Große Sorgen, wahrscheinlich unnötig, brauche aber Zuspruch!

Hallo ihr Lieben!
Ich bin jetzt erst in der 10. SSW ,mache aber 3 Kreuze, wenn endlich eine 12+ auf dem Foto steht. Momentan bringen mich meine Sorgen fast um. Nach einer FG (Herzchen hat in der 12. SSW nicht mehr geschlagen)und unendlich langem Warten auf die nächste SS, hatte ich ab der 7. bis 9. Woche Blutungen wegen eines blutenden Hämatoms (4*4 cm) auf der Gebärmutter, bin jetzt krank geschrieben und habe Angst, dass etwas schief geht. Manchmal denke ich, die Brüste tun gar nicht mehr weh. Heute hatte ich extrem viel sehr dünnflüssigen, farblosen Ausfluss. Ich horche jetzt ständig in mich herein und möchte so gerne die SS fühlen, aber natürlich tut sich gar nichts. Ich habe solche Angst, dass das Herz des Babys wieder aufhört zu schlagen. Ich weiß, ich müsste positiv denken, aber das gelingt mir kaum!
Geht es noch jemandem so?
Ich hoffe, wir überstehen die Zeit gut.
Sportmaus 72

1

Hallo

ich musste leider die selbe erfahrung machen wie du hatte auch in der 10 SSW eine FG.
Jetzt bin ich wieder Schwanger und schon in der 28 SSW ist zwar auch keine leichte schwangerschaft aber um so weiter sie voran schreite um so sicher werde ich mir.

Aber sorgen wirst du dir die ganze Schwangerschaft durch machen und ich denke mal wenn das KInd dann da ist macht man sich auch wieder Sorgen.

Versuch einfach ein bisschen locker zu bleiben das wird schon gut gehen.

Und du schreibst ja auch das du nun dünflüssigen, farblosen Ausfluss hast und das hört sich doch super an den in der schwangerschaft hat man sowieso mehr ausfluss.

Ich drück dir auf jden Fall die Daumen das alles gut geht.

LG
Tanja

2

Hallo Sportmaus,

ich hatte auch bereits eine FG in der 9.ssw und habe lange gewartet, bis ich wieder ss wurde.

Als ich endlich den pos. Test in Händen hielt, war ich zwar erst ganz glücklich aber 3 Tage später hatte ich auch eine Blutung. Die hat sich von der 5. bis zur 8./9. ssw immer wieder gezeigt. Danach ist sie endlich weg gewesen.

Das die Brüste nicht immer weh tun, kann ich Dir auch sagen. Das geht über die ganze ss, mal mehr mal weniger.

Ich war auch noch einmal bei der FÄ etwa in der 10.11.ssw, weil mir auf einmal nicht mehr schlecht war, nicht mehr müde und gar nichts gespürt habe. Musste zwar den US selbst bezahlen, war danach aber beruhigt.

Also, wenn Du ganz unsicher bist, geh doch mal abends insKH oder zu Deinem FA und lass nach schauen. Musst ja nicht sagen, dass DU bammel hast, sondern vielleicht irgendwelche Wehwehchen.

Ich drück Dir die Daumen, dass alles gut geht.

Nadine 37.ssw

3

Setzt dich nicht so unter Druck. Ich selber hatte auch vor 1 1/2 Jahren eine FG in der 9. SSW. Ist immer blöd, aber daran denk ich jetzt in dieser SS nicht. Es kommt eh so wie es kommt, ändern kann man es nicht.
Du kannst dich nur schonen und es dir so schön wie möglich machen und ich denke nicht, dass farbloser Ausfluss schlimm ist, denn den habe ich auch.

Das wird schon, Kopf hoch! Ich wünsch dir alles, alles Gute :-)

LG arda + #ei 9+3

4

Danke für eure Zusprüche!

Top Diskussionen anzeigen