Sind hier noch andere Mütter die nicht geplant schwanger wurden?

Hallo,

ich bin bereits Mutter von zwei Jungs von 7 + 3 Jahren und seit einiger Zeit wieder stille Mitleserin hier im Forum. Nun ist meine Vermutung wahr geworden. Ich habe heute morgen einen positiven SST in den Händen gehalten. Einerseits freue ich mich andererseits bereitet es mir auch Angst, ob ich das mit drei Kindern schaffen werde.

Ging es euch auch so und warum habt ihr euch für das Baby entschieden? Ich glaube nicht, das ich abtreiben könnte, aber dennoch bin ich verunsichert #gruebel

Vielen #danke für eure Antworten!

Liebe Grüße
knoedel77

7

Hallo,

ich habe die Frage absichtlich hier gestellt, da ich ja von euch Schwangeren wissen möchte wie es euch erging. In dem anderen Forum halten sich ja eher diejenigen auf, die es nicht haben möchten.

Liebe Grüße
knoedel77

22

Hallo,
kann dich gut verstehen. Bin auch ungeplant mit dem dritten Kind schwanger und habe in dem anderen Forum nur Fälle von Früh-ss gefunden die über Abbruch nachdenken. Und wenn man sich für das Kind entschieden hat ist man hier bestimmt richtig.

Habe noch 56 Tage bis zum ET und mache mir noch immer viele Gedanken. Um mich herum freuen sich alle sehr auf das Baby, obwohl die Familienplanung durch meinen Mann eigentlich radikal unterbunden wurde, also operativ.

Wünsche Dir viel Kraft und vertrauen in Dich und Deine Familie, uns haben viele Gespräche über meine Ägste und Sorgen bzgl. Belastung mit drei Kindern geholfen.

Und ein Sportverein für die Großen ist nicht immer die Lösung, ich bin nämlich Taxi Mama um die Kids dort hin zu bringen und nach 1 1/2 Std. wieder abzuholen. Das ist oft Streß pur.

Mir hilft es, mir kleine Insel zu schaffen. Ich genieße meinen Kaffe erst, wenn Ruhe im HAus ist. Oder treffe mich regelmäßig mit einer Freundin, ohne Kind und Kegel. Auch das kostet manchmal Kraft es zu Hause durch zu boxen, aber diese Zeit ist Gold wert.

LG

1

ich will nciht unhöflich sein aber was deinen titel betrifft würde ich behaupten du bist im falschen forum ;-)

nichts desto trotz herzlichen glückwunsch und herzlich willkommen bei den dicken bäuchen!!!

darf ich fragen wie du das meinst mit dem "mit den 3 kinder nicht zu schaffen"
von dem stress her bzw von der psyche? weil es ungeplant war oder vom finanziellen her?

alles gute

10

Hallo,

ich habe zwei sehr anstrengende Kinder die nicht so schnell müde zu bekommen sind #schwitz. Sie sind ständig in Bewegung, was einerseits sehr schön ist andererseits ist der Geräuschpegel bei uns immer sehr hoch ;-). Aber lieben tue ich sie beide über alles.

Zudem habe ich seit letztem Jahr eine Teilzeitstelle mit kinderfreundlichen Zeiten die ich nicht verlieren möchte. Es hat sich alles einigermaßen eingespielt und nun würde ich wieder von vorne beginnen.

Der Hauptgrund ist aber, dass es zwischen meinem Mann und mir besser laufen könnte. Ich erwarte einfach mehr Unterstützung die ich leider nicht bekomme :-(

Gruß
knoedel77

15

ui ui ui da ist ja eine menge los bei dir,...

also was deine kinder betrifft - ich weiß natürlich nicht wie es zeitlich bei euch aussiehtund finanziell und das muss man ja auch nicht preisgeben aber wenn deine kinder sooo viel oder ggf sogar zuviel engergie haben wie wäre es mal mit einem sportverein? der große ist ja alt genug für fußball, basketball, eishockey, tennis, schwimmen, naja was es auch immer bei euch gibt da ist sicherlich was bei wo er sich auspowern kann und ihm spaß macht?!

