10.Ssw im KH verliere ich mein Baby wg Myom

Hallo,

Bin gestern abend mit Wehen und Blutsturz ins KH gekommen und dachte alles ist vorbei???? doch NOCH geht es unserem Baby gut jedoch ist das Myom so gross das es die Fruchthöle schon zerdrückt hat. Ich habe immer noch leichte Blutung mit starke schmerzen aber das kleine kämpft mit.

Ich möchte mein Baby nicht verlieren und hab solche angst aber ich kann auch nichts anderes machen ausser abwarten.

Die Ärzte können mir noch nicht sagen ob das Myom grad am wachsen oder schrimpfen ist und für die blutung ursache ist :(((((

1

Ich drück dir die Daumen das dein Baby es schafft und du in etwa 30 Wochen ein gesundes Baby im Arm halten kannst.

LG Nicole

2

Dankeeee das ist das einzigste was ich grad möchte ????????

3

mei du arme, klingt jetzt blöd...konzentriere dich auf das myom und bitte es zu gehen, bedanke dich dass es da war und bitte es jetzt zu gehen, da du den platz jetzt für dein baby brauchst. bitte auch dein baby stark zu sein. rede mit deinem körper. mehr als dass es nicht hilft kann nicht passieren....
eine freundin von mir konnte eine zyste so zum schrumpfen bringen....von 6 cm auf 1cm in einer woche!!!! wie das geht, keine ahnung aber einen versuch ist es doch wert!!!
ich wünsche dir viel kraft und auch deinem baby. viel glück und alles gute!
netmum (10+5 ssw)

4

Danke netmum genau den gleichen Tipp habe ich heute schonmal bekommen und versuche es ganz sicher vielen dank ein Versuch ist mir Welt wert!!!

9

und wie geht's dir jetzt??? alles noch beim alten oder hat sich was verändert?
hoffe, es geht dem Baby noch gut!!!!????
lg netmum

5

Ich drücke dir gaaaaanz arg die Daumen!

Ich bin auch eine Myomschwangere und lag deswegen im KH!

Versuch nur positiv zu denken! Wo genau liegt das Myom und welche Größe hat es?

Meines ist 9*9*8 cm.....also schon ein Brummer! Wir hatten auch ganz viel Glück k und Beistand von oben! Ich wünsche dir auch das alles gut geht!

Was unternehmen denn die Ärzte?

6

oh man wie schlimm#zitter jetzt bekomm ich auch angst.hab nämlich auch ein myom so ca 3cm groß an der hinterwand aber auch nach innen in die gebärmutter.und deins?
ich drücke dir die daumen das alles gut geht#klee:-)

7

Alles Gute für dich und dein Baby und ganz viel Glück, dass ihr den Kampf gewinnt!!!#klee#klee#klee

8

Hi!

Ich hab einen Uterus myomatosus, hab 5 große Myome (von 3*2cm bis hin zu 6*5 cm) und unzählige Kleine. Hatte auch Blutungen (7.-9.SSW) und hab mich viel mit dem Thema befasst. Schlussendlich habe ich versucht Vertrauen in meinen Körper, die Natur und in meinen Krümel zu haben und habe mir vorgestellt dass die Myome die Beschützer von meinem Krümel sind und auf ihn aufpassen.

Bis jetzt ist alles relativ gut gegangen (bin jetzt 21. SSW) und obwohl auch noch die Plazenta über einem großen Myom liegt, habe ich einfach Vertrauen dass es gut geht.
Manchmal hab ich schlimme Schmerzen...das schon und ich muss Tonnen Magnesium nehmen, damit ich auf keinen Fall Wehen habe.

Zu deinem Fall nochmal. Man hat mir auch damals (bei den Blutungen) gesagt, dass es jetzt darauf ankommt, dass Dein Krümel sich durchsetzt! Wenn er einmal ein bestimmte Größe hat, werden die Mayome durch den Fötus und nicht mehr ungekehrt verdrängt.

Glaube an Deinen kleinen Kämpfer!!! Viel Glück und alles erdenklich Gute#klee

Top Diskussionen anzeigen