Nach einem Geschwisterpaar sollte man wohl nicht an ein ,drittes Kind denken?!

Hi Leute,
ich wollte mal hören wie Eure Meinung dazu ist bzw. Erfahrung?

Es ist so mein Mann und ich kriegen unser 2. Kind und es wird ein Junge wir haben schon ein Mädchen.
Als wir es Freunden und Familie mitteilten war die Freude bei allen groß.
Doch der zweite Satz bei vielen war dannach: Na dann ist ja Alles perfekt,dann könnt Ihr ja mit Euerer Kinderplanung abschließen.
Meine Schwiegermutter fragte gleich ob wir dann die Mädchensachen verkaufen wolllen?
Nicht falsch verstehen, meine Schwiegermutter ist die liebst auf der ganzen Welt ich habe sie richtig gerne.
Aber da ist mir echt der Gedanke gekommen, wieso alle gleich denken wenn man dann ein Pärchen hat also Junge und Mädchen, man keine Kinderwünsche mehr zu haben braucht.
Unsere Freunde haben das auch so gesagt:,, Zwei reichen doch oder``? Als ich sagte ich könnte mir in ein paar Jahren noch eins vorstellen, wenn mein Mann das auch wollen würde.
Beide haben keine Kinder muss man dazu sagen.
Aber eine Freundin von mir mit drei Kindern meinte mal, bei drei Kindern wird aber ganz genau geschaut wie die familiäre Situation ist, und ob auch ja alles perfekt ist, sonst ist man unten durch mit drei Kindern?
Hat Sie da recht?

Es ist ja scheinbar schon von der Gesellschaft schwer annehmbar, wenn ein gut situiertes Paar sich drei Kinder wünscht, wie schwer muss es da für Eltern sein wo das Geld jetzt nicht so locker sitzt. Aber das ist ein anderes Thema, was ich jetzt auch gar nicht lostreten will.

LG Wasserflasche

1

Die Erfahrung haben wir auch gemacht. keine Ahnung warum das so ist.

Wir haben vor einigen Monaten unser viertes bekommen.

Lass die Leute reden. Ist mir egal, ob ich ins Schema passe oder nicht :)

lg

4

Ja, aber traurig finde ich es trotzdem, es heißt doch immer macht mehr Kinder!

lg Wasserflasche

2

Hallöchen,

also eigentlich gehöre ich ja nicht mehr in dieses Forum aber ab und an treibt es mich dann doch noch hierher. Wir haben drei Kinder zwar kein Pärchen aber drei Jungs. Und ich muss dir recht geben, bei drei Kindern wird schon sehr geschaut wie sind die Kinder angezogen, wie leben sie etc. Aber genauso wie man negative Meinungen hat gibt es auch durchaus positive. Ich denke letzlich ist wichtig womit ihr euch wohl fühlt. Wenn ihr anderen vermittelt, dass ihr glücklich seit mit eurer Entscheidung kommen wenig negative Kommentare - so ist zumindest meine Erfahrung.

Alles Liebe

Franzisch

9

Ja, so sehe ich das auch. Man muss glücklich sein.

3

<<Aber eine Freundin von mir mit drei Kindern meinte mal, bei drei Kindern wird aber ganz genau geschaut wie die familiäre Situation ist, und ob auch ja alles perfekt ist, sonst ist man unten durch mit drei Kindern?>>

Ach papperlapapp.

Heute gestaltet sich das doch oft so.

Frau hat aus erster Ehe zwei Kindergarten oder Schulkinder. Mann hat aus erster Ehe zwei fast erwachsene Kinder. Zusammen bekommen sie noch ein gemeinsames, welches auch gerne ein Geschwisterchen hätte...

Es gibt auch Leute, die sind bei mit ohne Kinder unten durch..
Die Zahl der Kinder sagt nichts aus über den sozialen Status oder das Bildungsniveau etc.

LG sopi

12

Hmmm auch ne Meinung zum überlegen. Danke!

5

Hallo!

ich denke, dass ist völlig egal ob junge und mädchen, 2 jungs oder 2 mädchen - wenn ein drittes will, dann hat das doch nichts mit dem geschlecht zu tun oder? also wir bekommen auch unser drittes kind - die reaktionen sind sehr durchwachsen... von super, dass passt bei auch perfekt! bis hin zu: ja wenn ich keine lust mehr auf arbeiten hätte würde ich auch ein kind nach dem anderen bekommen #aerger

da muss man einfach drüberstehen! also wir hätten sicher auch wenn wir ein geschwisterpaar hätten ein drittes kind bekommen... wir werden aber umgekehrt auch wahrsscheinlich kein viertes kind bekommen, nur weil es wieder ein junge wird (falls es einer wird, wir lassen und überraschen)....

alles gute,

fisch mit 2 boys und krümel 26. ssw

6

Toll zwei Jungs das wäre mein Traum!!!
Ja die Frage mit dem Arbeiten kenne ich auch, auch das viele neidisch sind das ich zur Zeit einfach Zuhause bleibe ohne Elternzeit.
Ich denke auch solange sich Mann und Frau einig sind ist es Ok.
Es heißt ja nicht das ich nicht niemals mehr in meinen Beruf zurück möchte, aber mein Mann ist beruflich viel eingespannt oft auf Geschäftsreise und warum sollte ich mir eine Dreifachbelastung antun wenns vom Geld her auch so reicht, dafür halte ich halt meinem Mann den Rücken frei und bin für die Kinder da.

