Mein Beckenboden :-( in der 2.ten SS

Hat das noch wer ?

Bin jetzt zum zweiten mal schwanger und mein beckenboden zieht nach unten ...
Kann man den trotz Schwangerschaft irgendwie trainieren ? Also anspannen ?

1

Warum nicht? Machst du einen Schwangerschaftsvorbereitungskurs, oder hast du schon eine Hebamme? Frag am besten nach geeigneten Übungen. Ansonsten das Thema beim Frauenarzt ansprechen.

3

Cantinica für Schwangere oder Schwangeschaftsyoga kann ich da empfehlen. Ich habe die Yogavariante, aber Cantinica ist noch intensiver glaube ich. Wird von den KK unterstützt, ob von allen weiß ich nicht, aber von vielen.

Mir geht es auch so und laut Hebamme ist das ein häufiges Thema bei mehreren Schwangerschaften.

Alles Gute
fjellbarne

4

Hallo,

man darf nicht nur, man soll sogar den Beckenboden trainieren (entgegen dem, was man den Frauen früher gesagt hat und leider tlw. noch heute sagt). Ein gut trainierter Beckenboden erleichtert nämlich auch die Geburt. Du sollst jetzt nicht gleich Riesenübungen machen, aber die gängigen Anspannübungen oder auch das Verwenden von Beckenbodentrainingshilfen sind völlig ok und sogar hilfreich.

LG

5

Wenn er zuuu sehr trainiert ist, dann ist es eher hinderlich.... Frag mal Damen die regelmäßig reiten. ;-)

Aber wenn er eh schon geschwächt ist, dann würde ich auch trainieren. Es aber nicht übertreiben.

LG

6

"Wenn er zuuu sehr trainiert ist, dann ist es eher hinderlich...."

Nun, genau das soll ein Ammenmärchen sein und ich halte es auch für eines. Ein trainierter Beckenboden ist nämlich flexibel und elastisch.

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen