Wann lässt die Übelkeit nach ???

Hallo zusammen

#heul Ich werde nun schon seit Beginn der Schwangerschaft mit Übelkeit und Erbrechen geplagt und es ist echt nicht mehr zum aushalten. Es hilft keine Tablette und kein Tee oder sonst was um es los zu werden. #heul

Ich muss jeden Abend erbrechen und tagsüber plagt mich einfach die Übelkeit. Gestern konnte ich fast nicht mehr atmen weil ich langsam das Gefühl habe das meine Luftröhren sich irgendwie entzündet haben von dem täglichen erbrechen. Ich kann nicht mehr schlafen. Fühle mich einfach zu sehr geplagt. Essen kann ich auch nichts mehr, habe sowieso auch keine Lust auf was...

Wie lange wird das noch so gehen bin nun in der 11.SSW und habe es langsam echt satt. Habe schon 4 kilo abgenommen. #heul Fühl mich einfach extrem mies.

Wird mein #baby überhaupt noch richtig versorgt wenn ich gar nichts mehr im Magen habe ??? #gruebel

Bitte baut mich wieder auf und erzählt mir wie es bei euch war. #danke

LG Daly

1

Hallo Daly!
Versuch es mal damit.: VOR !!! dem Aufstehen eine Kleinigkeit(z.B. Apfel,trockenes Brötchen)essen und trinken(Tee,Pfefferminz hat auch ne beruhigende Wirkung).Danach eine halbe bis 1 Stunde liegen bleiben.(Mir hat es mein Mann immer ans Bett gebracht,bevor er auf Arbeit fuhr;-))Probier es mal.Hat schon vielen geholfen.
Auch gibt es Frauen,die während der 1. SSW abnehmen.Schildere beim nächsten Arztbesuch einfach alles.In der Regel fehlt dem Kind nichts.Mutter Natur hat vorgesorgt.Erst das Kind,dann die Mutter.
LG Yvonne mit #baby Lea und #baby Mia,die am 06.06.06 schon wieder 1 Jahr werden #schmoll;-)

6

Hallo Yvonne

Das ist ein gut gemeinter Rat, aber ich habe dies auch schon versucht, es hat leider nichts gebracht. Na ja muss halt da irgendwie durch... Abends schlaf ich ja kaum und morgens da kann ich dann endlich von 07.30 bis 09.30 dann mal tief und gut schlafen ist ja schon komisch na ja danke trotzdem für deinen rat.

Schönes Datum für ein Geburtstag haben deine Zwillis. schön echt. Alles alles gute.

LG Daly

2

Oh jee, du arme geht es dir wirklich so schlecht. Ich bin auch in der 11 SSW und mir geht es eigentlich normal, will ich behaupten. Ich muss mich auch ab und an übergeben, aber so oft kommt es auch nicht vor. Das Kind bekommt von deiner Reserve ab, braucht nicht denken dass das Kind verhungert. Meine Mutter meinte, dass Sie 9 Mon. nichts essen konnte und uns geht es allen gut. Nimm aber regelmäßig deine Tabletten ein. Folsäure ist sogar sehr wichtig. Ich hoffe, dass bald deine Beschwerden ein Ende haben. Man sagt, dass das meiste nach 3 Monaten rum ist. und das wäre bei dir die nächste Woche.
Trotzdem wünsch ich dir eine glückliche Schwangerschaft.:-D

5

Hallo Derya

Ja so schade es auch wirklich ist mir geht es wirklich sehr schlecht. Ich habe zu gar nichts mehr Lust weil ich einfach sehr müde bin wegen der ganzen Erbrecherei und übelkeit...

Folsäure nehme ich jeden Tag ein, aber das Magnesium vergesse ich ab und zu und wenn ich das trinke wird es mir manchmal auch sehr schlecht deshalb lass ich es bewusst manchmal auch weg.

Meine Mom sagt das auch warte noch eine Woche dann ist das ganze vorbei aber ich glaube nicht so an das ganze ?

Bin froh aber das es dir besser geht als mir...

öptüm Daly

3

Es gibt leider immer wieder Frauen, die damit sehr geplagt sind. Wenn es nicht besser wird, dann geh morgen zum Arzt. Sollte er das Gefühl haben, dass Dein Kind zu wenig Nährstoffe gekommt (was selten der Fall ist, trotz Übelkeit), dann kann es sein dass Du ein paar Tage ins KH musst um wenigstens IOnfusionen zu bekommen und was gegen die Übelkeit. Wann warst du das letzte Mal beim FA?

4

Hallo Nina

Ich war das letzte mal am 10.April beim FA aber da war diese Übelkeit noch nicht so schlimm, dass ich wirklich jeden Abend erbrechen musste. Damals war es ab und zu das ich erbrechen musste und hatte einfach extremes Sodbrennen.

Sollte ich meine Ärztin vielleicht anrufen und mal fragen ob irgendwie ein Risiko für ein Baby besteht ?

LG Daly

7

Hallo Daly,
Du arme, ich kenn das .......mehr als genug. Mir haben die ganzen nicht-chemischen Rezeptchen nix geholfen, weder das morgens was essen oder irgendwelche Tees oder Globulis...... . ich konnte zwar essen, aber nix mehr trinken. In der 15 SSW lag ich dann 2 Tage deswegen im KH am Tropf- mit Vomex A. Das hat mir geholfen. Dann hat mir der FA Postadoxin verschrieben -ist wohl etwas niedriger dosiert wie Vomex, aber damit ging es dann besser. Und nach einigen Tagen war endlich Lebensqualität wieder da ;-)
Dir hilft wirklich gar keine Tablette?? Kein Wirkstoff?? Frag nochmal Dein FA..........es muss doch was geben was Dich wieder Fit macht, denn rumquälen damit bring definitiv null.
Weder Dir noch Baby. Aber ich denke, eine Unterversorgung findet da noch nicht statt.....das kontrolliert aber dann Dein FA...

alles Gute
Ilona ET-3

9

Hallo Ilona

War seit dem 10.April nicht mehr bei meiner FA. Da ging es mir noch besser. Aber ich werde morgen bestimmt da mal anrufen. Weil so geht es echt nicht mehr weiter. Ich fühl mich mehr krank als irgendwie schwanger oder so. Meine Luftröhre macht mir am meisten Sorgen das tut so weh wenn ich irgendwie mal komisch atme oder schlucke.. Und der Brustkorb tut mir heute auch höllisch weh...

Mal schauen, ich hoffe das ganze ist bald mal vorbei...

Danke dir für deine AW... und viel Glück bei der Geburt

LG Daly

8

Hallo

in diser ss habe ich das wie du mit übelkeit erbrechen und heute ist es wider sehr schlimm kan nicht mal was essen. bin jetzt 12+5 und ich habe das gefuhl das es noch ne weile anhält. Bei mir hielft auch leider nichts.

Habe viel ausprobiert

gute besserung auf baldige genesung von übelkeit und erbrechen

rosa 12+5 ssw

10

Hallo Rosa

Ooooh danke das wünsche ich dir auch.

Ich hoffe wir sind diese Qual bald los. Und können dann mal unsere Schwangerschaft geniessen.

LG Daly

11

Hallo

Oh ja darauf freu ich mich schon wenn diese scheiss übelkeit weg ist

rosa

Top Diskussionen anzeigen