35. Ssw und mit vorzeitigen Wehen im Krankenhaus

Guten Morgen ihr Lieben #tasse#tasse

Ich liege seit gestern Mittag mit vorzeitigen Wehen im Krankenhaus am Wehenhemmer und hoffe, dass sich unsere Maus noch ein bisschen Zeit lässt ;) Bisher reagieren wir gut auf den Wehenhemmer und die Wehen sind fast weg!

Die kamen vorher echt schon im 2 Minuten Abstand..
Hat jemand von euch Erfahrungen mit vorzeitigen Wehen und Wehenhemmern und ist dann eventuell doch noch bis in die 40. Ssw gekommen? ;)
Liebe Grüsse

1

Guten Morgen,
ich hatte beim ersten Kind ab der 29ssw Wehen und bin bis 39+3 gekommen.

Mach dir keine Sorgen. Wenn du gut auf den Hemmer reagierst und jetzt schon nichts mehr zu sehen ist, schaffst du es sicher noch einige Zeit.
Du bist ja auch schon in der 35...deinem Kind würde es sicher gutgehen, selbst wenn es "raus will"

Mach dir nicht so viele Sorgen...das wird schon. Alles Gute!

2

Hallo!

Ich hatte jetzt in beiden Schwangerschaften vorzeitige, muttermundwirksame Wehen.
In beiden SS hatte ich jeweils eine Woche Tokolyse und wurde anschließend mit wehenhemmenden Tabletten eingestellt, in der ersten SS in der 27. Woche, jetzt in der 2. Ende der 29. Woche. Beim ersten Kind durfte ich die Tabletten bei 36+0 absetzen, danach blieb erst mal alles ruhig und bei 37+3 hatte ich einen Blasensprung. Wegen starkem Herzrasen hab ich die Tabletten diesmal bei 35+0 abgesetzt, heute bin ich bei 37+6 und noch ist alles ruhig.

Liebe Grüße und ich drück euch die Daumen das ihr noch ein paar Wochen schafft
emmy

3

Ich habe damals 2 mal wehenhammer bekomme ich glaube einmal in der 31ssw und in der 36ssw meine tochter kam dann bei 39+ irgendwas:-) alles gut.

4

Hallo,

ich hab bei meinem Kleinen nach Blasensprung bei 32+0 auch Wehenhemmer bekommen. Hab auch gut drauf reagiert, aber leider haben die Wehen trotz höchster Dosierung und strenger Bettruhe bei 32+4 wieder angefangen und eineinhalb Stunden später war er auch schon da. Immerhin die Lungenreifespritze hat schon gewirkt und er musste nicht beatmet werden.

Ich würde mir an deiner Stelle nicht zu viele Sorgen machen. Du bist schon so weit und deinem Baby wird sicher nichts fehlen. Meiner wurde sogar bei 35+3 aus dem Krankenhaus entlassen, weil er so fit war. Bei dir wird sicher auch alles gut.

LG Julia mit Felix (4) und Babyboy inside (19.SSW)

5

Beim ersten Kind ab der 28.SSW, Lungenreife, Tokolyse, bin bis in die 38. gekommen...

Beim jetzigen Kind seit der 23. SSW Wehen und GBH weich, Trichter, bin jetzt in der 32. SSW (KEINE Wehenhemmer)

Lg

Top Diskussionen anzeigen