was den kleinen betrifft der ist jetzt 3 und kanna uch schon zu den minikickers, oder falls er was machen will wo man viel trianing braucht ist es sinnvoll ihn jetzt anzumelden wie z.b. leistungsturnen, leichtathletik, kampfsport,... ich mein ich kann deine kinder nicht einschätzen das muss du für dich wissen. ich würd nicht jedes kind zum kapfsport anmelden oder zum schwimmen, das muss schon auf das kind passen!

was dein job betrifft, SORRY da kann ich echt nichts zu sagen ich bin hausfrau und habe keine ahnung wie das so aussieht wegen arbeitsvertärgen. aber ich meine auch wenn du "nur" teilzeit arbeitest und einen unbefristeten vertrag hast müsstest du eine gleichwertige stelle nach mutterschutzzeit wieder bekommen,... ist dein vertrag den umbefristet?

was den ruhepegel betrifft, wenn deine jung beim sport sind hast du in der bude ruhe und kannst dich dann am haushalt auslassen den dien mann machen sollte ;-)

nein spaß bei seite, wie wärs wenn du das gespräch mit deinem mann suchst?
ich denke mal das hast du schon getan aber offensichtlich ist es nicht so wie du dir das wünscht oder ggf vorgestellt hast.

eine andere frage,.. hat er zu viel zu tun? was arbeitet er? verlangst du nach der arbet zu viel von ihm?
also mein mann ist landschaftsgärtner und arbeitet den ganzen tag körperlich hart, wenn ich jeztz noch sagen würde er soll bitte noch die schränke umstellen fenster und klo schrubben oder die fliesenfugen, dann hätte er da einfach keinen nerv mehr für weil er von morgens 7 bis oftmal 17/18 uhr arbeiten ist und naja das schlaucht wenn man pflastern muss steine schleppt und zement karren soll,..

wenn dien mann jetzt seinen hintern im büro platt sitzt könnte er allerdings nicht zu überanstrengt sein mal die spülmaschine auszuräumen oder den biomüll zum kompost zu tragen.

aber evtl habt ihr auch einfach zu wenig zeit zu zweit?

geht doch mal weider essen und die oma passt auf die kids auf und dann sprecht euch mal auf neutralem boden aus.
weiß er das du schwanger bist? nehm ich mal an!!! rede mit ihm übere deine öngst das du befürchtest das du das mit 3 kids hausahlt und später job nicht packst das du dich überfordert fühlst das du dir mehr hilfe von ihm erwartest grade wenn jetzt ein drittes kind kommt. sag ihm deine sorgen und bedenken und sag ihm klipp und klar WAS du von ihm erwartest.!!!

sorry ich kann ohne infos nicht wirklich hilfereiche tipps geben,...

aber ich weiß nicht wie das bei euch abläuft ich denke ihr solltet euch mal einen abend im monat für euch nehmen und vorallem mehr miteinander reden statt "auseinanderleben"

alles gute!

2

ja hier.. meine sind 20-16-12 und nun kommt ein Nachzügler hinzu... dabei hatten mir die Ärzte gesagt, das ich auf normalen Wege keine Kinder mehr bekommen kann... hat ja ne Zeitlang geklappt...lach... und nein wir haben nie darüber nachgedacht abzutreiben....

warum auch.... Wird schon klappen.... lg

3

Hallo,

ich bin Ende Januar ungeplant mit unserer No. 4 schwanger geworden.

Erst war ich total geschockt, wir sind am gleichen Tag des positiven SS-Tests noch zu meinem FA gegangen und haben uns umreichend informiert, wobei mein Mann von vornerherein gesagt hat, ein Schwangerschaftsabbruch käme für ihn nicht in Frage (obwohl eher er derjenige war, der kein 4. Kind mehr wollte - ich hätte mit dem Gedanken in ein paar Jahren noch mal liebäugeln können).

