SSW 5, Spinat noch einmal aufwärmen

Ich bin in SSW 5 und habe heute zu Mittag Spinat gegessen. Jetzt will ich den Rest essen und muss ihn 1 mal in der Mikrowelle aufwärmen, ist das ungefährlich für das Baby???

1

huhu

warum sollte es denn gefährlich sein?

wenn du dir einfach unsicher bist , dann wärme es doch einfach in nem topf auf der herdplatte:-)

guten appetit

lg
jasi+bauchzwerg (23+4)

2

Du sprichst wahrscheinlich die Nitrinwerte an. Das hab ich auch schon häufiger gehört. Man sagt, dass man Spinat nicht noch einmal erwärmen soll, da er dann zu viel Nitrin enthält und somit giftig ist.
Ich hab mal n bissl gegoogelt und bin auf folgende Seite gestoßen:

http://www.wdr.de/tv/quarks/sendungsbeitraege/2008/1209/001_ernaehrung.jsp

Vielleicht hilft dir das ja. Ich denke, wenn der Spinat heute Mittag frisch zubereitet wurde, ist ein weiteres aufwärmen kein Problem.

LG Killifish

3

Dass man Spinat nicht nochmal aufwärmen soll ist ein Ammenmärchen

Und ich verwende auch meine Mikrowelle

Also mir und dem Baby hat es nicht geschaden und meinen 3 Kindern die ich bereits habe auch nicht

Wünsche guten Appetit

( ach ja das gabs bei mir gestern - Knoblauch - Spinat Spagetthi und abends nochmal aus der Mikro :) )

4

Danke für eure Antworten :)

5

wenn er nach dem 1x rasch gekühlt wurde kein Problem früer sagte man ja eher nicht nochmal aufwärmen genau wie Pilze .

Guten Appetit #mampf

6

Das meiste Zeug mit dem "nicht mehr Aufwärmen" von Pilzen, Spinat... kommt noch von ganz früher als es noch keine vernünftigen Kühlschränke gab - also ist nicht das Aufwärmen an sich das Problem, sondern die Aufbewahrung zwischen dem Essen und dem wieder Aufwärmen... ;-)

Heutzutage wo man das übrige Essen schön kalt stellen kann bis man es nochmal aufwärmt sollte das alles keine Probleme machen.

Guten Appetit! #mampf (hmmm... Spinat... kommt gleich auf meinen Einkaufszettel! ;-) )

LG Pony mit Bauchmaus 15+4 #ei

Top Diskussionen anzeigen