Rauchen aufhören (SS)

Wie habt ihr mit dem rauchen aufgehört,als ihr schwanger wurdet?? Was hat euch geholfen??

Ich habe vor meiner SS 10-15 Zigaretten am Tag geraucht. Als mein Test positiv war,wollte ich sofort aufhören. Aber die Sucht war stärker :( Ich habe es dann geschafft,zu reduzieren auf 5 am Tag. Ich weiss,ist alles nicht gut und mit jeder Zigarette hatte ich ein schlechtes Gewissen. Als dann der BT auch positiv war,habe ich mir gesagt,jetzt wirst du es schaffen. Habe von Tag zu Tag weniger geraucht. Erst 5,dann auf 3 runter und seit Montag Vormittag habe ich keine Kippe mehr geraucht und fühle mich richtig gut damit :) Das verlangen ist nicht da.
Auch wenn rauchen schädlich ist,ist es mir einfacher gefallen,zu reduzieren und dann ganz aufzuhören. Komplett von ka wie viel auf null,da wäre der Entzug heftig geworden.
So jetzt zu euch :)
Und bitte keine gemeinen Kommentare.

1

bei meinem sohn hatte ich auch reduziert, so wie du...
in dieser ss habe ich sofort aufgehört, da ich schon 3 fg hatte und sofort kein verlangen mehr auf zigaretten hatte gott sei dank...weil ich auch heparin spritzen muss usw...
fällt mir diesmal auch viel weniger schwer....

lg jenny

2

Hallo#winke

Ich hatte einen positiven Test in der Hand und hab aufgehört!
Hatte vorher 10-12 manchmal 15 Zigaretten geraucht!
Es ist mir absolut nicht schwer gefallen, ich weis ja wofür ich das tu;-)
Ich hab auch nicht vor, nach der SS wieder anzufangen.
Ich hab absolut kein verlangen danach!#huepf

Alles gute#klee

Lg lucamama mit Girl Inside 30+5

3

Hey,
als ich erfahren habe das ich SS habe ich noch eine danach geraucht und seit dem nicht mehr. SS wurde in der 5.Woche festgestellt und jetzt bin ich in der 11. ssw.

LG

4

Ich habe bei meiner ersten Ss vor 2 Jahren sofort mit rauchen aufgehört. Hab vorher ca.20-25 Zigaretten am Tag geraucht. Ab positivem Test die letzte und mein Mann hat vor lauter Freude über die ss sofort mitaufgehört.... Wir haben's geschafft, weil wir nur an unser langersehntes Baby gedacht haben... Leider dürfte es nicht bei uns bleiben...
Wir haben nicht mehr angefangen.
Ich finde keiner verdient ein Schulterklopfen, weil er wegen der ss aufhört. Für mich ist das absolut selbstverständlich...

5

Ich hab's damit und mit einiger Willensstärke geschafft

http://m.youtube.com/watch?v=anLSSF3ROj8

Viel Erfolg

6

Hallo

bei meiner erste SS hab ich es nicht geschafft, hatte täglich eine Schachtelk geraucht und nach dem positiven Test "nur" noch 3 Stück täglich...ich selber fands nicht gut, aber konnte nicht aufhören, ich hatte die ganze SSW privaten Stress ( so als Raucherausrede).

Jetzt hab ich letztes Jahr im Juni von heut auf Morgen aufgehört und es ging mir keinen Tag schlecht....und ich habe immer noch keinen Junker....:-)

7

Hallo #winke

also ich habe vor der Schwangerschaft auch geraucht und nicht unbedingt wenig. Eine Schachtel in 2 Tagen war schon normal für mich.
Da wir uns unseren Wurm wirklich sehr gewünscht haben, war für mich völlig klar, dass ich so bald ich den positiven Schwangerschaftstest in den Händen halte, aufhöre zu rauchen. Und so war es auch. Nach dem SST habe ich auf den Schock (hätte nie damit gerechnet, so schnell nach der ELSS wieder positiv zu testen) einen Spaziergang mit dem Wuff gemacht und noch eine einzige geraucht. Danach war Schluss und ist es bis heute. Ich muss sagen, ich kann mittlerweile Zigarettenqualm auch gar nicht mehr ertragen.
Ich verstehe bloß nicht, warum es vielen so schwer fällt, mit dem Rauchen aufzuhören. Die meisten, haben sich doch ein Baby gewünscht. Wussten also von vornherein, dass bei einer Schwangerschaft das Rauchen aufgegeben werden sollte/muss. Man macht das doch für sein eigen Fleisch und Blut. Ich würde doch später auch meinem Kind keine Zigarette in die Hand drücken... :-[
Kanns also wirklich nicht nachvollziehen, dass manche Frauen trotz Schwangerschaft weiter qualmen!! #klatsch

8

Hey, schön, dass du es geschafft hast! Halte durch! :-)

Bei mir hätte reduzieren nichts gebracht, das weiß ich, von vorherigen Versuchen das Rauchen aufzuhören.

Ich wollte schon die ganze Zeit in der KiWu-phase aufhören und war ziemlich schwach :-(

Aber eine Woche bevor ich den pos. Test in der Hand hatte habe ich von heute auf morgen aufgehört.

9

Huhu, ich habe vor meiner 1 SS. schon 10 Jahre geraucht (mit 14 angefangen) und das jeden Tag 1 Packung. Als ich den Pos. Test in der Hand hielt, hab ich direkt aufgehört. Ich konnte den Gedanken einfach nicht ertragen, das ich damit meinem Baby schade und das es wenn ich weiter rauche nach der Geburt auf Kaltem Entzug ist.

Ich finde es super das du aufgehört hast, Nicht jede Frau kann das direkt, und dann ist das mit dem reduzieren besser als weiterzu rauchen. Ich hab dann nach meiner Stillzeit hin und wieder mal eine geraucht, aber jedesmal ist mir davon schlecht geworden. Mittlerweile rauche ich seit 3 Jahren nicht mehr.

ich drück dir die Daumen, das du weiter durchhälst und es schaffst nicht mehr den glimmstängel anzumachen.

LG Debbie

Top Diskussionen anzeigen