Schlussendlich hätten wir es aber beide nicht "wegmachen" lassen können, nur weil wir zu blöd waren, zu verhüten! Und wie hätte ich jemals nochmal ein Kind bekommen können in ein paar Jahren guten GEwissens, wenn ich dieses Kind - nur weil es ein paar Jahre früher zu uns wollte - nicht bekommen hätte? Dieses Kind ist ein Teil von meinem Mann - dem Mann, den ich liebe - und mir und auch deswegen hätte ich die Schwangerschaft nicht abbrechen können.

Ich habe auch Angst, wie es mit 4en wird, aber irgendwie geht es immer! Wo 3 satt werden, werden auch 4 satt und finanziell geht es uns gut, so dass wir uns deswegen nicht sorgen müssen.

Dienstag wäre übrigens ET gewesen, aber Mäuserich scheint sich im Bauch seeeehr wohl zu fühlen. Wir warten ungeduldig, sehnsüchtig und liebevoll auf die Ankunft unseres 4. Kindes #verliebt

LG Yvonne

4

... im anderen Forum wirst du sicher fündig ;-)

http://www.urbia.de/forum/30-ungeplant-schwanger

5

Ja hier:-)
Meine erste Tochter war allerdings nicht gedplant. Unser Sohnemann der in 5 Wochen kommt ist ein Wunschkind:-)

6

Bei uns war es auch nicht geplant. Wir haben ein Sohn mit 2,5 und jetzt bin ich wieder in der 13. Woche.
Es war auch ein Gefühlschaos bis jetzt. Jedes mal wenn ich denke warum ich schwanger geworden bin, bin ich wütend auf mich selbst, denn wenn ich es verlieren würde, wäre es auch sehr schlimm.

Mittlerweile sind die Gefühle im reinen und wir freuen uns total im Mai Eltern zu werden, ich hoffe es bleibt nun endlich, denn meinem Sohn konnte ich von Anfang an der Schwangerschaft das Gefühl geben wir wollen dich. Baby Nr. 2 soll mit den gleichen Gefühlen in mir wachsen.#verliebt

8

Ja hier! Bei uns hat sich ziemlich überraschend Nr.5 angekündigt. Ich musste auch eine Weile darüber nachdenken, ob dieses Baby überhaupt geboren werden soll, aber ich glaube ganz fest daran, dass jeder nur soviel aufgebürdet bekommt wie er leisten kann.

Alles gute
Inselkind!

9

Hallo,

meine beiden sind auch 7 und 3 und Nr. 3 war auch ungeplant.

Das schaffst du - KOpf hoch!

Bei uns war es kein Thema, wir haben das Kind gemacht also behalten wir es auch ....und die Großen Brüder sind zwischenzeitlich restlos begeistert !

Also ...erstmal tief durchatmen und dann freuen !#winke

12

Hallo,

ja, über einen Bruder würden sie sich auch freuen. Aber ich als Mutter würde mir natürlich ein Mädchen wünschen #verliebt, darüber habe ich auch schon oft nachgedacht.

Wann ist es denn bei dir soweit und was bekommst du nach zwei Jungs? Ist ja witzig, dass ihr genau im gleichen Alter Kinder habt.

Gruß
knoedel77

14

Ende januar kommt eine Katharina dazu ;-)
Und ich finde persönlich die Altersabstände genau richtig. eigentlich wollte ich gerne, das ich mit 30 die Kinder aus dem gröbsten raus habe und eine woche vor meinem geburtstag tat mir der Zwerg den gefallen trocken zu werden ;-) Nu ja ...nu nicht mehr, grins - jetzt gehts nochma los.

Aber hey ...freu dich ! Du hast zwei "groß" bekommen, das dritte geht auch noch ! Und irgendwie sit es auch was besonderres in unserer "wenn überhaupt dann ein Kind" Welt ...drei zu haben ! Meine Nachbarin sit fast in Ohnmacht gefallen als ich es ihr sagte ....Oma und Opa haben auch den Mund nciht mehr zu bekommen .....;-)
Und außerdem hast du einen riesigen Vorteil: Du hast erfahrung, alles ist leichter, du regst dich nicht mehr über Phasen auf, kauft kein unnützes Zeug mehr das dann rumliegt .......
was sagt den der werdende Vater dazu?
LG

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen