Unbemerkte Wehen ...?

Nach einer schlaflosen Nacht mit viel überlegen und Sorgen muss ich mal nachfragen ,
wer es selber schon hatte oder hat .#gruebel

Folgendes ich bin jetzt 33+1 ,hatte gestern beim FA mein erstes CTG für 30 Min .
Danach besprachen wir dieses , weil auf dem CTG sehr viele Wehen zu sehen sind.
Die ich selber aber überhaupt nicht spüre .
Sie meinte nur zu mir das ich dann bestimmt den sehr oft harten Bauch spüre ? Aber auch den spüre ich nicht#kratz
Und das mein Hals verkürzt ist aber der Mumu zu ist .

Sie meinte auch , sie weiß nicht ob es Senk und Übungswehen sind oder richtige Wehen das es zu viele Aufgezeichnet hat ...
Sie gab mir auch für alle Fälle ein Überweischungsschein mit fürs KH , da unsere KH keine Früchen aufnimmt..#zitter

Ich hab zwar nächste Woche nochmal ein Termin bei ihr zur Kontrolle .

Aber nun stellt sich mir hier die frage ,( die mir leider erst einfallen)

Wieso bekam ich keine Lungenreife oder Wehenhemmer ??
Und heißt es nun das der kleine Mann in den nächsten 2 Wochen kommt oder nicht ?
Oder alles unbegründete Sorgen ?

Danke schon mal

1

Hallo,

ich habe ähnliches erlebt. Mein erstes CTG hat auch Wehen angezeigt, die ich überhaupt nicht gespürt habe.

Ich musste daraufhin ins Krankenhaus und bekam Magnesiuminfusionen. Allerdings bin ich mir mittlerweile nicht mehr so sicher, ob das wirklich Wehen waren. Mein Sohn ist sehr aktiv und drückt auch immer wieder seinen Hintern gegen das CTG, dass habe ich auch im KH beobachtet und den Hebammen mitgeteilt.

Die meinten, ich sei so schlank und es können auch Kindsbewegungen gewesen sein. Allerdings waren meine "Wehen" nicht muttermundswirksam und es sieht nicht so aus, als würde er bald kommen.

Ich würde mir nicht so einen Kopf machen! Hast du denn Magnesium bekommen? Ruh dich aus und dann sollte es aufhören!

2

Hi!

Erst mal mit der Ruhe.

Ich habe seit der 23. SSW regelmäßige Wehen auf dem CTG, die ich mal merke und mal nicht. Bei mir sind sie Mumuwirksam - Trichter, weich, GBH verkürzt.
Mein FA ist sehr, sehr entspannt (ich auch -kenne das schon aus der ersten SS) und nein, ich habe keine Lungenreife und keine Wehenhemmer (Gott sei Dank, die gehen tierisch aufs Herz).

Ich nehme höchstdosiert Magnesium (1800mg) und Bryophyllum wenn der Bauch hart wird.

Wäre es bei dir ein kritischer Befund, dann hätte der FA dich sofort ins KH eingewiesen - damit man dir dort (!) die Lungenreife gibt und dich an die Tokolyse hängt (hab ich auch schon hinter mir in der ersten SS).

NEIN, es heißt nicht, dass dein Sohn automatisch früher kommt...
erste SS. Befund in der 28. SSW - eingeleitet in der 38.
zweite SS Befund in der 23. SSW - bin jetzt in der 32.

Schone dich, achte ein bisschen auf dich, aber verfalle nicht in Panik!
LG
Singa

3

Gut zuhören , das beruhigt einen dann doch schon wieder #pro

Nein sie gab mir nix mit nur den den überweisungsschein für alle fälle

4

Magnesiumcitrat (!) bekommst du rezeptfrei in der Apotheke (nicht das magnesiumcarbonat aus der Drogerie!), Bryophyllum ebenfalls.

LG
Singa

Top Diskussionen anzeigen