Doppler Ultraschall

Hallo ihr lieben,
wir hatten ja gestern den 2 Screening leider kein Outing bekommen. Das Baby hat ein echt schönen po:-D

Nun meinte mein Artzt da ich ja in der ersten SS bei 36+2 das hellp hatte und das Kind per Not KS geholt wurde habe ich beim Nächsten termin ein Doppler US. Dieses wird von der kasse bezahlt und da werden gefäße komplett kontroliert obwohl irgendwas auf eine Vergiftung hindeuten könnte.

Nun habe ich ganz vergessen zu fragen was muß ich evt vor der Untersuchung beachten?? Wie lange dauert sowas? und vor allem bin ich nun mega unsicher und habe irgendwie angst.
Bei mir deutet derzeit ja nichts auf irgendwas hin das kleine entwickelt sich ebstens und auch von Blutdruck und gewicht lässt nichts drauf schließen.

Kennst das irgendjemand und mußte es auch machen lassen?

lg

1

Hallo,
Ich bin zum zweiten mal schwanger und hatte gestern bei 28+4 auch den doppler US, beachten musst du vorher nichts. Das ist wie ein normaler US nur das der Arzt halt nach der Durchblutung des Babys guckt. Also ganz harmlos. Und bei mir hat es in der ersten SS Ca 30 min gedauert und gestern fast eine Stunde weil die Ärztin meinen leistenpuls nicht richtig gefunden hat ;-)

2

Ok binda echt immer nervös. Durch die erste SS eben doch vorbelastet und dann immer wieder dran erinnert zu werden macht es für mich nicht leichter.
Hast du es so machen lassen oder auch von der Krankenkasse bezahlt bekommen?
Weil er meinte das ich es bezahlt bekomme weil ich ja die Vorgeshcichte habe und da muß man vorsichtiger sein.
Mußn dann wohl auch alle 2 wochen vorbei kommen. Und das ab der 24 ssw ist graussig aber ich will das es Krümel gut geht.

Sorry für das jammern aber ich bin da doch labil irgendwie.

lg

4

In der ersten SS hab ich es von der Praxis "Geschenk" bekommen, weil ich sehr jung war und diesmal ebenfalls, weil die Ärztin bald eine Prüfung hat und von 100 Frauen je 3 Bilder von dem Doppler-US braucht.

Die Krankenkasse hätte es aber wahrscheinlich auch übernommen da ich familiär vorbelastet bin, meine Eltern haben beide Bluthochdruck und meine Mama hat schon mehrere Schlaganfälle hinter sich. :/

3

Mein FA macht beim 2. und 3. Screening immer 'nen Doppler-Ultraschall mit. In meiner 1. SS dachte ich sogar dass es ganz normal ist, dass das gemacht wird ;-) !

Da musst du nichts beachten und Angst brauchst du wirklich überhaupt keine haben, du liegst einfach da wie beim "normalen" Ultraschall! Ich schätze mal den "Mehraufwand" zum Organscreening auf ca. 20 - 30 Minuten.

LG, Leila

5

Danke ihr seid lieb das macht mir wieder etwas mut.
Ja das Organscreening hat er bei mir in der ersten SS beim 3 screening gemacht glaube ich mußte ich auch nie bezahlen.
Da war auch nichts zu sehen damals.

Diesmal meinte er wird alles etwas früher gemacht einfach aus Vorsicht aber das eben nichts drauf hindeutet. Man man da war man schwange rund jedesmal wieder die angst im nacken.

lg manu mit Lars an der Hand (22 Monate) und Krümel unter dem Herz (20 ssw).

6

Hallo,

meine FÄ hat schon 2 oder 3 Mal nen Doppler gemacht und beachten musst du da nix extra. Die FÄ schaut nur noc mal genauer die Versorgung der Kleinen an, also die Nabelschnur Versorgung ob da alles gut ist. Und dein Puls in der Leiste wird da auch angeschaut :-)
meine FÄ machte das einfach so ich dachte das gehört dazu? #kratz
Mein Kleiner hat nur so dolle gezappelt beim letzten Mal dass es etwas länger gedauert hat :-) hat die Nabelschnur immer wieder beiseite geschoben #rofl

LG Leyla mit Bauchprinz 33.SSW

Top Diskussionen anzeigen