Lg Wasserflasche

14

Hallo!

ich bin auch sehr froh, dass ich die möglichkeit haben bei meinen kinden zu hause zu sein! aber ich hab schon oft das gefühl mich rechtfertigen zu müssen, obwohl der kleine noch nicht mal 2 ist #schmoll - jetzt hat sich das ja wenigstens wieder mal erledigt, da ja das dritte kommt ;-)

aber auch nach dem dritten werde ich wenn es sich vermeiden lässt nicht wieder arbeiten gehen bevor alle kinder vormittag außer haus sind (und das wird frühstens sein, wenn das kleinste 4 ist) - und wenn dann auch nur halbtags, denn ich WILL einfach bei meinen kindern sein... auch wenn das irgendwie schwer verständlich für manche ist... ich spare lieber anderswo um zu hause bleiben zu können und finde das auch richtig und wichtig!

über die kommentare muss man einfach drüber stehen - hauptsache wir sind glücklich ;-)

weitere Kommentare laden
7

Welch ein Glück dass wir zwei Mädchen haben, da ist das 3. Wunschkind ja scheinbar gesellschaftlich gerechtfertigt.

Ich finde solche Kommentare auch mehr als unangebracht. Unsere Familienplanung richtet sich nach allem, aber nicht nach dem Geschlecht der schon vorhandenen Kinder

10

Ja, habt ihr ein Glück da habt Ihr ja noch einmal frei:-p.

8

Hi ich bin jetzt mit meinem 4Kind schwanger und erst 27...

Da kannst du dir denken was die Leute sagen...aber mir ist es egal.denn das ist mein Leben..und ich muss wissen was ich will...

LG anika

11

Genau, und wenn Dich das Glücklich macht, warum nicht.Die Leute urteilen leider immer zu schnell finde ich.

33

Ja das ist die Gesellschaft...aber daran ändern können wir wohl nichts..darum mach das was du für richtig hälst...

13

Wir bekommen unser 3. Absolutes Wunschkind! Wir haben zwei Mädchen und mir ist es quasi in der zweiten Schwangerschaft klar geworden das das nicht das letzte mal für mich ist und nachdem mein Mann dann auch gesagt hat "aller guten Dinge sind 3" habe ich nie damit hinterm Berg gehalten. Ich habe bisher auch noch nie jemanden negativ darauf reagieren hören, zumindest uns direkt gegenüber ;-) und selbst wenn... Sollen sie doch reden! Das ist UNSER Leben und UNSERE Entscheidung! Ich finde es sehr Schade das man in unserer Gesellschaft immer in ein Schema gepresst wird... Ob man will oder nicht und alles was man "anders" macht als der Durchschnitt ist abnormal. Das ist doch echt traurig!

Bei uns hat aber auch jeder gedacht das es uns beim 3. um einen Jungen geht, dabei ist es uns völlig wurst was es wird und wir versuchen auch das auszudrücken indem wir uns nicht sagen lassen haben was es wird! Hatte auch schon die Frage ob wir noch ein viertes Kind "machen" wenn es leider wieder ein Mädchen wird #augen
Wichtig ist alleine was du und dein Mann wollt! Lass dich doch nicht jetzt schon beeinflussen!
Liebe Grüße #winke
Val1983 ET-21 #verliebt

16

Oh man das muss ja auch nervig gewesen sein das jeder nur denkt man will dann das andere Geschlecht unbedingt und macht deshalb nur das dritte.
Das ist ja auch echt blöd so habe ich mir auch noch keine Gedanken drüber gemacht, wie das dann wäre. lg und danke

19

Vor allem weil dann von ganz vielen kommt "wird eh wieder ein Mädchen! H..... Kann keine Jungs!" aber mein Mann steht da drüber! Jungs machen Jungs und Männer machen Mädchen #rofl
Auf seiner Arbeit haben sie sogar Wetten abgeschlossen #augen!
Bin aber selber gespannt wie ein Flitzebogen was es wird #huepf Ich freu mich einfach schon so sehr auf DEN Moment "Es ist ein..." #verliebt

weiteren Kommentar laden
15

Es wird immer wen geben, der was zu sagen hat. Da es bei uns zwei Jungs sind, durfte ich mir schon anhören, wann wir denn dann für ein Mädchen üben wollen, obwohl ich von vornherein gesagt habe, dass mir zwei Kinder reichen.
Lass die Leute einfach, vor allem, wenn sie noch keine Kinder haben. Die können das sowieso nicht abschätzen.

LG Steffi

17

Stimmt!
Kann ich nur zustimmen.

lg Danke für die Antwort.

18

Bei uns haben fast durchweg alle positiv reagiert. Aber bei uns ist es wohl gesellschaftlich auch gerechtfertigt. 2 Jungs und es ist das zweite gemeinsame mit meinem Mann.

Am schlimmsten finde ich aber, dass jetzt alle vorraussetzen, dass es ein Mädchen wird. Durchweg alle. Als ob ich mir das hätte bestellen können.

20

Ne das kann man zum Glück noch nicht! Denke ich zumindest.(Man weiß ja nie was Heute alles schon möglich ist)
Ja das ist auch blöd, aber es kommt was kommt.

Lg Wasserflasche

Top Diskussionen anzeigen