Frage an euch Schwangeren =)

Hallo ihr glücklichen Schangeren. =)

Eigentlich gehör ich nicht ins Schwangerschafts-Forum.
Aber ich dachte mir, ihr könnt mir vielleicht weiterhelfen. *ganz frech hineinschleich*
Ich habe diese Frage schon im Kinderwunsch-Forum gestellt. Aber dann dachte ich, ihr könnt mir sicher mehr dazu sagen. Also meine letzte Periode war vom 6.5 bis zum 9.5. Jetzt bin ich schon zwei Wochen überfällig. (ES hatte sich um eine Woche verschoben). So lange war mein Zyklus noch nie. Vom Körpergefühl wäre ich mir zu 100% sicher, dass ich schwanger bin. (Überfällig, flau im Magen, Kopfschmerzen, manchmal Brennen im Unterleib, viel weiß-milchiger Ausfluss- vor meiner Periode habe ich normal klaren-wässrigen Ausfluss.) Doch leider sagen die Tests genau das Gegenteil. Nun ist es so, dass ich seit gestern einen Druck am rechten Eierstock habe. Der ist mal stärker und dann wieder schwach. Aber deutlich zu spüren. Hatte schon an eine Zyste gedacht oder an eine Eierstockentzündung. Doch ich habe Angst, dass es eine ELSS sein könnte. Habe schon bei meinem FA angerufen, doch der ist bis Montag im Urlaub. Und zur Vertretung oder ins KH will ich nicht, da die Schmerzen nicht so stark sind. Ich habe vorher gelesen, dass bei einer SS eine Gelbkörperhormonzyste am Eierstock entstehen kann und diese drücken kann. Doch dann müsste ja der SST positiv sein.

Kennt das jemand von euch? Kann mir jemand einen Rat geben? Bitte bitte bitte

Danke schonmal für die Antworten. Lg Knubbel3

1

Hallo,

die Tage kommen normal zwischen 14 und maximal 18 Tagen nach Eisprung. Die erste Zyklushälfte kann sich immer mal verlängern und den Eisprung nach hinten schieben, wenn du aber sicher weißt wann der Eisprung war und dieser länger als 18 Tage her ist, dann könnte was im Busch sein....

LG

3

Vielen Dank für deine Antwort.

Ich habe meinen ES mittel Ovus bestimmt. Er war zwei Tage fett positiv.
Nur halt eine Woche später ;-)

Vom Gefühl her wäre ich mir sicher, dass da was im Busch (oder Bauch) ;-) ist. Nur sind alle Tests negativ. Kennst du diesen Druck?
Ausserdem habe ich schon seit NMT ziehen und manchmal leichtes Brennen im Unterleib.

Das kann doch nicht normal sein.

22

Also das Brennen kenn ich nur von kleinen Zysten die sich ab und an bilden und dann mit der Regelblutung weggehn, die können den Zyklus auch ganz schön durcheinander bringen und Schwangerschafzssymptome herbeiführn.. Dann brennt es immer so rechts oder links in Eierstocknähe! Bin ich auch schon 2 mal drauf reingefallen! Ich hätte schwören kõnnen das ich schwanger bin! Dieses mal war ich sicher das nichts ist und ich bin schwanger!

weiteren Kommentar laden
2

Hallo =)

Also ich tippe mal eher auf (eine) Zyste(n), die können auch ganz schön drücken....ist z.B. oft bei PCO der Fall, kann aber auch so vorkommen..

Wenn du Wochen überfällig bist, hätte der Test höchswahrscheinlich so oder so etwas angezeigt, egal ob ELSS oder normale SS.

Übrigens, die Gelbkörperhormonzyste kann auch nicht nur bei einer SS bestehen bleiben und unangenehm werden!

Klär das am besten mal mit deinem Arzt ab, wenn er wieder da ist.

Alles Gute!
#klee

6

Hallo und Dankschön für deine Antwort.#winke

Was bitte heisst PCO? #hicks hab ich noch nie gehört.

Ich denke auch, dass er positiv sein müsste (obwohl einige bekannte auch ständig negative Tests hatten - trotz SS)

8

Naja im Prinzip...die Hoffnung stirbt zuletzt und das ist auch gut so, denke ich. :-)

PCO(S) ist die Abkürzung für Polyzystisches Ovarialsyndrom...das ist eine hormonelle Erkrankung (Überschuss an Androgenen oft gegeben) und dadurch entstehen keine sprungreifen Follikel...
Ein Merkmal dafür ist, dass viele kleine Zysten dann am Eierstock verweilen.

Daher heißt dieses Syndrom so...
Grob gesagt: keine Sprungreifen Follikel und keinen ES, oft auch keine regelmäßige Mens.

##winke

weitere Kommentare laden
4

Ich denke auch, dass der Test eindeutig positiv gewesen wäre, wenn du eine ELSS hättest.
VG

5

guten morgen!

also ich hatte das ziehen und drücken im eierstock bei beiden Schwangerschaften.
Beide male war der Gelbkörper so groß, dass er gedrückt hat.

allerdings sprechen deine negativen tests gegen eine Ss. wenn du schon so lange drüber bist, müssten die eigentlich positiv sein. Glaube selbst bei einer Eilleiterss.
Wenn du arg unsicher bist, ruf bei der vertretung an und sag du hast schmerzen und lass es abklären..
ansonsten warte auf montag.. allerdings wird es dann bei deinem fa bestimmt voll:))

viel glück und liebe Grüße!!#klee

Schneefuch mit Trotzkopf an der Hand (28 Monate) und Zwerg unterm Herzen (39 ssw)

7

Am Montag bei meinem FA wirds sicher die Hölle :-[

Ich würde gerne zur Vertretung. Aber ich hab keine Ahnung, wie und wo ich rausfinden kann wer das überhaupt ist.

12

Alles orakeln hier im Forum wird dir nichts nützen, denn hier kann keiner eine Ferndiagnose stellen. An deiner Stelle würde ich zum Arzt gehen. Entweder gehst du ins KH oder du rufst bei deinem FA an. Da geht während des Urlaubs der AB ran und dort ist immer der Vertretungsarzt draufgesprochen. Ansonsten such dir halt einen anderen FA in deiner Nähe, sage ihm, dass deiner nicht da ist und dass du nicht in die Klinik willst und hoffe auf einen Termin.

Ich würde aufgrund der größeren Erfahrung eher in die Klinik gehen und mich nicht als dazwischen gequetschten Patienten bei einem anderen FA untersuchen lassen.

weitere Kommentare laden
24

Hallo liebe Mädels.

Also ich war heute beim FA und erklärte ihm das mit den einseitigen Schmerzen.

Er machte US und sagte, dass er keine SS findet.

Dann meinte er, er schließt sie aber nicht aus.

Also hat er mir Blut abgenommen, damit er schauen kann, ob HCG da ist und er doch noch einen Embryo außerhalb der Gebärmutter findet (was er nicht hofft).
Dann sagte er noch, dass es sein kann, dass ich Probleme mit den Schilddrüsen oder den Hormonen haben könnte.

Am Montag soll ich anrufen und dann weiß ich ENDLICH, was los ist.
Ach ich bin wirklich schon genervt von dem ganzen Warten und Bangen.
Ich will einfach ganz normal schwanger werden. Aber jammern bringt da bekanntlich auch nix.

Lg knubbel3

25

Achja und meine Mens hab ich auch noch nicht. Heute sinds genau 3 Wochen.

Top Diskussionen anzeigen