Schmerzen im Steiß - Erfahrung mit Sitzring?

Hallo Mädels,

ich bin jetzt in der 13. SSW und mich plagen (wieder!) seit 1,5 Wochen Schmerzen im Steiß. Vor allem beim Aufstehen, nach vorne beugen und Sitzen im Büro.
Ich habe mir nun schon ein normales Stoffkissen für den Bürostuhl gekauft, aber es hilft nicht.
Jetzt möchte ich mir so einen Sitzring besorgen.

Was haltet Ihr davon? Hat jemand Erfahrung?

Ich freue mich auf Eure Antworten!
Liebe Grüße
Jenny

1

Erfahrung mit einem Sitzring habe ich leider nicht, aber mit Steißschmerzen;-)

Also mir hat damals im Büro ein Sitzball sehr gut geholfen. Habe den abwechselnd zum Bürostuhl genutzt. Vielleicht wäre das für Dich auch noch eine Alternative?

Alles gute!

#winke

Pusteblume

2

Hallo Jenny,

Habe auch im büro gearbeitet. Hatte auch in der 12. ssw starke ischias probleme. Habe mir auch ein sitzring gekauft. Ich konnte die schmerzen nicht mehr aushalten. Je mehr man dagegen anging tat es nachhinein noch länger weh. Mir half danach nur noch liegen. Stehend kann man auch leider nicht lange arbeiten. Also habe ich beschäftigungsverbot bekommen. Hatte icsi. Meine ärztin hat noch 8 wochen gewartet ob die schmerzen weniger werden. Habe dann öfters versucht zu arbeiten. Aber nach 2 stunden wurde es unerträglich. Meine atmung war auch ganz anders. Wie gesagt dann habe ich bv bekommen.

3

Hallo Alis,

meine Güte das hört sich ja gar nicht gut an.

Wie habt ihr rausgefunden, dass es der Ischias ist?
Ganz unerträglich ist es bei mir Gott sei Dank noch nicht.
Sind Deine Schmerzen dann im Laufe der Schwangerschaft mit BV besser geworden oder lagst Du bis zum Ende zu Hause?

LG Jenny

4

immer wenn ich sitzen musste. Zum Beispiel Familienessen oder Kino hatte ich schmerzen.
Vermeiden musste ich es eben. Wegen Beschäftigungsverbot lag ich auch meistens. Man unternimmt ja nicht viel. Aber spazieren tat gut. Jetzt habe ich Wassereinlagerungen.

Von heute auf morgen kannst du andere Beschwerden haben.

Top Diskussionen anzeigen