Nur Milch oder auch Joghurt bei Sodbrennen gut???

Huhu, #winke

ich habe seit gestern Abend (fing so um 23 Uhr an) ganz ganz starkes Sodbrennen! Habe die halbe Nacht (bis fast 3 Uhr) wach gelegen vor brennenden Schmerzen, heute morgen war es dann etwas besser.

Habe dann zum Frühstück eine Scheibe Toast mit Frischkäse gegessen, bis auf ein bisschen Magenbrennen war es dann bis heute Nachmittag gut. Zum Mittag gabs bei mir Spaghetti Bolognese, das hätte ich vielleicht lieber gelassen, denn seit dem Nachmittag quäle ich mich soooo sehr mit diesem brennenden Schmerz in der Speiseröhre. Ich muss ständig aufstoßen, mein Magen brennt, sogar in den Hals strahlt es aus, es tut wirklich richtig weh.
Habe schon drüber nachgedacht mir Rennie zu holen, aber bevor ich jetzt nach noch nichtmal 2 Tagen direkt was an Medikamenten nehme, wollte ich erstmal Hausmittel probieren. Ich habe Freitag morgen eh meinen nächsten Vorsorgetermin und spreche dann den Arzt drauf an, wenn es bis dahin nicht besser ist.

Auf jeden Fall habe ich dann heute im Internet gelesen, dass Haferflocken gut helfen und man immer zwischen den Mahlzeiten trinken soll. Da habe ich mich dann auch dran gehalten. Zum Abendbrot gabs Haferflocken mit ein bisschen Milch und jetzt grade habe ich noch ein einfaches Weißmehlbrötchen gegessen. Schmeckt natürlich alles nach nichts, aber vielleicht hilft es ja.

Jetzt ist meine Frage, ob ich alternativ zum Milch trinken (hab jetzt nämlich grad Hunger, mir ist es nur zu spät um zu essen und Milch pur ist eigentlich nicht so mein Fall) auch einfach einen kleinen Joghurt essen kann??? Joghurt ist ja auch eher etwas säuerlich wegen der Bakterienkulturen da drin, hat jemand gute Erfahrungen mit Joghurt?

Danke schonmal #verliebt und sorry für diese ausführlich lange Beschreibung. :-D

1

Huhu
Oh je du arme :-(

Spaghetti Bolognese ist echt das schlimmste um Sodbrennen zu fördern. Diese Erfahrung habe ich in der ersten ss gemacht. :-(

Versuch mal dunkle Mandeln und Wasser ohne kohlensaure( grundsätzlich).

Hast du ne Hebamme die akupunktieren kann? Hat bei ner Freundin nach drei Anwendungen Super geholfen. Musste allerdings wiederholt werden bis fast zum Schluss aber es hielt immer so vier Tage an :-)

Alles gute :-)

2

hallo,

versuch es mal mit einem kleinen stück roher süßkartoffel. hat bei mir immer schon beim runterschlucken gewirkt.

*lg*

3

Huhu..

Ich kenn das! Hatte ich bei meiner ersten Ss auch gehabt! Es war der Horror u es brannte bei mir auch im Hals u Brustraum. Halt so wie du beschreibst..

Ich hab damals alles versucht. Milch.. lauwarmes Wasser ohne Kohlensäure usw..

Es half nix.. meine Fä meinte dann soll mir Gaviscon holen.. gesagt getan! Es hat geholfen aber nicht lange u immer!
Aber es beruhigt einfach auch sehr gut!
Hab gehofft es wird besser beim senken des Bauches... nööö... am Tag als die Blase sprang komischerweise nix;-)

Hoffe nur ich habs jetzt nicht in der 2ten Ss...

Alles Gute u ich hoffe du findest etwas was dir hilft!!!!

Lg

4

huhu,

also schlimmer kannst du es denke ich mal nicht mehr machen... ich bin auch kein Milch-Fan und trinke daher dann mal nen Kakao, hilft auch super :-D

Und das eine mal, als ich keine Milch daheim hatte, sondern nur Quark habe ich den gegessen und es ging soweit weg, dass ich wenigstens schlafen konnte... habe mittlerweile im Notfall Rennie daheim, da das mit dem Sodbrennen von Schwangerschaftswoche zu Schwangerschaftswoche schlimmer wird ;-)

Hatte übrigens gestern auch Sodbrennen von meinen selbstgemachten relativ fettreduzierten Spaghettis :-( habe mir am frühen abend, weil wir noch unterwegs waren und das Rennie zu Hause lag, ne Schokomilch reingezogen und es war erträglich bis zum Schlafengehen :-D

lg snowhite + babyboy (31. SSW)

5

Hi,

die Haferflocken helfen aber nur, wenn du sie trocken isst. 2 EL sollten reichen. Die binden dann die überschüssige Magensäure.

Bei mir hilft das ganz gut.

Gute Besserung!

6

Ich ess zur Zeit unglaublich gern Joghurt, aber davon bekomm ich sofort Sodbrennen! Bekomme sogar teilweise von kalter Milch Sodbrennen und das, obwohl das eigentlich eher lindern soll!
Wenns zu schlimm ist, dann nimm Rennie, das ist unbedenklich! Ohne das Zeug geh ich nicht aus dem Haus, habe da schon so viele Packungen durch...und nehm das auch nur im echten Notfall, falls es nich anders geht...

7

Vermeide Sachen mit Hefe, wie Broetchen, Teilchen und zu viel Brot.

Milch hilft bei mir auch, ansonsten noch Mandeln kauen.
Wenn es schon im Hals wehtut dann Eiswuerfel lutschen, hab ich viel in meiner ersten SS gemacht.
LG

Top Diskussionen anzeigen