Kein Rezept für Sitzring - soll zum Orthopäden?!

Hey Mädels,

ich habe ja im letzten Beitrag schon von meinen Schmerzen im Steiß hauptsächlich beim Sitzen im Büro berichtet.
Jetzt war ich vorhin bei meiner Ärztin und sie sagt, ich soll zum Orthopäden gehen und das untersuchen lassen. Denn man kann wohl mit dem Sitzring auch sehr viel falsch machen.
Na prima! Die Akutsprechstunden bei den Orthopäden war heute.
Ich kann doch nicht noch eine Woche warten...
Könnt mich richtig aufregen. Bei anderen (laut Internet) gehts doch auch so einfach...

Was meint Ihr? Übertreibe ich?

LG Jenny

1

Ich hab auch Probleme mit dem Steiß. Hab mir aber einen einfachen Schwimmring geholt. Ist viel billiger als ein Sitzring und hilft genauso gut. Ich wüsste nicht was man damit falsch machen kann.

2

Nein, du übertreibst nicht. Ich hatte auch von Beginn an Steißbeinschmerzen und besser wurde es erst, als ich einen Symphysengurt bekommen habe. Vom FA verschrieben, von der KK komplett bezahlt, vom Orthopäden Maß genommen und vom Sanitätshaus letztlich bekommen. Frag doch beim Orthopäden einfach mal nach so einem Gurt. Meiner ist der ErgoLoc von Spektramed und ich bin mehr als dankbar, den zu haben. Und solange du nun halt warten musst, würde ich versuchen, einen Schwimmring zu bekommen und darauf zu sitzen. Ist besser als nichts.

Top Diskussionen anzeigen