himbeerblättertee/Dammassage/Brustwarzenvorb. ????

hallo,
ich habe mal ein paar fragen und hoffe, daß ihr mir weiterhelfen könnt!

1.) wieviel von dem himbeerblättertee muß man trinken, damit er was bringt?

2.) wie oft und wie lang macht ihr die dammassage am tag?

3.) wie macht ihr das mit der brustwarzenvorbereitung? was benutzt ihr dazu und wie oft macht ihr es!

#kratz#kratz#kratz

schon mal #danke für eure antworten!

liebe grüße#blume
nicole + charlett-kim 34.ssw

1

Hallo,
ich hatte damals täglich abends die Dammmassage gemacht. Himbeerblättertee habe ich am Anfang 3 Tassen getrunken. Habe aber davon Pickel auf dem Bauch bekommen und musste reduzieren auf eine Tasse. Die Pickel sind eine Reaktion auf die Reinigung deines Körpers (Angeblich).

Meine Brustwarzen habe ich nicht abgehärtet. Ich stille und habe keine Probleme mit den Warzen außer, dass meine Kleine ziemlich gierig getrunken hatte am Anfang und mir am Anfang 8 Milchkanälchen zum Platzen gebracht hatte. Die Folge war, dass meine Süße Blut mitgetrunken hatte, welches sie aber ausspuckte. (Ist auch nicht schlimm!Die Kleinen haben bloß dann immer noch Knast!)
Bloß mit Stillhütchen kann man dem vorbeugen!!

Die Dammmassage hat nicht viel gebracht. ich wurde geschnitten. Meine Kleine hatte einen KU von 36 cm und ich hatte einen zu hohen Damm.
Der Himbeerblättertee hat auf jeden Fall was gebracht. ich hatte keine Geburtsschmerzen. Lediglich die Wehen, die den MuMu öffnen waren schlimm. Ich hatte keine PDA oder andere Schmerzmittel.

Liebe Grüße und alles Gute!!

Jule und Charleen (30.03.06)

Top Diskussionen anzeigen