Farbe des Urins Auswirkungen auf SST?

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen. Wisst ihr, ob die Farbe des Urins Auswirkungen auf einen SST hat? Ich meine, wenn man sehr viel trinkt, ist der Urin ja farblos. Und wenn man weniger trinkt, ist er eher gelb (tut mir leid, dass ich so ausführlich schreibe Embarassed muss aber sein). Wenn man jetzt einen SST macht, zeigt er dann auch positiv (wenn mann schwanger ist), wenn die Farbe des Urins farblos ist?

Ich hoffe, ihr könnt mir schnell helfen!

Liebe Grüße,

munter

1

Hey du
Also, die Farbe des Urins ist völlig egal, wenn du schwanger bist, steigt das Hcg hormon, ob das Pipi gelb ist oder durchsichtig, das ist völlig egal!
Nur wenn du noch ganz früh bist, würde ich auf jeden fall mit morgenurin testen, denn da ist die konzentration des hcg am höchsten.
bei mir war der test mit morgenurin gaaaaaaaanz schwach positiv und mittags mit mittagsurin *gg* negativ...
Ich drücke dir auf jeden fall die daumen, meld dich doch mal, wenn du getestet hast, würd mich mal interessieren, was rum kommt =))
Liebe Grüße tanja fast 12.SSW

2

hallo munter,

also ob gelb oder farblos ist völlig wurscht, ABER: an der farbe erkennt man ja die konzentriertheit des urins und das kann natürlich (wie du schon vermutest) einfluß auf den test haben.

wenn du noch ganz am anfang einer ss bist und der test etwas zu früh ist, kann es sein das er negativ ausfällt, wenn du den test nicht mit morgenurin machst oder aber extrem viel getrunken hast! deswegen ist morgenurin am besten, weil stark konzentriert, viel HCG drin, meist dunklere farbe!

lg
lena+connor *20-11-05

Top Diskussionen anzeigen