Zahnarzt und betäubung

Hallo,
War heute beim Fa ( bin 10+1) und alles ist super :)

Ich habe nächste Woche einen Termin beim Zahnarzt, ich bekomme meine Kronen. Ist der letzte Termin.
Bevor ich wusste das ich schwanger war, so um die 8. Woche auch dort für die vorbereitetungen. Dort bekam ich auch eine lokale betäubung.

Habe jetzt gelesen das eine spritze beim Zahnarzt fürs Kind gefährlich sein soll, fürt u.a. zu Behinderung und fehlbildungen :o
Es soll ja spritzen für schwangere geben nur habe ich die dort noch nicht bekommen.

Ich habe zwei Termine gehabt wo in der Schwangerschaft gespritzt wurde.

Hat sich jemand von euch mal beim Arzt informiert? Wie gefährlich ist das.

Bin so verunsichert

LG
Sandra

1

man soll es frühestens nach der 12 ssw machen

5

Was ist denn mit den ganzen Frauen die es erst spät merken, die SS.
Was gibt es für Risiken, weißt du das?

2

Ich weiß es leider nicht :/ habe aber mal gelesen das es eine fg auslösen könnte! Aber nicht muss und ich denke es wird nichts passiert sein o.o. Allerdings würde ich das jetzt nicht nochmal machen.

Mein Zahnarzt hatte keine spritze für Schwangere... ich musste ohne betäubung bohren lassen -.- aber es war nur ein kleines Loch keine Krone,damit kenne ich mich nicht aus ö.ö kann das nichtwarten?

3

Huhu,

bin Zah im MuSchu 37+4.

Betäubung ist ok. Es sind nichtmal 2 ml !!! Die auch nicht ins Blut gehen. Mach dir keine Sorgen, hab selbst in der Früh-#schwanger ne Betäubung gehabt und hab jetzt ne fast 8-Jährige Zuckerpuppev:-p.

Wenn du dir Sorgen machst, dann lass dir nächstes Mal ne Spritze ohne Adrenalin geben z.B. "Meaverin"

LG Kerstin #winke

6

Oh man, Danke!
Werde es auf alle fälle am Dienstag sagen.

10

Hast du denn schon mal gehört das es zu fehlbildungen kommen kann? Mach mich wieder verrückt.

weitere Kommentare laden
4

Sag es Deinem Zahnarzt, ev. kann er den Termin nochmal verschieben. Hab mir auch in der 1. ss in der 12. woche ne Krone machen lassen. Wobei, wenn die nur noch drauf gesetzt wird, brauchst Du ja eh keine Betäubung mehr. Ist ja nur beim Abschleifen nötig.

LG Suzi

7

Ne geschliffen ist schon, zu Glück! Muss "nur" noch drauf.
Werd es mit ihr besprechen.

8

Hi!

Wusste dein ZA zu dem Zeitpunkt von deiner ss? Normalerweise spritzen die dann automatisch die Betäubung ohne Adrinalin. Vielleicht hat er diese Beträubung genutzt, ohne das er es explizit erwähnt hat?

Aber mach dir nicht so viele Gedanken, es ist ja alles bestens und außerdem hat er es dir nicht in die Venen, und auch nicht täglich gespritzt. Ich würde mich jetzt nicht verrückt machen, insbesondere wenn der FA heute zufrieden war ;-)

Also besser nicht weiter Dr. Google fragen, der hat nur Potential zum verrückt machen :-p Vetrau deinem Körper und Krümel, so schnell passiert da bestimmt nichts. Zukünftig sollte der ZA halt auf das ss-verträglichste Mittel verwenden.

LG

11

Ne er wusste es dort noch nicht, ich ja selber nicht :(
Ja, Google ist mein Feind.

9

Huhu!
Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, lass dir beim Zanarzt das Mittel nennen, was er spritzen würde. Kannst dann beim Gyn nachfragen, ob das ein Risiko darstellen würde. Die meisten lokalen Anästhetika passieren jedoch nicht die Plazentaschranke! Kenn mich da ein bißchen aus, bin Zahnarzthelferin :-)
Alles Gute und ne tolle Kugelzeit!

12

Danke, werd Sie fragen. Vllt weiß Sie da ja mehr ihr Vater ist FA.

14

Achso, was ich vergessen habe.
Was wären denn die folgen wenn die plazentaschranke durchbrochen wird?

Top Diskussionen anzeigen