Muttermund fingerdurchgängig - wann Geburt?

Hallo,
ich hätte eine Frage:
der Muttermund war heute bei der Untersuchung schon mehr als fingerdurchgängi (ca. 1,5 cm) offen. Das Baby ist schon ca. 2,9 kg schwer. Ich bin jetzt in der SW 35+5, Zweitgebärende. Sind der Muttermund und die Schwere des Babies ein Zeichen, dass meine Kleine schon früher kommt oder bwsagt ein offener Muttermund nichts über den Geburtszeitpunkt?
Lg, Kathrin

1

Hallo Kathrin,

also mein Muttermund ist bereits seit 2,5 Wochen fingerdurchlässig. Seitdem ist nichts passiert.

Habe hier auch schon öfters gelesen, dass Frauen mit Mumu-Öffnung von 3 cm noch wochenlang rumlaufen und dann übertragen.

Leider heißt es wohl recht wenig!

LG Andrea ET -17

2

Hallo!
Bin ganze 4 Wochen mit 3 cm offenem Muttermund herumgelaufen und war fest überzeugt, die Maus kommt früher! Von wegen-6 Tage nach dem ET hat sich Maria endlich auf den Weg gemacht. Dafür war sie binnen 5 Stunden da.
Lg Micha mit Maria (*22.12.05)

3

Hallo Kathrin,

bin zwar eigentlich aus dem Baby-Forum, aber ich schaue hier auch mal ab und zu rein.

Zu deiner Frage kann ich dir folgendes sagen:
bei mir war es so; mein MuMu war über 3 Wochen schon 1,5 cm offen, bis es dann endlich zur Geburt gekommen ist! Das sagt leider gar nix über die Geburt aus. Ich hab am Schluß schon alle wehenfördernden Mittel probiert. Bin sogar noch zwei Tage vor der Geburt so um die 5 km schnell gegangen. ;-) konnte es nicht mehr erwarten; wollte es endlich vorbei haben!

Meine FA sagte immer, ja kann sein, dass es früher kommt, aber auch dass es länger dauert. Tolle Aussage.
Im Endeffekt ist Johannes dann pünktlich einen Tag vorm Termin angekommen! :-) #danke an ihn an dieser Stelle!!

Eine schöne Geburt und alles Liebe aus Oberösterreich von
Susi + Johannes ( 28.10.05)

Top Diskussionen anzeigen