Noch ne Alltagsfrage: Muss ich Ananas meiden??

Vor einigeer Zeit habe ich gehört, dass Ananas wegen der Enzyme eine Fehlgeburt auslösen kann. Also eigentlich wurde das mit absoluter Überzeugung geäußert....
Habt Ihr davon schon gehört? Ich hatte heute schon eine in der Hand und hab sie dann doch wieder zurückgelegt...
Danke für Eure Antworten
Marlene

Hallo,

hab ich noch nicht gehört. Dabei habe ich immer ziemlich aufgepasst, was Früh bzw Fehlgeburten auslösen kann.

In meinem SS Buch steht, dass Ananas gegen Sodbrennen in der SS hilft. Esse total viel Ananas....

Gruß, Gavda (29. SSW)

Hallo,
also ich hatte gerade in der Frühschwangerschaft, wo mir übel war, ziemlichen Appetit auf Ananas und hab viel davon gegessen... Außerdem regt es ja die Verdauung an, was auch nicht schlecht war.

Heute bin ich 23 +1.

Also nur zur.

LG
Ioqui

Also ich esse recht häufig zum Frühstück ne Ananas mit Joghurt, auch in der Früh-Ss. Bin mittlerweile in der 18 SSW bisher hat es nichts gemacht. Was hier zuletzt öfter mal aufgetaucht ist, ist daß es gegen Ende bei Geburtsbereitschaft wehenfördernd sein kann, Ananas mit Zimt zu essen.
Ich esse sie gerne!
LG und #mampf Silke

Hallo Marlene,

liebe Ananas, habe erst gestern wieder eine halbe Ananas zum Abendessen gegessen.

habe noch nie gehört, dass Ananas eine Fehlgeburt auslösen kann.

lg
Janti #ei 21.SSW

Top Diskussionen anzeigen