sein soll.

lg

8

Hallo

ich bin auch bekennende Colatrinkerin. Ohne ginge manchmal gar nicht da es für meine Kreislaufprobleme hilfreich ist.

Mit dem Zero Zeug das muss man selber wissen. Ist halt Geschmackssache. Mur schmeckt es einfach nicht.

Und wenn ich bedenke das da Inhaltsstoffe drin sind womit wir in der Zahnarztpraxis Zähne anätzen um Kunststoff Füllungen zu befestigen dreht sich mein Magen. Klar kann es nicht soooo gefährlich sein, sonst wäre es ja nicht auf dem Markt aber trotzdem. Nicht mein Ding.

Dann lieber ein schönes kaltes Glas normale Cola mit einem Scheibchen Zitrone.

Lg Rebicha #winke

7

Hallo,

es ist wie mit allem, wenn man es in Maßen zu sich nimmt, dann ist so gut wie alles erlaubt.

Ich persönlich bin der Meinung das die ganzen Süßstoffe jedoch genauso schlimm wenn nicht schlimmer sind als Zucker und würde dann lieber mal ein Glas richtiger Cola trinken anstatt jeden Tag ein Glas Cola Zero.

Ich verzichte lieber auf die Menge und lass die Süßstoffe weg, dafür hab ich dann eben die richtige Cola oder Marmelade oder was auch immer...

LG

9

Hallo,

ich hab vorher auch immer Cola light getrunken, aber seit der SS nehme ich lieber die normale Cola. Ich hab jetzt schon mehrmals v. diesem Aspartam gelesen, was in den Light-Produkten ist und dass es schädlich ist in der SS. Du kannst gerne mal danach googeln.

Ob jetzt in Cola Zero gar nichts drin ist, weiß ich nicht.

Lieber normale Cola...

LG

10

Dem kann ich nur zustimmen. Aspartam schaedigt nachweisslich die Organe wenn man es in groesseren Mengen ueber Jahre konsumiert. In der Ss kann es sicherlich auch schaedlich fuers Baby sein.

Wenn du so einen Durst drauf hast, trink lieber normale Cola. Die hat zwar mehr Kalorien aber Zucker ist wenigstens natuerlich.

11

Ich habe ssd...mittlerweile Insulinpflichtig...ich kann außer wasser nix mehr trinken! !!
Seit wochen achte ich pinibel auf meinr Ernährung. ..mir reicht es und JA!!!! Ich trinke cola zero koffeinfrei und liebe es....eiskalt!! Seit 2 Wochen habe ich da sooooo Lust drauf...lechz

Top Diskussionen anzeigen